1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zähler "unsichtbar" machen

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Stinker, 05.07.08.

  1. Stinker

    Stinker Carola

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    115
    Hallo Leute.

    Ich habe mir mit iWeb eine Seite zusammengeklickt und darin auch über einen "HTML-Baustein" einen Besucherzähler eingebaut.
    Ich möchte aber nicht das dieser zu sehen ist und im Moment hab ich es einfach durch eine darüber gelegt Grafik gelöst. Funktioniert zwar, aber das kann es nicht sein.

    Deshalb meine Frage: Kann ich den Zähler auch irgendwie anders "unsichtbar" machen?
    Falls das wichtig ist: Habe kein PHP.

    Danke schon mal für eure Antworten.
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Und warum hast du den Zähler eingebaut, wenn du ihn gar nicht sehen willst? Nimm ihn doch einfach wieder raus.
     
  3. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Wenn du Statistiken haben willst, du nur du sehen kannst, empfehle ich dir Google Analytics.
     
  4. Stinker

    Stinker Carola

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    115
    ;)

    Ich will ihn nicht auf der Startseite sehen. Aber ich habe noch eine "geheime" Seite im Hintergrund auf der ich den Überblick behalte. Ich finde nämlich das es die Besucher nichts angeht wie viele schon auf der Seite waren. Ich möchte diese Zahlen für mich.


    Danke, aber ich habe schon eine Zähler mit ausreichenden Statistiken. Ich möchte ihn eben nur sauber verstecken.
     
  5. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Kann Dir leider auch nicht weiterhelfen, aber dein Provider sollte auch Besucher/Traffic Statistiken anbieten!


    Grüße
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    <div id="versteckt"> </div>
    drumherum und im CSS ein
    #versteckt { display: none; }
     
    Stinker gefällt das.
  7. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Oder, schlampiger, aber kürzer:
    In den Tag des Counters ein style="display:none;" einfügen.
     
    Stinker gefällt das.
  8. Stinker

    Stinker Carola

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    115
    Danke für eure Antworten.

    Habe jetzt auch durch eure Hilfe die Lösung gefunden.
    Nur ist der iWeb-Quellcode so unübersichtlich aufgebaut das sich keiner mehr auskennt. Die Webseite wird nämlich durch einen HTML-Baustein in zwei Dokumente aufgeteilt die miteinander per iFrame verknüpft sind. Ziemlich doof wenn du etwas suchst. Deshalb hat meine Antwort auf sich warten lassen.

    Nun hätte ich aber noch einen Frage: Es haben beide Lösungen funktioniert. Die mit CSS, aber auch die von Hairy. Aber was ist der Unterschied zwischen den beiden, bis auf das, dass ich für CSS mehr tun muss?
     
  9. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    auch die Lösung von Hairy ist CSS...

    Es macht aber meistens Sinn allen CSS Code an einer zentralen Stelle zu speicher (Header oder externe Datei). Das macht es einfacher wenn man etwas ändern will. Sonst muss man den entsprechenden Tag im File suchen.

    Vor allem auch sinnvoll wenn mehrere Objekte die selben Attribute haben sollen. Dann reicht es einfach überall die id/class zu setzten. Änderst du dann etwas an der "zentralen Stelle" wird das für alle übernommen. Sonst müsstest du das bei jedem einzeln ändern
     
  10. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    eigentlich ist das kein unterschied, es ist beides CSS.
    wobei man hairys version eigentlich nur nutzen sollte wenn man kaum/bis garnicht CSS benutzt!
    solltest du mehr mit CSS formatieren, sollte man eine externe CSS datei anlegen, oder zumindest in den head schreiben.

    genauer:
    hairy editiert nur das tag, in dem er den code einfügt.

    sekeeve hingegen, gibt (vereinfacht gesagt) der <div> den namen "versteckt", und sagt per CSS mit #versteckt, das alles was die <id> "versteckt" hat, nicht zu sehen sein soll.

    wobei man falls etwas mehrfach vorkommt nicht mit ID sondern mit CLASS arbeiten sollte.
     
  11. Stinker

    Stinker Carola

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    115
    Hey Super, Danke.

    Naja, meine HTML Kenntnisse reichen zwar zum zurechtfinden, einfügen und ein bisschen editieren in HTML Dokumenten, aber das war es dann schon. In CSS hab ich null Ahnung.
    Sollte mich vielleicht mal ein bisschen mehr damit beschäftigen. Finde es nämlich sehr interessant.

    Stinker
     

Diese Seite empfehlen