1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Zu doof Leopard und Panther zu "verbinden"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von idolum, 30.06.08.

  1. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Hi!

    Heute ist unser zweiter Mac bei uns eingetroffen. Es handelt sich hierbei um einen iMac G3 mit Panther darauf.

    Ich habe den iMac meinem Vater geschenkt, da dieser im zunehmenden Alter *hust* nicht mehr so Windows-Kompatibel ist und gerne den Drucker, der an meinem iMac mit Leopard angeschlossen ist, nutzen möchte.

    Allerdings bekomme ich es nicht hin, dass der Panther sich mit dem Leoparden verbindet.

    Zwar erscheint im Netzwerkordner ein eingebrautes Netzwerksymbol mit dem Namen von meinen Computer, allerdings gibt es immer eine Laufzeitüberschreitung beim Verbinden.

    Angeschlossen sind die beiden Rechner mittels Ethernet an einem Router.

    Da ich von Netzwerken so gut wie keine Ahnung habe, wollte ich hier mal fragen, was man denn genau Einstellen muss, dass die beiden Computer sich via AppleTalk aka Bonjour verbinden und die Drucker teilen können?

    Die Druckerfreigabe und Filesharing habe ich bei beiden aktiviert.

    Danke schon mal im Voraus.

    P.S. Hat jemand noch eine ältere Version von Neooffice oder dergleichen bei sich auf der Platte liegen? Im Netz finde ich immer nur die aktuellen, welche mit 256 MB Ram nicht mehr so gut laufen. Eigentlich garnicht^^
     

Diese Seite empfehlen