1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ziphone 2.6 oder 3.0 oder Pwnage?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Ivoninho, 13.04.08.

  1. Ivoninho

    Ivoninho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    142
    Hallo, ich hab betreffend des der Software für das Iphone fragen. Ich hab mittlerweile das forum durch gelesen und bin auf verschiedene Meinungen bezüglich der Softwares gestoßen. Mich würde interessieren, was jetzt die beste Software für ein neues Iphone sein soll? Ich bekomme mein Iphone in einer Woche aus den USA und das wird dann wahrscheinlich ein FW 1.1.4 und Bootloader 4.9 haben.

    So und jetzt bin ich mir, nach lesen verschiedener Meinungen, nicht sicher ob ich Ziphone 2.6 oder 3.0 version oder doch lieber Pwnage verwenden soll? Einige meinen dass das Ziphone 3.0 Probleme mit WIFI hat, also kein WIFI Empfang, andere haben kein Symbol am Display und zudem hat Ziphone 3.0 einen BUG das jeder die selber Mac Adresse hat (hab windows also sollte das egal sein oder?). Hab auch gelesen wenn man Ziphone benützt dann vielleicht doch lieber Ziphone 2.6 weil das die stabilere und kompakte Version sein soll. Ich dachte mir dass die Version 3.0 zusätzlich Verbesserungen mit sich bringt wie das "bsd subysystem" aber bin mir dennoch nicht sicher was jetzt besser sein soll.

    Und was Pwnage betrifft, ist es eine neue und ganz gute Software. Erstens soll mein Bootloader nicht verändert (sprich von 4.6 auf 3.9), was auch für die Garantie spricht, falls man es einschickt oder sehe ich das falsch? Und was soll das mit der "Ananas" und dem rusischen Gruß dass man bei Pwnage hat? Stört das oder kann man das ganz einfach abschalten sodass nichts gezeigt wird?

    Bin ganz neu und würde mich über jeden einzelen Rat freuen! Vielen Dank!

    LG
     
  2. TCIceman

    TCIceman Boskoop

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    41
    Also ich hab Ziphone 2.6 benutzt und es hat alles bestens und ohne Probleme geklappt. Das iPhone funktioniert auch ohne Probleme, also keine Probleme mit WiFi etc.
    Und recht flott geht das Jailbreaken auch. Habs nach der Anleitung von duesentrieb3 gemacht (siehe hier: http://www.apfeltalk.de/forum/iphone-hackers-guide-t131371.html).
     
  3. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Die in der Anleitung beschriebene Vorgehensweise ist sicher und zuverlässig. Alle durch ZiPhone vorgenommenen Änderungen können später mit Pwnage rückgängig gemacht werden, wenn es denn gewünscht wird (Werkszustand).:)

    ZiPhone 3.0 ist dazu weder besser noch notwendig, gerade für Einsteiger...;)
     
  4. Ivoninho

    Ivoninho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    142
    Also könnte ich dann "Ziphone 2.6" verwenden weil damit alles bestens geht, da wird dann auch mein Bootloader von 4.6 auf 3.9 gesetzt. Und wenn ich alles wieder rückgängig machen will, aufgrund der Garantie, dann einfach Pwnage benützen und dann ist wieder alles wie es vorher war, sprich Bootloader auf 4.6 zurückversetzt.

    Und gäbe es welche Probleme mit Pwnage? Ich hab im Forum gelesen und da stehe, dass gerade für Einsteiger die ein eine neues Iphone haben und neutralen Hack wollen Pwnage gut wäre und deshalb war ich mir nicht so sicher.
     
  5. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Nimm Pwnage, es erfordert zwar ein wenig mehr Klickerei als die 1-Klick Lösung „ZiPhone“ aber allein die Tatsache, dass sich der Bootloader nicht ändert und du dir später keine unnötige Arbeit machst ist ein großes Plus. :)

    Selbst dort schreibt er, dass Pwnage besser ist. :)
    Siehe hier: http://www.apfeltalk.de/forum/p1344953.html
     
  6. Ivoninho

    Ivoninho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    142
    Jetzt bin ich aber ganz durcheinander hahah :) Jeder hat eine andere Meinung betreffend Ziphone und Pwnage. Naja, wenn ich, Ziphone 2.6 (weil es stabiler und besser ist als 3.0 ist) benutze und dann wieder auf Werkszustand zurück stellen möchte kann ich ja Pwnage benutzen oder weil dann wird ja mit Ziphone 2.6 der Bootloader von 4.6 auf 3.9 zurück gesetzt und wenn ich dann Pwnage benutze wieder auf 4.6 zurück versetzt.

    Das heisst dann doppelte Arbeit aber sonst gibt es keinen Unterschied zwischen Ziphone 2.6 und Pwnage?

    Man oh man ist ein bisschen schwer zu sagen was jetzt das beste ist...
     
  7. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Hm, hier muss ich mal "eingreifen", denn sonst verbreitet sich dieser Irrtum noch mehr...

    Also: MAC-Adresse Mac(intosh)-Adresse !

    Und eine MAC-Adresse hat jedes Netzwerkgerät, das ist eine Hardware-Adresse und hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun.


    MfG Xardas
    (P.S.: Ich habe iPlus genommen, wegen der 3.9FB-Bootloader-Sache und dem entsprechenden Problem bei ZiPhone... das war aber noch vor dem Pwnage-Tool)
     
  8. Marc73

    Marc73 Gloster

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    63
    Nimm doch iLiberty, ist genauso einfach wie ZiPhone aber mit Fake bootloader auf 3.9
    Damit hab ich in letzter Zeit einige iPhone unlocked, klappt alles bestens.
    Hab aber die ältere Version genommen da der Installer in der neusten Windows Version (Cydia) keine Source installation unterstützt.
     
  9. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Ja, ich würde auch iLiberty empfehlen - denn das ist (soweit ich das auf der entsprechenden Homepage richtig verstanden habe) nur eine grafische Oberfläche für das Kommandozeilen-Tool iPlus, welches ich nutzte. Und das hat wie gesagt den Vorteil des 3.9 "Fake Blank" Bootloaders, der jederzeit (bei Bedarf) wieder auf 4.6 geupdated werden kann, was mit ZiPhone nicht möglich ist, da dieses irreversibel arbeitet.

    Und wer weiß, ob das irgendwann doch einmal nötig sein wird... zudem kann Apple anhand der Seriennummer feststellen, welcher Bootloader ursprünglich ausgeliefert wurde, und da macht dann ein veränderter keine so gute Figur.


    MfG Xardas
     
  10. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Das ist - dank Pwnage - sehr wohl möglich! Ein Zurückgehen von 3.9 auf 4.6 (egal ob Fake_Blank oder Original) geht!
     
  11. Ivoninho

    Ivoninho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    142
    @Marc73,Xardas,duesentrieb3:

    Dann könnte ich ja eigentlich ganz normal Ziphone 2.6 nutzen und dann, falls ich die Garantie in Anspruch nehmen will, wieder mit Pwnage von 3.9 auf 4.6 zurück setzen? Und dann kann man auch nicht nachweisen dass etwas geändert worden ist, oder?

    Naja, man wird schon ein bisschen durcheinander, weil es gibt halt jene die lieber Ziphone, IPlus, ILiberty oder andere die doch lieber Pwnage verwenden. Deshalb weiss ich jetzt selber nicht was das beste ist.
     
  12. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Genau so würde ich es an Deiner Stelle machen... :)
    Ist auch eine Frage der Erfahrung, später kannst Du immer noch mit Pwnage drüber gehen...
     
  13. Ivoninho

    Ivoninho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    142
    @duesentrieb3: Ja, werde ich auch wahrscheinlich auch so machen. Du hast auch in einem Beitrag geschrieben dass Pwnage vielleicht besser als Ziphone sei da die ganze methodik und werkzeuge ausgereifter sind und auch die codierung von pwnage solider ist als bei ziphone und deshalb war ich ein bisschen durcheinander haha :)
     
    #13 Ivoninho, 13.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.08
  14. Ivoninho

    Ivoninho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    142
    Gut, also kann ich Ziphone 2.6 benutzen und dann wieder zum Werkszustand Pwnage nochmals benutzen, wenn ich die Garantie in Anspruch nehmen will.
     
  15. smi22

    smi22 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    314
    HAllo,
    bin auch im Begriff mir ein Iphone zu kaufen, habe nun auf der APPLE Homepage gelesen, dass die iphones aus USA, bei Garantiefällen, hier gar keine gültige Garantie besitzen ???
    (klar bei gehackten iphones sowieso nicht) aber wenn das Ding nun ne Macke hat, aber nicht von t-mobile kommt, wie läuft das denn dann ab ?
     
  16. Ivoninho

    Ivoninho Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    142
    soweit ich hier gelesen und gehört habe, kann man das iphone mit zb. ziphone 2.6 unlocken, wo dann der BL auf 3.9 versetzt wird und wenn man dann die Garantie in Anspruch nehmen will, dann einfach Pwnage benutzen und dann wird der BL wieder auf den ursprünglichen 4.6 zurück versetzt. Und das heisst dass sie es nicht nachweisen können ob du was gemacht hast. Ich hoffe ich liege richtig.
     
  17. smi22

    smi22 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    314
    klar, aber APPLE schreibt, dass sie US iphones in D keine Garantie geben !
    das meinte ich
     
  18. Marc73

    Marc73 Gloster

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    63
    Ja, das ist so. Musst halt wieder in die USA und dort zum Apple Store oder schickst es über eine Adresse in den USA zu Apple.
     
  19. DerHolländer

    DerHolländer Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    438

    Wenn du Garantie möchtest dann geh zu T-Mobile............
    und warum informierst du dich erst jetzt?? Kopfschüttel.
     
  20. smi22

    smi22 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    314
    wieso erst jetzt ?
    hast du was falsch verstanden ?

    das heißt, wenn das iphone n fehler hat, muss es in die USA um evtl. Garantieansprüche geltend zu machen ?
    smi
     

Diese Seite empfehlen