1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XP in VMware Fusion - Virus!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Justus J., 03.01.10.

  1. Justus J.

    Justus J. Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    392
    Hallo Apfeltalk!
    Ich hatte bis jetzt immer Windows XP in VMware Fusion installiert, ohne Virenschutz, heute habe ich folgendes festgestellt:
    Ich hatte bisher immer den Ordnerzugriff von Windows auf Mac OS X aktiviert, da der Desktop aber immer überfüllt war, habe ich heute den Ordnerzugriff deaktiviert.
    Nach einem Neustart der virtuellen Maschine fiel mir folgendes auf:
    Auf meinem Desktop befanden sich Verknüpfungen zu Internetseiten mit pornografischem Inhalt. Ich habe sofort an einen Virus gedacht, schnell das in VMware mitgelieferte McAffee Virenschutz-Paket installiert. Dann öffnete sich ein Programm mit dem Titel "Malware Defense" und scannte los. Ein wenig skeptisch war ich schon, da in dem Programm nichts von VMware stand, googlete also nach und entdeckte, dass dieses ein bekannter Virus ist. Nun habe ich VMware komplett beendet (Windows lies sich nicht mehr herunterfahren...) und habe folgende Frage:
    Ich werde die gesamte virtuelle VMware Festplatte löschen, es sind keine wichtigen Daten darauf gespeichert. Kann es trotzdem sein, dass Teile aus Mac OS X verseucht sind?

    Mit guter Hoffnung
    Justus J.
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Nein, keine sorge. Es handelt sich um einen Windows Virus. Dieser ist für Mac OS X ungefährlich. Deswegen geh ruhig so vor wie von dir geplant. VM komplett löschen und neu aufsetzen. Und beim nächsten Mal einen Virenschutz installieren. :) Du solltest nur gucken ob in dem Ordner den du gemeinsam genutzt hast, noch überreste vorhanden sind. Diese kannst du einfach löschen.

    mfg
    paule
     
  3. kafkaesk

    kafkaesk Braeburn

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    47
    Also bevor du Windows Deinstallierst bzw. löscht nutzt du erst einmal das Programm hijackthis und checkst damit dein System.

    Außerdem wird dein Mac OS nicht beschädigt, da die Rechteverwaltung dies nicht erlauben würde, es sei denn du hast deine Zustimmung gegeben.
     
  4. Justus J.

    Justus J. Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    392
    Warum soll ich das System mit HijackThis checken, das komplette System funktioniert eigentlich nicht mehr, weil ich dauernd irgendwelche Einblendungen bekomme!
     
  5. smoe

    smoe Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    10.901
    schmeiss die virtuelle Maschine weg und gut ist.

    Beim nächsten mal drauf achten ab und zu mal in Vmware nen Snapshot anzulegen, dann kannst du wenn wieder irgendwas schief geht einfach auf einen älteren Zustand zurückspringen.
     

Diese Seite empfehlen