1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zerstörter Desktop-Hintergrund

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von joergw, 08.11.09.

  1. joergw

    joergw Jonagold

    Dabei seit:
    15.07.05
    Beiträge:
    22
    Hallo zusammen, habe seit kurzem ein seltsames Problem bei einem iMac 20" 2008 mit Leopard 10.5.8: Der Rechner startet wie gewohnt, aber nach der Benutzeranmeldung wird statt des gewählten Hintergrundbilds des Desktops nur ein kleiner Ausschnitt des gewählten Bilds gekachelt, die Icons auf dem Desktop werden jedoch normal dargestellt, auch drum herum der Hintergrund (siehe Anhang). Öffnet und schliesst man Fenster, wird das Hintergrundbild wieder korrekt dargestellt, danach treten keinerlei Darstellungsfehler mehr auf. Direkter Neustart zeigt auch das vollständige Bild sauber. Tipps von Apple Support: PRAM zappen, auch der andere Speicher (Netz trennen, 10 sek Einschalter halten), ohne direktes Ergebnis, auch mit anderem Hintergrundbild keine Veränderung. 2 Tage später war plötzlich alles ok, nach 2 weiteren Tagen der alte Zustand. Kennt jemand das Phänomen und eine Abhilfe? Evtl ein Grafikkartenfehler? Das wäre ärgerlich, wenige Wochen nach Garantieablauf. Grüsse, Jörg
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen