1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XP erkennt (externe)Festplatte nicht...

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von eki, 15.11.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hallo..
    Hab da ein Prob.
    Habe mir neulich eine größere Datei runtergeladen(eine Demo)
    Und wollte diese dann via Bootcamp unter XP benutzen(Habe noch Tiger und Bootcamp 1.4)..Habe Unter OSX die Demo auf meine externe Festplatte gezogen neugebootet und wollte sie dann unter XP dann wieder auf die XP Partition kopieren...

    ABER XP erkennt die externe Festplatte nicht.
    Dachte das liegt evtl am Firewire Anschluss...USB ausprobiert..erkennt sie immer noch nicht...

    Das "Dongen" kommt zwar und in der Taskleiste sieht man auch das Symbol, das ein anezeigt, das ein Wechseldatenträger angeschlossen ist, dennoch kann ich im Explorer/Arbeitsplatz nur meine normale Festplatte und mein CD/DVD Laufwerk sehen...

    Mach ich da iwas falsch oder muss ich da was installieren?
    XP konnte doch immer ohne Probs nen USB Stick o.ä. automatisch erkennen...

    Bitte um Hilfe
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Mit welchem Dateisystem ist die Platte denn formatiert?
     
  3. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Wird sie denn unter systemsteuerung/computerverwaltung/datenträgerverwaltung angezeigt (oder so ähnlich benutzt seit einiger zeit kein xp)??? wenn ja mit welchem datensysem
     
  4. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    kanst du mit der shell (ausführen/cmd) mounten??
     
  5. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Was?^
     
  6. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    sorry (lange winuserzeit)
    1 hast du schon datenträgerverwaltung gecheckt zeigt die platt auch an wenn Windows nichts damit anfangen kann?

    2. cmd ist die eingabeauffordrung (die shell) = terminal (bei OSX)
    schon mal damit gearbeitet?
     
  7. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Zu 1. In dieser Datenträgerverwatlung wirds angezeigt...Via Firewire als auch USB..

    Zu2. cmd kenn ich...in der Schule spaßeshalber tree eingeben :D

    Oder "net send*" :D Das war nen Saß


    Achja btw..habe auch mal die Stromversorgung von USB auf das Netzteil umgestellt(Sollte man ja da USB usw nicht genügend Strom liefern...hilft auch nix...


    In der Datenträgerverwaltung erscheint die Platte und unten in der Taskleiste und der "Gong" kommt...
    aber sehe sie einfach nicht..


    Achja noch zu info..habe sie mal bei OSX geteilt..sprich 2Platten draus gemacht.
    Damit habe ich eine BackUp partition von ich mit SuperDuper mein Backup drauf mache und die andere Hälfte ist halt "Stuff" mein normales zeugs wie Musik usw...
     
  8. uldoko

    uldoko Gast

    Und zurück zu Peitzi's Frage:

    Welches Dateisystem ?

    "Achja noch zu info..habe sie mal bei OSX geteilt..sprich 2Platten draus gemacht."
    Demnach HFTS+ oder ?
     
  9. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Wie kann ich das nachschauen?
     
  10. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    bei der datenträgerverwaltung unter windows ,wenn da nichts steht ist sie nicht Fat/Fat32 oder NTFS, windows kann nur damit umgehen und es im explorer anzeigen.
    Mit richtigen Treibern solltest du zumindest OSX partitionsformate lesen können, wie bei OSX mit NTFS.
     
  11. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    wie mach ich das?
     
  12. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    moment muß mal eben nen winuser fragen....

    Wenn du möchstest kanst du ja einen teil der platte auf fat32 formatieren kann von beiden systemen ohne weiteres gelesen und geschrieben werden (hat aber auch nachteile)
     
  13. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Danke das wär nett...

    Was für Nachteile wären das?

    Und kann ich das auch machen ohne meine bisherigen Daten auf der Platte zu verlieren?

    Sprich die Partition "BackUp" ganz in Ruhe lassen und dann die Partition "Stuff" nochmal teile in watt weiß ich "Stuff2" teile und die eine Hälfte von Stuff2 Fat32 formatiere?
     
  14. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    MacDrive

    Dort gibts auch ne Trial-Version.
     
  15. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    naja fat32 kann keine einzelne dateien händeln die größer sind als 4GB

    bin neu hier im forum kann man hier keine screenshots hochladen
     
    #15 arctic camel, 15.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.07
  16. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Doch wenn du eine Antwort erstellst weiter unten-> "Anhänge verwalten"
    Lässt aber nur kleine SCreenis hochladen^
     
  17. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    cool hier screenshot unter Windows, da siehst du welches datenformat deine festplatte unter windows (datenträgerverwaltung) hat, kenne zur Änderung des partitionstyps ohne datenverlust/im betrieb nur windowsprogramme wie partitionmagic/ partitionexpert, damit köntest du theoretisch stuff komplett in fat32 umwandeln (Nachteil s.o. und kann maximal 32 GB groß sein, und du mußt sie sicher entfernen wenn du sie vom usb abziehst).

    Hab das bei meiner externen Festplatte so gemacht (für Mp3s und filme doks ... )
     

    Anhänge:

  18. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149

    Dein Screenshot ist ne Verlinkung..bzw sagt er mir an dass ich zum öffnen doch bitte ein Medium einlegen soll^^
     
  19. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    sorry wie gesagt bin hier im forum ein anfänger
    (komisch habe gerade einen freund gefragt der das bild gemacht hat und der konnte es runterladen, bist du gerade unter winonline?)
    hab den screenshot eigentlich hier hochgeladen wird auch so im meiner anhängeverwaltung (nur 10 MB naja) angezeigt.
    Must aber eigentlich nur unter computerverwaltung -> datenspeicher -> datenträgerverwaltung -> auf das volumenicon (deiner externen Festplatte) klicken -> dann erscheint unten eine darstellung der Partition (datengröße /partitionsart) -> dort wird warscheinlich sowas wie unbekanntes datenformat stehen -> heißt Windows weiß nicht was es machen soll und zeigt das volumen nicht im explorer an (da du es warscheinlich mit festplattendienstprogramm als rs extendet formartiert hast)
     
  20. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    okay und was soll dann machen?
    Dann muss ich es ja iwie formatieren so das Windows das lesen kann...
    aber wills auch so formatieren dass meine daten nicht verloren gehen..das geht wahrscheinlich nicht was?
     

Diese Seite empfehlen