1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XviD in Quicktime abspielen und exportieren

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von netdiver, 14.02.06.

  1. netdiver

    netdiver Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    70
    Hi, ich hab folgendes Problem, ich hab 2 Xvid codierte Filme auf meinem Rechner, die ich zwar öffnen kann, aber Quicktime hat keinen Ton beim abspielen, zudem würde ich die beiden Filme gerne als VCD brennen, dafür müssten sie ja auch irgenwie neu codiet werden. Gibts da Tools und wenn ja wo? und wie werden sie installiert? ("XviD_Codec_v0.5.1" hab ich gefunden weiss aber beim besten Willen nicht was ich mit diesem Ordner anfangen muss/soll)
    Wer kann mir helfen
     
  2. morten

    morten Gast

    Den Codec legst du ab in:

    HD/Library/Quicktime

    Das steht auch im Readme ;)
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Xvid sollte ja eigentlich MPEG4-kompatibel sein. Zumindest, wenn's 'ne aktuelle Version ist. Was sagt denn das Info-Fenster von Quicktime über die enthaltenen Codecs?
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wenn du den "originalen" DivX-Codec bereits besitzt, kannst du auch mal "XVID Delegate" probieren.
    Das reicht XVID-Filme nur an das "originale" DivX durch und soll -laut Hörensagen- deutlich runder laufen.
    Mangels Material hab ich's selber noch nicht ausprobiert. Wenn das mit dem Durchreichen klappt, klingt das aber plausibel. Die aktuelle DivX-Version verdient rundherum ein "sehr gut". Ist man von www.divx.com nicht unbedingt gewöhnt am Mac. Ganze 180 Tage Testversion für die Pro-Variante sind jedenfalls anerkennenswert. Und XVID... naja... Version Null-punkt-xxx sagt eigentlich alles. Die never-ending Alpha-Release...

    Was den Ton betrifft - der sollte normalerweise auch ohne Videocodec hörbar sein.
    Vielleicht ist AC-3 Ton da drin? (Das kann QT nicht wiedergeben.)
    Was sagt denn das Infofenster des QuickTime Players zu dem Film?
    Da stehen die verwendeten Codecs angegeben.
     
    #4 Rastafari, 14.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.06
  5. netdiver

    netdiver Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    70
    Danke für die Anworten, ich hab unterdessen natürlich auch weitergeforscht und bin auf den DivX Doctor II gestossen, der hat zumindest aus dem einen Film einen AC-3 Ton extrahiert, was somit deine Vermutung was AC-3 anbelangte bestätigt hat. Bei dem zweiten Film macht er das nun leider nicht, sondern gibt sofort eine Error-Meldung (FILE = /Volumes/... ERR = -48, dupFNErr). Werde aber das XVIDDelgate mal ausprobieren. - Auch die erste Anwort hat schon viel geholfen, hab den Code jetzt platziert ;)
     
  6. jemus

    jemus Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    8
    ähm ich hab das jetzt noch immer nich ganz verstanden: wie kann ich jetzt den xvid codec (hab einen geladen auf den quicktime mich verwiesen hat "xvidcore-1.1.3") in quicktime importieren? in welchen ordner muss ich die enthaltenen dateien verschieben? oder geht das über das menü vom quicktime player selbst?
     

Diese Seite empfehlen