1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeitgesteuertes Backup geht nicht.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Pampelmuse, 01.02.08.

  1. Pampelmuse

    Pampelmuse Macoun

    Dabei seit:
    11.10.07
    Beiträge:
    120
    Hallo,
    ich habe in Leo einen Zeitplan eingestellt, der bewirken soll, dass nachts um 3:00 Uhr der MAC hochfährt und um 5:00 Uhr wieder herunterfährt.

    Weiterhin habe ich mit "Backup" eine Sicherung auf iDisk definiert, welche bewirken soll, dass um 3:10 Uhr die Datensicherung macht. 3:00 Uhr deswegen, weil ich gegen 2:30 Uhr die Zwangsabschaltung von DSL habe.

    Auf diesem Mac sind zwei Benutzer eingerichtet - beide haben ihr eigenes Kennwort.

    Die Sicherung klappt aber nicht!

    Wenn der Benutzer, der die Backup-Sicherung definiert hat, um 8:00 Uhr morgens den Rechner startet und sich anmeldet, ploppt sofort "Backup" auf und beginnt mit der Sicherung und sagt weiterhin, dass am folgenden Tag um 3:10 die nächste Sicherung startet.

    Nun meine Fragen:
    - Funktioniert das automatsiche Anschalten nur, wenn der MAC vorher im Ruhezustand war oder kann er auch komplett ausgeschaltet sein? Stromzufuhr hat er natürlich.
    - Kann das Backup überhaupt funktionieren, denn der Benutzer meldet sich ja nicht an? Der MAC wird vermutlich auf dem Anmeldebildschirm stehen bleiben.
    - Wie kann man so etwas lösen?
     

Diese Seite empfehlen