Zeitungsartikel zum 40.

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Klaus1966, 01.04.06.

  1. Klaus1966

    Klaus1966 Jonathan

    Dabei seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    83
    In der heutigen Ausgabe vom Darmstädter Echo werden wir endlich über die Wahrheit aufgeklärt.

    Zitat:
    "... Erst der Apple Macintosh brachte 1984 wieder Geld in die Kassen - dieser Computer begründete das „Desktop Publishing“, also das einfache Gestalten von Druckschriften.
    Die Idee der grafischen Benutzeroberfläche wurde von Microsoft übernommen, das ..."

    Online:
    http://www.echo-online.de/5/detail.php3?id=363836&search_text=apple

    Sicherheitshalber habe ich nocheinmal nachgeschaut: Wikipedia "Windows 1.0 (20. November 1985)"

    Gruß

    Klaus


    PS: Wie peinlich, war natürlich der 30.
     
    #1 Klaus1966, 01.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.06
  2. Maksi

    Maksi Gast

    Naja, eigentlich ist das ganze ja von Xerox entwickelt/erfunden worden (die Idee als solche), Apple hatte die Idee aber sehr schnell aufgegriffen, viele Xerox-Entwickler abgeworben und besser vermarktet - das gehört aber auch dazu und irgendwann hat halt Microsoft gelernt, dies noch besser zu machen als Apple.
     
  3. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.164
    Was ist das denn mal wieder für ein schlecht recherchierter Artikelo_O :eek: :p

    Der Mac trieb Geld in die Kassen? Hatte Apple so gehofft, aber der Apple ][ sorgte noch lange für die Haupteinnahmen.