1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

YouTube funktioniert seit blackra1n- JB nicht mehr! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von TruEnemy, 12.12.09.

  1. TruEnemy

    TruEnemy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    243
    Hallo,

    seitdem ich mit blackra1n problemlos mein JB von 3.0.1 auf 3.1.2 aktualisiert habe, funktioniert die orig. YouTube- App nicht mehr (weder mit WLAN noch mit UMTS).
    Fehlermeldung: "Verbindung mit YouTube nicht möglich". Ansonsten funktioniert der allgemeine Webzugriff über Safari und den anderen Apps problemlos.

    Gibt es dafür bereits eine Lösung?

    Gruß,
    TruEnemy
     
  2. -BlackJack-

    -BlackJack- Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    624
  3. TruEnemy

    TruEnemy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    243
    Danke. Die SuFu hab' ich vorher benutzt, aber wahrscheinlich nicht die richtigen Schlagwörter eingegeben.

    Mein iPhone war vor dem JB mit blackra1n schon von dem vorherigen JB mit redsn0w aktiviert.

    Ich schau' mir jetzt mal den von dir geposteten Link an!

    Gruß,
    TruEnemy
     
  4. TruEnemy

    TruEnemy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    243
    Mir ist leider nicht wirklich ersichtlich, wo das Problem liegt. Mein iPhone hab' ich ja schon vor dem vorherigen JB mit redsn0w (3.0.1) mit einer TM- Karte aktiviert.

    Muss ich nun also mein iPhone mit der 3.1.2 wiederherstellen, eine TM- Karte einlegen, dann mit der weiterhin eingelegten TM- Karte per blackra1n jailbreaken, und erst nach der Installation von Cydia und blacksn0w meine O2- Karte einlegen?
     
  5. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    so wie ich das verstehe macht es Sinn nach dem Wiederherstellen in iTunes das iPhone zu aktivieren! Eben mit einer t-mobile Karte wenn es sich um ein t-mobile iPhone handelt.

    Man kann es dann jailbreaken und unlocken, das hat mit der Aktivierung in iTunes nix mehr zu tun.

    Man kann auch das wiederhergestellte iPhone ohne Aktivierung in iTunes jailbreaken und unlocken. Das muss man ja zum Beispiel bei iPhones aus dem Ausland, wenn diese NetLocked sind und man keine Sim des ausländischen Providers hat, oder es ein t-mobile Gerät ist und man keine solche Sim-Karte besitzt.

    Manchmal ergeben sich aber bei unaktivierten, jailbroken und unlocked iPhones Probleme wie zum Beispiel das Push nicht mehr funktioniert und/oder YouTube.
     
  6. TruEnemy

    TruEnemy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    243
    Dann hätte ich das iPhone direkt nach dem Wiederherstellen bzw. Updaten auf 3.1.2 in iTunes erst mit einer TM- Karte aktivieren sollen (hab' ein dt. iPhone)? Und danach erst mit blackra1n jailbreaken? Dachte das wäre überflüssig, weil ich es damals (redsn0w- JB) schon zwecks Garantie aktiviert hatte.

    Kann ich das iPhone nun also wiederherstellen, mit TM- Karte in iTunes aktivieren, DANN mit blackra1n jailbreaken und unlocken? Geht dann YouTube wieder?!
     
  7. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    ich würde mal versuchen ob sich das jailbroken iPhone in iTunes aktiviert!

    Ansonsten: aktiviert werden muss nach jedem Wiederherstellen!
     
  8. -BlackJack-

    -BlackJack- Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    624
    Jap! So ging's bei mir.
     
  9. TruEnemy

    TruEnemy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    243
    Also TM- Karte rein, iPhone anschliessen, iTunes öffnen, etwas warten und dann testen, ob YouTube funktioniert?!?

    Ansonsten noch einmal wiederherstellen, mit TM- Karte aktivieren, danach jailbreaken und unlocken!?
     
  10. TruEnemy

    TruEnemy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    243
    OK. Guter Hinweis. Ich versuch's erst so zu aktivieren, und wenn das nicht klappt, dann wiederherstellen.
     
  11. MacOLLI

    MacOLLI Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    94
    Ich hatte Probleme mit der Youtube App und auch Push in Verbindung mit der EBAY App. Nach langem suchen habe ich unter der Cydia Source "apt.macosmovil.com" "Push Fix" gefunden, nun funktioniert es. (iPhone 2G)

    Vielleicht hilft mein Eintrag dem Ein oder Anderen weiter...

    Gruß, Kai
     
  12. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Leute, lasst doch lieber die Hände weg von diesen PushFixes aus Cydia!

    wenn Ihr die Pushfix-Lösung aus Cydia verwendet, habt ihr keine eindeutige Identifizierung am Apple Push Notification Server. Das führt zu Problemen, weil Ihr bei der Zustellung von Push-Nachrichten nicht eindeutig identifiziert werden könnt. Eure Anmeldung am Server ist durch die Software mit jedem anderen identisch, der den gleichen PushFix verwendet. Deshalb kann es vorkommen, dass Euch Push-Nachrichten nicht zugestellt werden, sondern ANDEREN! Dies geschieht, wenn ein anderer mit dem selben PushFix zur selben Zeit den selben Dienst benutzt. Derjenige der zuletzt den Push-Dienst einrichtet oder aktualisiert, bekommt die Nachrichten, die anderen Leute erhalten dann keine mehr.

    Deshalb halte ich den PushFix 2.0 nicht nur für sinnlos, sondern auch für gefährlich, weil über Push-Nachrichten auch mal mehr oder weniger vertrauliche Informationen gesendet werden (z.B. Telefonnummer, Email-Adresse usw.), die dann bei anderen Leuten landen können. Zumal fehlt dem Push Dienst somit die Zuverlässigkeit, wenn einen die Nachrichten mal erreichen und mal nicht.

    Also Hände weg vom PushFix als Software-Lösung! Das einzig Wahre ist die Erzeugung eigener Schlüsselpaare, wie in meiner Anleitung.

    http://www.apfeltalk.de/forum/iphone-push-zertifkate-t270001-3.html#post2661536
     

Diese Seite empfehlen