• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Viele hassen ihn, manche schwören auf ihn, wir aber möchten unbedingt sehen, welche Bilder Ihr vor Eurem geistigen Auge bzw. vor der Linse Eures iPhone oder iPad sehen könnt, wenn Ihr dieses Wort hört oder lest. Macht mit und beteiligt Euch an unserem Frühjahrsputz ---> Klick

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Artifact-700x401.jpg


Jan Gruber
Yahoo hat die Übernahme von Artifact, einer KI-gestützten Nachrichten-App, angekündigt. Die Gründer von Instagram, Mike Krieger und Kevin Systrom, hatten diese innovative App entwickelt, die Nachrichten basierend auf Nutzerpräferenzen personalisiert empfiehlt. Trotz ihres Potenzials konnte Artifact sich nicht am Markt durchsetzen. Yahoo sieht in der zugrunde liegenden KI-Technologie jedoch einen bedeutenden Wert, der nun einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden soll.

Kombination von Technologie und Reichweite​


Während Artifact als eigenständige App eingestellt wird, plant Yahoo, die fortschrittliche KI-Technologie hinter Artifact in die Yahoo News-App zu integrieren. Diese Technologie ermöglicht eine tiefgehende Personalisierung und Empfehlung von Inhalten, basierend auf den Interessen und dem Verhalten der Nutzer:innen. Mit Yahoos umfangreicher Nutzerbasis hat die Artifact-Technologie das Potenzial, die Art und Weise, wie Nachrichten konsumiert werden, zu revolutionieren.

Die Rolle der Gründer von Instagram​


Mike Krieger und Kevin Systrom werden Yahoo als spezielle Berater zur Seite stehen, sind jedoch nicht direkt in das Unternehmen eingetreten. Diese Zusammenarbeit deutet darauf hin, dass ihre Expertise und Vision weiterhin eine Rolle in der Entwicklung und Integration der Artifact-Technologie bei Yahoo spielen werden.

Potenzial der KI in Nachrichten und Personalisierung​


Die Übernahme unterstreicht das wachsende Interesse an KI-gestützten Technologien zur Verbesserung der Nachrichtenerfahrung. Durch die Anwendung von KI können Inhalte dynamisch an die individuellen Interessen der Nutzer:innen angepasst werden, was zu einem relevanteren und ansprechenderen Nachrichtenkonsum führt.

Zukünftige Entwicklungen bei Yahoo​


Yahoo plant, die von Artifact entwickelte Technologie nicht nur in Yahoo News, sondern auch auf anderen Plattformen einzusetzen. Dies deutet auf eine umfassende Strategie hin, die Personalisierung und Nutzererfahrung über Yahoos gesamtes digitales Ökosystem hinweg zu verbessern.

Die Übernahme von Artifact durch Yahoo markiert einen spannenden Moment in der Evolution digitaler Nachrichtenplattformen. Durch die Integration der KI-Technologie von Artifact in seine Dienste positioniert sich Yahoo an der Spitze der Innovation im Bereich der personalisierten Nachrichtenaggregation.

Via The Verge

Den Artikel im Magazin lesen.
 

MichaNbg

Bittenfelder Apfel
Registriert
17.10.16
Beiträge
7.989
YaWho? 🤔


Ehemaliger Interner Gigant, der sie alle hätte haben können. Von Google bis YouTube.
Lang lang ist‘s her… die habe ich ehrlicherweise mittlerweile operativ irgendwo in der Liga von „AOL“ vermutet 😅