1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zentrales Videoarchiv 2

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von singer1000, 21.02.09.

  1. singer1000

    singer1000 Auralia

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    200
    Eine an eine Aitport Station angeschlossene Festplatte soll hausintern als zentrales Videoarchiv dienen.
    Die Filme liegen alle iTunes kompatibel vor. Jeder User soll sich den gewünschten Film als Verknüpfung in iTunes ablegen. Der Film soll also nicht vor dem Anschauen auf den jeweiligen Rechner kopiert werden, sondern direkt von der Platte über das Netz abgespielt werden.

    1. Frage
    Können mehrere User gleichzeitig auf die Platte zugreifen?

    2. Frage
    Können mehrere User gleichzeitig den gleichen Film sehen?

    3. Frage
    Kann ich die Platte so freigeben, dass sie nur gelesen, aber nicht bearbeitet werden kann?
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    warum der umweg über itunes? quicktime kann ebenfalls streamen und lässt sich deutlich komfortabler bedienen (beispielsweise bei mehreren tonspuren, untertiteln etc).

    zu 1.: afaik werden bis zu 10 klients unterstützt.

    zu 2.: kommt auf den film an. bei 1080p wird es schon bei einem benutzer sehr eng. bei "normalem" 720p oder gar Pal ist das überhaupt kein problem. bei uns läuft es mit drei clients völlig flüssig.

    zu 3.: ja.
     
  3. singer1000

    singer1000 Auralia

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    200
    iTunes

    ...ich sichere die meisten meiner (ca. 150) DVDs nur mit 480 p ... zum "mal eben" gucken reicht das. Die besseren (King Kong, Indiana Jones, Mumie etc.) mit Apple TV-Einstellungen und 2 Tonspuren (per Handbrake). In iTues speichere ich die Cover mit ab. Das sieht dann ganz schick aus. Ausserdem kann man besser nach genre sortieren.
     
  4. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    klar, iTunes ist schon recht komfortabel, es ist aber ein riesiger aufwand die filme einzupflegen, da du sie bei jedem rechner einzeln zur mediathek hinzufügen musst. ich persönlich arbeite lieber mit einer verlinkung die im filmeordner liegt und auf die festplatten an der extreme verweist.
     

Diese Seite empfehlen