1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zerkratzte CD - Mac reagiert nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Gix, 22.03.06.

  1. Gix

    Gix Pferdeapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    78
    Hallo Experten,

    vielleicht hat jemand nen Tip. Habe heute abend folgende nicht so nette Erfahrung mit meinem MacMini gehabt. Ich wollte eine Musik-Cd in ITunes importieren. Das hat er auch gemacht, bis er auf einen Track stieß, der scheinbar Lesefehler hatte. Darauf hin stand mein gesamtes System still. Ich habe nur noch den "rollenden Ball" in allen Applikationen gesehen. Das CD-Laufwerk ist immer wieder neu angefahren... hat sich nicht so gesund angehört. Naja, hab ich mir gedacht, breche ich die Geschichte einfach ab. Ging aber nicht. Ich habe es mit F12 (für das Auswerfen der CD) versucht, dann mit Click auf das Auswerfensymbol in ITunes, dann mit dem Abbrechen X im "Display" von ITunes. Mit Option+Cmd+Escape konnte ich dann zwar "Programme sofort beenden" aufrufen, aber dann ITunes auswählen und auf den Button klicken konnte ich nicht, weil wieder der "rollende Ball" da war. Habe mir das Spektakel noch 10 min angesehen bzw. angehört, bevor ich dann den Mini per Powertaste (ein paar Sekunden halten) ausgeschaltet habe.

    Was macht ihr in einem solchen Fall? Wie sollte man am besten vorgehen? Ist euch das auch schon mal passiert?

    Schon mal Danke,
    Helge
     
  2. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Hi Gix, fühl mich zwar mit Experte nicht direkt angesprochen aber das ist mir bei meinem PB auch schonmal passiert: In so einem Fall einfach Ohren zuhalten und beim Neustart die Maustaste beim Auswerfen lange drücken... dann kommt das Medium auf jeden Fall wieder raus :)

    lg sfs


    P.S.: Siehe auch hier!
     
  3. Gix

    Gix Pferdeapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    78
    danke für die Antwort. Hatte gehofft, dass es noch eine geheime Tastenkombination gibt, mit der man es abbrechen kann. Aber nun gut...
     
  4. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Das ist sozusagen die "geheime" Tastenkombi ;). Mir ist leider nix anderes bekannt... o_O

    Bis dann!
    sfs
     
  5. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Über das Festplattendienstprogramm lassen sich solche CD auch auswerfen - zumindest meistens
     
  6. Gix

    Gix Pferdeapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    78
    Okay danke. Wahrscheinlich hatte ich mich nicht so eindeutig ausgedrückt. Wenn ich den PC ausschalte und dann wieder anschalte, kann ich die CD ganz normal auswerfen. Ich hatte gehofft, es gibt vielleicht noch etwas, um das CD Laufwerk "zu stoppen", quasi ein Notauswurf während des Betriebes (nicht beim erneuten hochfahren). Das Festplattendienstprogramm wäre einen Versuch wert, aber ich kann es leider nicht starten, weil die ganze Kiste steht ("drehender Ball"), wenn das CD Laufwerk Amok läuft .

    Nochmal danke für eure Mühe.
    Helge
     
  7. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Der geheime Shortcut den du suchst ist Apfel+. (Punkt).
    Einfach lange genug darauf rum hacken, ist bei allen Programmen = Abbruch.
     
  8. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    die CD danach mit Acrylpolitur auf der Unterseite gründlich bearbeiten (immer von innen nach aussen - nie "rund" polieren). Dann sollte sie wieder laufen.

    Gruss
    Andreas
     
  9. Gix

    Gix Pferdeapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    78
    interessant. Die Geschichte mit Apfel+. (Punkt) werde ich unbedingt ausprobieren. Und der CD spendier ich auch die kleine Beauty-Behandlung.

    Danke, Leute! :-D
     

Diese Seite empfehlen