1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ziemlichen Sch*** gebaut

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Altesego, 11.12.09.

  1. Altesego

    Altesego Idared

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    25
    Hallo Leute,

    hab seit mehreren Wochen Probleme mit meinem Macbook. Kurz zusammengefasst: Wenn ich starte, komme ich zwar zu meinem Hintergrundbild, das dauert aber schon mindestens 10 min - weiter komme ich nicht. Jetzt hat mein kleiner Bruder folgenden Mist gebaut: Er wollte in dem Festplatten-Dienstprogramm das Volumen wiederherstellen und hat dabei als Quelle die Installations-CD und als Zielmedium die Festplatte angegeben. Wenn ich das Book jetzt starte, kommt das Installations-Programm, kann aber kein Volumen auswählen -.-
    Kann ich das rückgängig machen? Also kann ich die Festplatte wiederherstellen?

    Gruß, Alex
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Starte von der Install. DVD und installiere das System neu.
    Hoffentlich hast du ein Backup, obwohl nach Adam Riese müssten die Daten erhalten bleiben oder sind sie beim "Wiederherstellen" gelöscht worden? Dann ists auch wurscht, installiere einfach neu und mach die entsprechenden Updates.
    Oder du hast mit Time Machine das gesamte Volumen (inklusive System) als Backup erstellt, dann geht Wiederherstellen von der DVD.
    salome
     
  3. Altesego

    Altesego Idared

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    25
    Ja da liegt ja das Problem: Wenn ich das System neu installieren will, kann ich kein Volumen auswählen, die Festplatte wird nicht angezeigt...
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Und wenn du von der DVD mal die Festplatte überprüfst Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm, nach der Sprachauswahl zu finden - wo weiß ich jetzt nicht, weil du nicht sagst welches OS X du hast. Ich bilde mir nämlich ein, dass die Taste dafür bei Snow Leopard unten links zu finden ist. Bei früheren Versionen: Menü/Dienstprogramme.
    salome
     
  5. Altesego

    Altesego Idared

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    25
    Ich hab Snow Leopard 10.6
    Im Festplatten-Dienstprogramm bin ich ich drin, jedoch kann ich nichts auswählen, weder "Volume überprüfen", noch "Volume reparieren"
     
  6. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Oh Backe,

    also beim Wiederherstellen von der DVD, was dein Bruder gemacht hat, hat er deine Festplatte gelöscht. Eher suboptimal.
    Hast du ein Backup? TimeMachine?
    Die andere Möglichkeit wäre die Platte unangetastet zu lassen und zu einem spezialisierten Datenrettungsservice zu gehen und deine Daten wieder herstellen zu lassen. Die ersten Sektoren für das System sind zwar fritte, aber die Chance deine Daten wiederherzustellen sehen sehr gut aus.
    Kann aber sein dass der Dienstleister sich das gut und gerne 800 Euro kosten lassen wird. Macht er es für 200 ist er unseriös. Du kannst eine solche softwareseitige Datenrettung theoretisch auch selber machen, aber je nach dem wie wichtig deine Daten sind und wieviel Ahnung du von der Materie hast würde ich davon Abstand nehmen.

    LG, die Eva :)
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Die Tasten bleiben grau? Vielleicht weil eben nix da ist um Reparieren. :-c
    Schau mal von der DVD aus, wie es unter Startvolumen aussieht.
    Normalerweise sieht man da drei Möglichkeiten, DVD, Snow Leopard und Netzwerke.
    Was siehst du?

    Dann fällt mir nur noch der Target Modus ein, vielleicht funktioniert der wenigstens.
    Du brauchst ein FirewireKabel und eine 2. Intel Mac. Dann spannst du die beiden zusammen, startest den 2. Mac normal, deinen maroden in dem du T hältst bis das Target Logo zu tanzen beginnt. Dann solltest dein Volumen auf dem anderen Mac sehen und mit dessen Bordmitteln behandeln können. Eventuell löschen, neu partitionieren und bespielen.
    Sonst bleibt nur die Werkstatt.
    Schöne Sch****
    salome
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Du startest von der DVD?
    Wird die interne HD überhaupt im Dienstprogramm angezeigt? Mit welchen Daten (Partitionsschema usw.)?
    Wenn ich das mit dem "Wiederherstellen" recht verstehe, wurde die Installations-DVD auf die Platte geklont, und diese hat wohl jetzt kein HFS-Format mehr. Da wirst du um eine komplette Neuinstallation wohl nicht herumkommen.
    Wenn du kein Backup hast, die Daten aber wichtig sind, solltest du dir die Testversion von Data Rescue oder von DiskWarrior besorgen - keine Ahnung, welches von beiden in so einem Fall hilfreich sein könnte.
     
  9. Altesego

    Altesego Idared

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    25
    Naja, die Daten sind mir jetzt nicht so wichtig, das wichtigste hab ich auf meinem Usb-Stick. Also das ganze Schulzeugs... Da wär´s mir wichtiger, dass mein Mac irgendwann mal wieder funzt. Hab ich da noch Möglichkeiten?
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Liebe Eva, stimmt alles, was du sagst, bis – meiner Erfahrung nach (zum Glück nicht selber) – der Preis. Datenrettung ist eine schweineteure Angelegenheit. Würde ich als Privatmensch niemals bezahlen. Weg ist dann eben weg.
    Aber, zuerst muss der Mac starten. Das tut er mämlich jetzt nicht!
    die Salome
     
  11. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ich glaube du startest nicht richtig von DVD, sondern mit der Festplatte. Und da da natürlich jetzt ein Installer oben liegt, kannst du nicht die selbe HD auswählen auf der sich die Installationroutine befindet.

    Starte deinen Mac mit gedrückter alt Taste während die DVD eingelegt ist, und wähle im folgenden Menü die DVD aus. Dann sollte er auf jeden Fall von DVD starten, vorausgesetzt es ist die dabei war und nicht irgendeine von irgendeinem anderen Mac.

    EDIT: Es ist auch klar das alle Tasten grau bleiben, weil du kannst auch kein Volume reparieren von dem du gebootet hast...
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Kannst du nicht im Festplattendienst... die Partitionstabelle ändern? Wird die Platte da garnicht angezeigt?
    Wenn man sie doch sieht (die oberste Eintrag, meistens der Name des Herstellers und die Größe) einmal anklicken und dann auf der Rechten Seite des Fensters Partitionieren auswählen. Da dann einfach nur eine Partition erstellen (unter Optionen sollte Standardmäßig schon GUID ausgewählt sein).
     
    #12 drlecter, 11.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.09
  13. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Dein Bruder hat den Inhalt der Installations-DVD auf die Festplatte gespiegelt, zumindest die Daten, die die DVD überschrieben hat sind unwiederruflich weg. 2 Möglichkeiten:

    Angenommen du hast ein Time Machine Backup:
    Starte mit eingelegter DVD und gedrückter "alt"-Taste. Wähle als Medium die DVD aus. Im Setup angelangt gehst du oben auf "Dienstprogramme" (oder so ähnlich...) und suchst dir das "Festplattendienstprogramm" raus. Nun wählst du links deine Festplatte aus (nicht die Partition, also das eingerückte!), gehst auf löschen und formatierst die Platte so im HFS+ Extended Journaled (ohne Groß-/Kleinschreibung!)- Format. Ist dies geschehen, sollte die Festplatte im Installer zu sehen sein.

    Angenommen du hast kein Time Machine Backup:
    Nun, da wünsche ich dir viel Glück. Wenn du Glück hast, kann ein Datenrettungsservice noch das retten, was die Wiederherstellung unangetastet ließ. Das kann man auch selbst bewerkstelligen, ist aber sehr kompliziert und dauert u.U. sehr lange. Google doch einfach mal nach "Dattenrettung Mac"

    Viel Glück!

    Aloha,
    Grischa
     
  14. Altesego

    Altesego Idared

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    25
    Jetzt zeigt es zwar nicht "Macintosh..." an, sondern "Mac OS X Install DVD". Aber es installiert, mal schauen, ob das funzt. Grüße aus Oberbayern an unsre österreichischen Nachbarn ;)


    Und die Alternativen probiere ich danach, falls das nicht hinhaut:)
     
  15. Altesego

    Altesego Idared

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    25
    Perfekt, das hat funktioniert :)
    Danke für die vielen Antworten!
     

Diese Seite empfehlen