1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

XP auf Stick "einsperren"

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von iBot, 07.06.09.

  1. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Moin ATler,
    ich habe momentan eine BootCamp-Partition (10GB),
    da mir die inzwischen zu klein geworden ist und ich nicht unbedingt neuformatieren will,
    kam mir die Idee das ganze Windows XP auf einem Stick "einzusperren".
    Also hab ich unnötige Programme runtergehauen, alles auf einen Stick gezogen und versucht zu Starten …
    Leider hat es dann den Stick nicht als Startvolumen erkannt.

    Was hab ich falsch gemacht ?
    Und ist es überhaupt möglich XP vom Stick zu starten ?

    MfG iBot
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Such mal bei Google nach "XP on a stick", da wirst du Anleitungen finden, wie man das macht. Mit einfach rüberziehen ist es jedenfalls nicht getan.
     
  3. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Da find ich aber keine Artikel wo das mit BootCamp versucht wird oder spielt das keine Rolle ?
     
  4. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Du kannst XP, wie auch Vista, meiner Meinung nach nicht von einem USB-Stick (noch einer USB-Festplatte / FirewireHD) starten. Aber z.B. Leopard kann das...
     
  5. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    aber ein Stick ist doch im Prinzip nichts anderes als eine externe Partition oder täusch ich mich da ?
     
  6. Senuti

    Senuti Antonowka

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    Es ist möglich, Windows von einem Stick aus zu starten. Dazu gab es von Chip auch mal eine Anleitung - einfach mal googlen.
    Du wirst dort aber lesen, dass es nicht sinnvoll ist, Windos auf einen Stick zu packen, um es als vollwertiges (sofern man Windows so nennen darf;) ) OS zu benutzen. Durch die USB Schnittstelle werden alle Anwendungen extrem langsam und noch ein paar Stunden Betrieb wird Dir auch der USB-Stick abdanken, denn auch die haben "begrentze" Zugriffe bis sie ihren Geist aufgeben.
     
  7. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Hab hier eine Anleitung dazu gefunden, aber auf Englisch.

    Ist aber ziemlich umständlich...
     
  8. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ob das via Bootcamp klappt, musst du einfach mal versuchen.
     
  9. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    ok jetz weis ich wenigstens was ich heute Nachmittag mach :D
    aber warum kann man das nicht einfach rüberziehen und dann davon starten ?
     
  10. Senuti

    Senuti Antonowka

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    Weil das OS an sich ein verstricktes Netzwerk von Dateien ist, die miteinander zusammenhängen. Einfach rüberkopieren ist da nicht ;)
     
  11. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    ICH WILL ABER JETZ KEIN XP NEU INSTALLIEREN >.< :mad:
     
  12. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Du könntest auch mal versuchen, eine regulär installierte, aber abgespeckte Version via dem Programm "Winclone" auf den Stick zu kriegen.
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.892
    [SIZE="+1"]Nein.[/SIZE]
    Die im Netz kursierenden Anleitungen zum patchen von Windows kannst du knicken, die werden am Mac nicht funktionieren.
     
  14. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Rasta hat recht. Bei BIOS Maschinen gibt es gelegentlich die Option von einem USB Stick zu booten. Das Apple EFI hat diese Option einfach nicht.

    Dazu kommt, dass Windows nicht auf USB Drives installierbar ist. Die Anleitungen, die Netz kursieren betreffen ein anderes System (Bart PE), dass die Treiberstruktur von Windows benutzt aber nicht mit Windows identisch ist. Das sind also schon zwei sehr gute Gründe warum es nicht geht.

    Als Teil des Kopierschutzes schaut Windows übrigens auch nach ob die Plattenstruktur noch mit der Installation übereinstimmt. Deshalb kann man ein Windows auch nicht einfach so "rüber kopieren". Am ehesten geht noch ein Clonen, aber das ist auch nicht so einfach auf dem Mac weil die BIOS Clone Programme nicht funktionieren und OS X Clonen auch nicht. Vielleicht ginge es mit Winclone. Das müsste man mal mit einem grossen Stick probieren. Das wäre aber auch rein akademisch weil EFI nicht von da booten kann.

    Die einzige externe Möglichkeit, die ich sonst noch sehe ist beim MBP über eine eSATA PCI Express Karte zu gehen. Mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit müsste man dafür aber auch die IDE Treiber von Legacy auf AHCI umstellen. Beim alten MBP mit Intel Chipsatz könnte das noch relativ machbar sein weil Intel Treiber zur Verfügung stellt. Beim Unibody MBP mit dem NVIDIA Chipsatz sehe da aber auch recht duster.
     
  15. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    ...und spätestens jetzt erkennt der geneigte Leser, dass OSX deutlich besser ist als Windows.
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.892
    Mit Kopierschutz hat das mimosenhafte Verhalten einer Winstallation nichts zu tun. Das liegt lediglich an einem unsäglich dämlichen, kleingeistigen Programmierstil.
    Wer sich für diesen fortgeschrittenen Schwachsinn begeistern mag und vor nackten Nullen und Einsen keine moralischen Skrupel kennt, kann sich das ja mal im Detail reinziehen.
     
  17. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    @ gugucom:
    :D haha ok danke für die ausführliche Antwort.
    Woher weist du sowas ?
    MfG iBot
     
  18. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ubuntu lässt sich zB auch vom Stick betreiben, wird hier aber wohl keine Lösung sein ...
     
  19. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich habe halt Jahre lang mit Dosen gespielt und jetzt bastle ich an meinem Mac Pro rum bis ich ihn voll ausgereizt habe.
     

Diese Seite empfehlen