1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

XP oder Vista?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von kuddelmussel, 14.01.08.

  1. kuddelmussel

    kuddelmussel Jamba

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    58
    Ich möchte auf meinem iMac gerne ein bischen spielen und mir dafür Windows per Bootcamp installieren. Die Partition muss mindestens 80GB groß werden.

    Meine Frage:

    1. Welches Format soll ich für die Festplattenpartition verwenden ?
    2. Was ist Performancemässig eher zu empfehlen: XP prof. oder Vista?
    3. Sind Games auch über Firewire800 erxterne Festplatte zu installieren oder gibt es da Probleme mit der Geschwindigkeit? Ich nutze die Platte zur Zeit für Timemachine und Datensicherung allgemein, könnte aber auch auf der externen Platte eine Partition für Windows einrichten, oder? XP hat allerdings Probleme mit FW800 und reduziert den Speed auf 100, habe ich jedenfalls gelesen... mich würde mal Eure Expertenmeinung dazu interessieren.

    Habe auch noch eine USB2.0 Platte extern zur Verfügung, vielleicht ginge es damit besser?
     
  2. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    zu 2. XP! mit vista tust du dir keinen gefallen
     
  3. kuddelmussel

    kuddelmussel Jamba

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    58
    Gibts auch eine Begründung dazu?

    Wie siehts mit den anderen Punkten aus?
     
  4. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    1. was meinst du genau? ntsc und fat? da hast du ja bei windows ab dieser größe keine wahl.
    2. xp wie mein vorredner sagt.
    3. da han ich ka ;)
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Wenn's 100 MByte/Sec sind, ist's immer noch schnell genug. USB 2.0 ist nicht so schnell....
    Gruß
    Andreas
     
  6. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    begründung ist, das die meisten spiele bei xp mehr frames haben und stabiler laufen. zumindest liest man sowas in anderen foren. warum genau hab ich ka.

    vista is ja auch eher zukunftsbasierend durch dx10. aber das wird derzeit ja noch nicht wirklich unterstützt.
     
  7. kuddelmussel

    kuddelmussel Jamba

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    58
    Wenn ich die Firewireplatte schnell anbinden kann bräuchte ich nur eine minimale Partition für XP - das ist der Hintergedanke. Dann muss ich keine 80 Gig abzwacken sondern es würden um die 10 Gig ausreichen. Im Nachhinein kann man das ja schlecht ändern.

    OK. Also XP mit dem einzig möglichen Format wegen der Partitionsgrösse und versuchen die Firewireplatte anzustöpseln... dann werd ich das mal so testen.
     
  8. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Ich kann dir auch nur Windows XP raten ich hatte vorher Vista Business drauf.
    Und ich kann nur bestätigen das man unter XP ca. 5-18% mehr FPS hat.

    Ok man hat kein Direct-X 10, aber auf deinen iMac wirst du das sowie so nicht richtig nutzen können da selbst die ATI Radeon HD 2600 PRO nicht ausreicht um einen Detailvorsprung gegenüber Dirct-X9 zu erhalten (HellgateLondon/Crysis; dafür bräuchtest du schon mindestens ne GT8800/HD3870)
     
  9. kuddelmussel

    kuddelmussel Jamba

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    58
    ok. nun muss ich nur noch herausfinden, wie ich die firewireplatte optimal nutze und ob es einen geschwindigkeitvorteil gegenüber der USB 2.0 Platte wäre.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    XP hat Probleme mit FireWire generell, auch mit 400.
    Zum einen ist es sehr hilfreich, die meistens nicht benötigte Netzwerkunterstützung für den IEEE1394-Adapter (so der offizielle Name von FW) loszuwerden, indem man für die betreffende Netzwerkverbindung alle Protokolle, Dienste usw deinstalliert. Das macht eine Menge Resourcen frei.
    Darüberhinaus gibt es einen simplen (Registry-) Patch, mit dem man die von XP eventuell angewendete Geschwindigkeitsbegrenzung an- bzw aufheben kann. Ob dein System dann noch stabil läuft (tut es das überhaupt jemals? :) ), hängt von deiner ganz individuellen Hardwarekonfiguration ab, das kann nur der Selbstversuch "am offenen Herzen" zeigen.

    Vista bremst FW-Platten übrigens auch ziemlich aus, indem es als Standardvorgabe den Schreibcache deaktiviert und einen sog. "SafeMode" benutzt, bei dem nach jedem einzelnen Buskommando ein BufferFlush gefahren wird (Bullshit). Die entsprechenden zwei Einstellungen findest du (wie unter XP) im Eigenschaften-Dialog des Speichergeräts (der Festplatte, nicht des Volumes...).
     
  11. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Lese ich das richtig, dass die Appletreiber leider nicht so tief ins System eingreifen wie notwendig, um die Restriktionen durch Windows (vielleicht trifft hier das Sinnlos eher zu) zu umgehen?
    Gruß
    Andreas
     
  12. kuddelmussel

    kuddelmussel Jamba

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    58
    Naja... so individuell sind die MAc Hadrwarekonfigurationen ja nun auch nicht ;) Hat denn schonmal jemand eine 800er IEEE1394 Platte unter XP so richtig beschleunigt bekommen? Ist das überhaupt schneller als USB2.0? Ich lese immer was von 30MB/sec...
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Apple liefert nur Treiber *der Hersteller* für das, wofür es in XP nicht schon welche hat.
    Und speziell für FireWire-Adapter *darf* Apple gar keine eigenen Treiber liefern, denn MS hat schon vor langer Zeit die Exclusivrechte dafür direkt bei den Chipherstellern aufgekauft. Nicht mal die Hersteller der Chips selbst dürfen noch Windows-Treiber für ihre eigene Hardware anbieten, dieses Recht haben sie schon während der Normungsphase von IEEE1394 vertraglich an MS abgetreten - angeblich für alle Zeiten. Wer MS kennt, der ahnt was da abgelaufen ist.
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Sieh zu, dass du nur Gehäuse mit Oxford Chipsatz verwendest. Der Rest ist... ähem...
     
  15. kuddelmussel

    kuddelmussel Jamba

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    58
    Ich habe eine Lacie mit 250GB 800er externe Platte. Da kann ich nichts mehr "zusehen"
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Spätestens seit heute weisst du Bescheid. Das dürfte kaum die letzte Festplatte sein, die du je gekauft haben wirst. Und das nicht nur weil LaCie zum... ähem... zählt.
     
  17. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Darf ich mich mal kurz einmischen?....ich habe auch drei externe LaCie USB/FireWire Festplatten (1x320, 2x160 GB).....mir ist hier schonmal aufgefallen, dass die wohl keinen guten Ruf haben. Da ich selber bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe, würde mich interessieren, was da schlecht sein soll und -für zukünftige Käufe- zu bevorzugen wäre, danke.

    Phil
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    ...würde mich interessieren, warum keiner die Suchfunktion des Forums nutzen will...

    Für die seit der Wende neu hinzugekommenen Mac-Benutzer:
    LaCie war im Sektor Festplatten des Mac-Zubehörmarkts schon immer der billigste Billigheimer, ist es immer noch und wird es wohl für alle Zeiten bleiben.
    Wenn du einem alten Mac-Maniaken mal so richtig eine Gänsehaut über den Rücken und die Zornesröte ins Gesicht jagen willst, frag ihn einfach ob er schon den neuesten Silverlining-Treiber hat. (Helm tragen empfohlen)

    Ein Studium in Oxford war mit Sicherheit nicht gemeint.
     
  19. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Da habe ich aber wohl jemanden erbost. Sorry, aber ich war halt gerade am lesen und dachte wenn ihr euch eh schon über Festplatten unterhaltet frage ich mal kurz dazwischen. Scheint wohl ein mords Problem zu sein...und ich dachte die Apfeltalker wären alles in allem ein sehr freundliches Völkchen. Ich finde es ziemlich unangebracht pampig auf freundlich gestellte Fragen zu antworten, immerhin zwingt einen ja niemand seine Freizeit in solch einem Forum zu verbringen, oder?....also einfach mal an den Umgangsformen arbeiten....in diesem Sinne, Friede!
     
  20. dph

    dph Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    477
    Hey Phil78 ... nicht nur, dass wir den gleichen Namen und scheinbar das gleiche Geburtsdatum haben - wir sind da auch einer Meinung! Verstehe auch nicht, warum manche Leute immer direkt beleidigen müssen!
    Aber das ist irgendwie in allen Foren so! Leider...
     

Diese Seite empfehlen