1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Yakumo Quickstick DVB-T

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von goldbeker, 03.01.06.

  1. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Hallo, habe von der Arbeit den Yakumo Quickstick DVB-T leihweise zu Hause. Habe gelesen das er mit Eye TV zu betreiben ist. Software geladen (als update). Nun will beim Einrichten das Programm eine Registriernummer haben. Die habe ich natürlich nicht. Wollte dann die Software kaufen. Ist aber mit rund 80 € ziemlich teuer, nur um zu testen ob es überhaupt funktioniert. Gibt es irgendwo eine Testversion, oder ein OpenSource Programm um zu sehen, ob und wie das Teil läuft?

    Danke
     
  2. weebee

    weebee Gast

    AW: Yakumo Quickstick DVB-T

    Es gibt so 'nen universellen Treiber, der mit einigen Karte und Sticks läuft; ich weiß allerdings nicht genau, ob der auch den Yakumo unterstützt. Suche mal bei Macupdate.com nach "iTele".
     
  3. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    iTele hat nicht funktioniert. Habe mir schliesslich Eye TV gekauft. Ganz schön teuer. dafür ist der Stick günstig, zumal ich ihn kostenlos nutzen kann.
     
  4. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Und damit funktioniert der Stick problemlos? Ich hatte den auch schon in der Hand, hab ihn aber immer wieder zurück legen können ;)
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Gibt es denn überhaupt Alternativen zu eyeTV (außer iTele, was mal funktioniert und mal nicht)? Also mich würde es reizen einen Stick sowohl für Windows als auch für Mac zu haben... scheint so easy nicht zu funktionieren oder eben die Kosten nehmen horende Summen an. Find ich nicht gut! o_O
     
  6. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Der Yakumo Quickstick DVB-T funktioniert ganz prima mit Windows XP und der dazugehörigen Software. Mit Mac OS X mit Eye TV. Zusammen kostet beides rund 140 €. Das kosten die reinen Mac Sticks auch fast.
     

Diese Seite empfehlen