1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zerstört Itunes Musikdateien?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von blinkme, 20.11.08.

  1. blinkme

    blinkme Granny Smith

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    15
    Hi!
    Mir ist jetzt schon zum zweiten Mal aufgefallen, dass ein ganzes Album in iTunes nicht mehr abspielbar war. Die Dateien seien nicht zu finden. In beiden Fällen war es so, dass der Ordner, in dem das Album hinterlegt war, noch da war, die Musikdateien jedoch in irgendwelche Sonderzeichen umbenannt wurden und jetzt nicht mehr lesbar sind. Sie haben alle 0kB und verschwinden, wenn man sie markiert, sind aber nach erneutem Öffnen des Ordners wieder da. Löschen kann man sie auch nicht.

    Weiß jemand, an was das liegen könnte? Ist das auch schonmal jemandem aufgefallen? Die Dateien sind auf einer externen Festplatte gespeichert. Geht diese vielleicht gerade kaputt? Komisch ist dann nur, dass es nur bei zwei Alben war, sonst aber alles okay ist mit der Platte. Oder zerstört iTunes die Dateien?

    Würde mich über Hilfe freuen!

    Schönen Grüß!

    blinkme
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.548
    Hallo Blinkme,

    auch wenn es schwer fällt: Bitte habe Geduld und warte, bis die "Kenner " von iTunes sich hier in diesem einen verbliebenen Thread zu Wort melden.

    Falls dies nicht der Fall ist, könnte es sein, dass niemand eine Lösung für Dein Problem hat. Dann allerdings bringt es auch nur Verärgerung bei den Usern, immer wieder neue Themen zu eröffnen und dieselbe Frage erneut zu stellen.

    Gib den Apfeltalkern die Zeit, zu reagieren. :)
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ich bin zwar kein "Kenner" von iTunes, tippe aber eher auf ein Hardwareproblem als eines von iTunes. Daß es "nur zwei Alben waren", könnte einfach heißen, daß die Platte an zwei Stellen einen defekt hat. Wenn das gerade da ist, wo das Verzeichnis abgelegt ist, kann das natürlich bedeuten, daß auf die nachgeordneten Dateien nicht mehr korrekt zugegriffen werden kann. Auch die Sonderzeichen im Dateinamen weisen darauf hin (ich bin da aber kein Experte). Ein Ordner ist auch nur eine Datei, mit einer Liste der darin enthaltenen Dateien, und wenn am "Lagerplatz" dieses Ordners was falsch läuft, greift das Betriebssystem natürlich ins Leere und liest auch nicht mehr die richtigen Dateinamen aus.
    Wenn es an iTunes läge, hätte man dazu sicher schon öfter etwas gelesen.

    Für die Cracks, die sich sicher noch melden, wäre es aber sicher hilfreich, wenn du ein paar details verraten würdest. Läßt du iTunes die Musik verwalten und importieren? Was für ein Mac, welche iTunes-Version, was für eine externe Platte?

    Du kannst mal mit dem Festplattendienstprogramm auf der externen Platte die Funktion "Volume reparieren" benutzen. Manche Fehler können damit repariert werden.
     
  4. blinkme

    blinkme Granny Smith

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    15
    Danke für deine Antwort! Alzenau ist übrigens bei mir um die Ecke. Aber das nur nebenbei ;)

    Habe gerade versucht die Festplatte reparieren zu lassen. Da kam sofort dieser Fehler: Festplatte „My Book“ überprüfen und reparieren
    Beim Reparieren des Mediums ist der Fehler „Das Medium konnte nicht deaktiviert werden.“ aufgetreten
    Ich denke das liegt an den Ordnern im Papierkorb oder?

    Zu den Details:
    Ja ich lasse iTunes meine Musik verwalten und importieren. Die Dateien werden also alle beim Importieren auf die externe Festplatte geladen.
    iTunes-Version: 8.0.1 (12)
    MacBook Pro 15,4" 2 GHz Intel Core Duo (Modell-Identifizierung: MacBookPro1,1)
    Mac OS X 10.4.11
    Festplatte: Western Digital My Book 500GB Pro Edition (Format: FAT32)

    Mir ist auch gerade aufgefallen, dass die Dateien auf meinem iPod, den ich erst gestern synchronisiert habe, noch vorhanden sind und auch abspielbar sind.
     
  5. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    dass du die dateien, falls du kein backup haben solltest, mit senuti wiederherstellen kannst, weisst du ja wahrscheinlich schon.
     
  6. blinkme

    blinkme Granny Smith

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    15
    nein weiß ich leider nicht :)
    habe davon noch nichts gehört
     
  7. blinkme

    blinkme Granny Smith

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    15
    okay danke für den tipp mit senuti. habe die dateien jetzt wiederhergestellt. jetzt bleibt nur noch das problem mit den nicht löschbaren ordnern im papierkorb.
     
  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Geh mal die Tipps durch, die hier aufgeführt werden:

    http://www.apfeltalk.de/forum/papierkorb-entleert-vollst-t163094.html

    Und noch etwas zu dem Problem mit dieser Datei: Bevor die anderen von dir angefangenen Threads gelöscht wurden, stand in einem etwas davon, dass du auf einmal eine "Ausführbare Unix-Datei" auf der Platte hattest.

    Das bedeutet vermutlich nur, dass die Infos zu dieser Datei korrumpiert sind. Das System weiß also nicht, was für ein Dateityp das ist und mit welcher Anwendung die Datei zu öffnen wäre. Dann wird sie standardmäßig als ausführbare Unix-Datei bezeichnet.

    Wenn du eine Ahnung hast, was für eine Datei es sein könnte, dann kannst du die Endung manuell wieder hinzufügen. Im vorliegenden Fall wahrscheinlich .mp3.
     
  9. blinkme

    blinkme Granny Smith

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    15
    das habe ich versucht, war aber nicht möglich. die dateien sind jetzt aber eh alle nicht mehr da. da sind einfach zwei leere ordner im papierkorb. trotzdem sind sie nicht löschbar.
    vielleicht sollte ich die platte mal unter windows reparieren lassen. könnte sein, dass das was bringt. ich werde davon berichten ;)
     
  10. blinkme

    blinkme Granny Smith

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    15
    Danke für den Tipp, Macbat! Das in dem Thread beschriebene Problem ähnelt meinem sehr stark. Nur leider haben die ganzen Ratschläge, wie auch schon in dem Thread, nichts gebracht. Die beiden Ordner, plus inzwischen wieder die ganzen Dateien, die verschwinden, wenn man sie markiert, sind immer noch da.
    Windows habe ich nicht auf der Festplatte. Nur mit Fusion, aber das dürfte damit eigenltich nicht zusammen hängen. Besonders weil ich es schon längere Zeit nicht benutzt habe.
     
  11. blinkme

    blinkme Granny Smith

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    15
    keine ahnung wieso, aber die Ordner sind komischweise nicht mehr im Papierkorb. Das ist sehr seltsam, freut mich aber natürlich sehr! ;)

    Vielen Dank an alle, die versucht haben, eine Lösung zu finden!
     

Diese Seite empfehlen