1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Yaml

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von janka, 17.11.08.

  1. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Wer hat Erfahrung damit, negative wie positive, oder wer kennt Alternativen?
     
  2. wurzelchensen

    wurzelchensen Ingrid Marie

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    264
  3. atomicbunny

    atomicbunny Jamba

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    56
    Gratis ja. Aber ich glaube, nicht mit YAML zu vergleichen. Hab mir dieses Yahoo Teil mal runtergeladen und weiss nach 10 min. immer noch nicht wo ich anfangen soll oder was mir das Teil sagen will. Nette Hilfsprogramme, ja. Aber wie mir das Teil Arbeit und Stress (z.B. IE Hacks) abnehmen soll sehe ich irgendwie nicht. Vielleicht kann mich ja jemand aufklären.
    Bei YAML gibt es eine sehr gute Dokumentation (es gibt auch ein Buch zu kaufen) und der YAML Builder hilft mir in 2 min. mein html/css-Grundgerüst zu bauen. Und dafür brauche ich ein Framework. Ein stabiles Grundgerüst. Das ist Pflicht. Der Rest ist Kür ...
     
  4. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Also ich kenn noch Sofu als Alternative....
    http://sofu.sf.net

    Meiner Meinung nach das Beste vom Besten, aber das liegt daran das ich Co-Autor bin...

    Ne, jetzt mal ernst. Ich nutze zwar Sofu überall, aber YAML ist so ziemlich das Beste was es gibt.

    Wofür willst du es überhaupt einsetzen?
     
  5. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Dank für den Hinweis auf yui, aber ich sehe es ähnlich wie atomicbunny:
    Soweit ich yaml verstanden, gibt es mir ein Html-Grundgerüst vor, stellt mir css-dateien für standardkonformes Design und crossbrowser-Kombatilität zur Verfügung, lässt mir aber alle Freiheit, das Layout nach meinen Wünschen anzupassen.
    yui scheint den anderen Weg zu gehen, mit festen styles und js-funktionen, die ich in mein html einbinden kann. Das ist natürlich lange nicht so flexibel.

    Was ich suche ist eher ein Framework, das mir, wie der Name sagt, einen Rahmen vorgibt, der mir Stabilität und Standardkonformität sichert und auch die Teamarbeit leichter macht, da jeder weiß, wie die Struktur aussieht.

    Bis jetzt habe ich keine Alternative zu yaml gefunden, aber viell. zeigt mir ja noch jemand eine, bzw. überzeugt mich restlos von yaml.

    atomicbunny, welche Erfahrungen hast du denn mit yaml gemacht. Ist es sinnvoll so ein framework einzusetzen, bzw. wo siehst du die Nachteile.
     
  6. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
  7. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Hallo Maluku, es geht um den Einsatz in einer Internetagentur. Habe erst vor kurzem ein Layout weiterentwickeln "dürfen", und dabei festgestellt, dass es nicht schön ist den Code, bzw. das HTML/CSS anderer weiterzuentwickeln, wenn es keine Übereinkünfte über Strukturstandards gibt.
    In PHP nutzen wir seit einiger Zeit schon ein Framework und ich dachte mir, das wäre auch sinnvoll für HTML/CSS. So bin ich auf yaml gestoßen. Habe also noch keinen wirklichen Überblick, was es so gibt und was viell. auch dagegen spricht...
     
  8. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Oh ja, das musst eich auch schon feststellen. Vielleicht sollte ich den Titel eindeutiger machen. Trotzdem danke!
     
  9. atomicbunny

    atomicbunny Jamba

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    56
    Also bis jetzt bin ich restlos zufrieden. Ich setze YAML seit ca. einem halben Jahr ein. Ich habe mir auch das Buch gekauft. Nach dem Studium war das Grundprinzip klar und es ging direkt los ... Ich nutze eigentlich immer den YAML Builder. Da habe ich von Anfang an zu 90% schon den passenden Code. Und bis jetzt lief alles problemlos in den heiss und innig geliebten IEs! ;)
    Ich sehe es schon als große Erleichterung nicht über den IE nachdenken zu müssen oder einen kompletten Tag mit Anpassungen dafür zu vergeuden. Bei den wenigen Fragen die ich hatte war das Forum immer eine superschnelle, nette und kompetente Hilfe.
    Klar läuft man Gefahr alles nach gleichem Schema zu "bauen", aber ich glaube durch die flexiblen Grids kann man das leicht ausgleichen. Also ich möchts nicht mehr missen. Für mich war das gut angelegtes Geld. Und für private Pages ist es eh kostenlos ...
     
  10. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Danke, und da
    kann ich dir nur voll zustimmen! Klingt wie Weihnachten und Ostern zusammen.

    Das heißt, du legst dir das Grundgerüst mit dem yaml builder an? Funktioniert das? Weil das ist sicher eine ziemliche Zeitersparnis, die man damit erreicht.

    Das Buch ist schon bestellt, kommt hoffentlich am Mittwoch.
     
  11. atomicbunny

    atomicbunny Jamba

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    56
    Funktioniert super. Einfach die Eckpunkte wählen (Anzahl der Spalten, Position der TopNavigation, Blindtexte usw.), den Code ins Programm der Wahl (natürlich Coda) ;) einfügen, Dateien umbenennen, Pfade korrigieren und los gehts. Wie gesagt, wenn man weiss was man will (sollte man immer vorher wissen) ;) hat man nach ein paar Minuten sein fertiges Gerüst.

    Bis Mittwoch kannst du ja online schon ein bisschen lesen ... :-D
     

Diese Seite empfehlen