1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zähler für bestimmte Listen abschalten

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von typi_212, 19.04.09.

  1. typi_212

    typi_212 Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich syncronisiere mein Iphone und das meines Vaters beides mit meinem Computer. Mein Vater hat eine Wiedergabeliste mit seinen Songs. Nun tauchen, wenn ich meine Musik nach Zähler sortiere, diese auch auf. Jetzt kann ich nicht mehr meine am öftesten gehörten Songs nach der Reihe anhören, wie ich es immer gamcht habe. Gibt es eine Möglichkeit die Zähler für diese Wiedergabeliste auszuschalten?

    Thx
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Nein, du müsstest deinem Vater einen eigenen Benutzeraccount auf dem Computer einrichten mit seiner eigenen iTunes-Library, mit der du dann sein iPhone synchronisierst.
    Das führt aber zu unter Umständen Problemen, wenn ihr dann beide an der iTunes-Mediathek Aktualisierungen oder Änderungen durchführt. Wie man das am besten löst, darüber gehen die Meinungen auseinander, und es gibt dazu auch schon etliche Threads im Sinne von "zwei Benutzer - eine Mediathek".
     
  3. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    mir war so, als wenn ich auf der seite von Doug´s Scripts was dazu gelesen hab.
    Einfach mal alle scripts durchforsten.

    Und wenn dein Vater komplett seine eigene Musik hat, machste eine int. Playlist. Bei den Liedern deines Vaters nimmste einfach seinen Namen als Komponist rein. In deiner Playlist schließt du die Lieder aus, wo der Name deines Vaters als Komponist eingetragen ist.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Okay, das kann natürlich nie schaden. Halte ich aber für extrem unwahrscheinlich, daß es da was gibt.

    Wenn sie wirklich komplett getrennte Musik haben sollten, sollten sie auch getrennte Mediatheken anlegen, das ist sauberer und übersichtlicher und löst alle Probleme.
    Meinst du in der Intelligenten Wiedergabeliste mit den häufigst-gespielten Liedern? Da könnte, man, wenn sich die Titel der beiden wirklich nicht überschneiden und sie, wie oben vorgeschlagen, der Papa einfach eine eigene Wiedergabeliste hat, auch ohne jede Änderung an den Titelinformationen diese Papa-Liste als Ausschlußkriterium bei der Meistgespielt-Liste des Sohns anführen. Aber wie gesagt: wenn sie wirklich so total unerschiedliche Musik hören, lieber gleich getrennte Mediatheken.
     
  5. typi_212

    typi_212 Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    6
    also:

    er hat sehr viel musik von mir in seiner wiedergabeliste...... echt komisch dass es da keine gute lösung gibt....:(
     
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Echt komisch, dass Du ernsthaft erwartest, dass ein Lied "wissen können soll", von welchem iPod/iPhone aus es jeweils abgespielt worden ist und dass Du erwartest, dass dabei dann auch nochlediglich der eine bestimmte "Hörer" gezählt werden soll und der andere nicht.

    iTunes ist nicht für solche Zwecke konzipiert worden. Ist Dir denn ein Musik-Abspiel-Programm bekannt, dass solche Unterscheidungen möglich macht?
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wenn man das Gesamtkonzept von OS X benutzt, klappt das auch mit iTunes. Die Zählerstände sind nämlich nicht in den mp3-Tags, sondern in den Librarydateien abgespeichert, und diese sind in jeweiligen Benutzerordnern.
    Also zwei Benutzer, zwei Ordner, zwei unterschiedliche Zählerstände.
    Scheint aber nicht zu gefallen.
    Oder habe ich da mit meiner Andeutung von Problemen zu sehr abgeschreckt?
     
  8. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Wahrscheinlich :)
     
  9. typi_212

    typi_212 Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    6
    ich finde es wirklich klasse was mac os alles kann, aber ich hätte erwartet dass es dafür eine lösung gibt, so schwierig ist dass auch nicht, vielleicht dass man einfach wenn man das iphone synct einen hacken raus machen kann für zähler einschalten oder so ..
     
  10. -eipott-

    -eipott- Allington Pepping

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    189
    Vielleicht wäre ja eine Alternative, zusätzlich ein Programm wie zB Floola zu installieren und die Musik, die dein Vater haben möchte, manuell auf den iPod zu schieben, wenn er - so wie ich das jetzt verstanden habe - am Computer keine Musik hört. Dann schmeißt du einfach alle Musik von deinem Vater aus der Library und seine packst du auf ne Externe oder wenns nicht so viel ist, auf n Stick.... Das ist natürlich nur eine Lösung, wenn dein Vater den Computer nicht zum Musik hören benutzt! Es wäre natürlich das erste Mal ziemlihc aufwendig, die ganze Musik manuell rüberzuziehen, aber dazu könnte man zB auch ein Progi wie Senuti runterladen, die Musik vom iPod runterladen und dann direkt wieder drauf mit Floola, obwohl Floola das glaube ich auch so erkennt - einfach ausprobieren!
     
  11. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    ich hab jetz gar nich alles gelesen aber ich weiss, dass man in itunes ne 2. mediathek machen kann.. damit müsstest du das doch auch regeln können.. aber ich hab vergessen wies geht^^
     

Diese Seite empfehlen