1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

XP Boocam startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von der-Micha, 09.11.08.

  1. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    Hallo Zusammen!

    Leider hat sich bei mir wieder ein Problem eingeschlichen, meine XP Partition startet nicht mehr.
    Ich kann sowohl von OSX wie auch beim Start Windows auswählen, er zeigt auch den Ladefortschrittsbalken von XP...alles kein Problem, allerdings geht mein MacBook dann anschließend in einen Neustart. Ich komme nicht mehr in Windows rein...

    nun möchte ich natürlich eine Neuinstallation gerne vermeiden...an die grundlegenden Daten komme ich zwar über OSX noch ran...aber das muss ja nicht unbedingt sein ;)

    ich hoffe ihr habt zahlreiche Ideen ;)

    Viele Grüße

    der-Micha
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Boote mal von der XP-CD und versuch, Windows zu reparieren.
     
  3. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    war XP vorher bootfähig oder hat die Installation vorher schon abgebrochen/fehlt was..?
    ansonsten: XP CD rein. Auf XP starten -> von CD starten auswählen (der berühmte "Anykey") und dann "Installation reparieren"

    edit sagt ich war zu spät.
     
  4. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    Hey,

    danke für die Antworten!

    XP war vorher lauffähig, lief auch jetzr rund 1 Jahr.
    Mit der XP CD werde ich versuchen wenn ich die morgen Abend wieder zur Hand habe.
    Aber was meinst du mit "Anykey"? Sagt mir jetzt grade nix...

    Viele Grüße und nochmal danke!
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    "Press any key to continue" Frage an den Support: "Wich one is the any-key?"
     
  6. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    also...vielen Dank nochmal für die Tips...aaaber: hat nicht geholfen :(
    habe folgendes durchgeführt:

    fixmbr
    fixboot
    bootcfg /rebuild

    was kann ich noch machen?
     
  7. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Die typische Aktion für einen Windows-User, neuinstallieren.

    Hatte grade wieder das vergnügen mit Vista, das beiden jedem Start das System alle 3 Sekunden in den S3 geschickt hatte, weil der Akku leer ist (bei meinen Desktop PC)
     
  8. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    hm...na cool. EIgentlich wollte ich das vermeiden...da da Programme inkl Daten drauf sind wo ich ja jetzt nicht mehr ran komme oder?
    zb von meienr Steuererklärung...Schreiben und so...

    mit Vista hab ich auf meinem Desktop auch nur Ärger...hab übers Studium das System umsonst bekommen...aber toll ist was anderes...
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Hast du schon versucht im abgesicherten Modus zu starten. Falls das geht kannst du ja noch Fehler beheben. Ich glaube die Systemwiderherstellung zu einem früheren Zeitpunkt ist auch möglich, bin aber nicht sicher. Wenns aber was mit dem booten zu tun hat wird das nicht gehen.

    Die Daten kannst du auch händisch retten. Der Weg hängt davon ab welches Filesystem du hast. Wenn es FAT 32 ist kannst du einfach auf ein externes FAT32 Laufwerk einzelne Files oder Ordner kopieren. Wenn Du NTFS hast kannst du NTFS für OS X nachrüsten (Paragon kostet 29€ oder Paragon Testversion kostenlos oder 3G) und dann auch einzeln Ordner sichern.

    Falls du das nicht jetzt machen willst kann ich noch Winclone empfehlen. Damit kannst du eine Kopie von deinem toten XP als HFS+ File auf deine OS X Partition oder ein externes OS X (HFS+) Laufwerk machen. Um dann später die Daten auszulesen mußt du das Image aber zurück spielen.

    Winclone ist auch sehr gut um einen Systembackup von XP auf OS X zu machen. Wenn du das gelegentlich machst sichert Time Machine dein XP immer mit. Eine Rückspielungdes Image würde dir in der derzeitigen Situation nur die Daten seit der letzten Sicherung auslassen. In jedem Fall geht das viel schneller als eine Neuinstallation.
     

Diese Seite empfehlen