1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XFS FileSystem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iKaScH, 30.01.08.

  1. iKaScH

    iKaScH Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    167
    Hi,

    Ich habe eine NTFS 20Gb platte bekommen extern und möchte es in XFS formatieren. Allerdings an meinem Mac.
    Festplattendiesntprogramm sagt gibt mir keine möglichkeit...
    wie dann?

    Kim
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Geh mal ins Terminal und gib ein:
    Code:
    man newfs_xfs
    Na?
     
  3. iKaScH

    iKaScH Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    167
    da kommt dann
    Code:
    Cannot open the message catalog "man" for locale "de_DE.UTF-8"
    (NLSPATH="<none>")
    
    No manual entry for newfs_xfs
    
    :)
     
  4. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    same.
    Würde mich auch interessieren, wie man eine externe XFS formatiert.
     
  5. iKaScH

    iKaScH Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    167
    un mich erst..da ich Platte schnell brauch..
     
  6. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Och nö. Ich hab des mit ZFS verwechselt...
     
  7. iKaScH

    iKaScH Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    167
    naja
    eigentlich bräuchte ich auch nur ne kurze info welches filesys am besten wäre um mit win und auch osx darauflesen un d schrieben zu können. FAT32 - nein weil ich keine großen files drauf schieben kann.

    Ich habe hier noch ein Netwrok Attached Storage das hat XFS da geht alles. Win, OSX große files etc.

    Ich nehme also mal an das XFS dann genau das is was ich brauche. Und somit wären wir wieder bei der frage
    Wie?
     
  8. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
  9. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Über das Netzwerk ist es egal, welches FS. Über Netzwerk kannst du auch von OS X auf NTFS schreiben. Frag mich nicht warum, liegt wohl an der Übertragung via TCP/IP keine Ahnung.
     
  10. iKaScH

    iKaScH Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    167
    achsoo..na dickes brot! danke für die Info. und MacFuse werde ich mir mal anschauen. habe ich noch nie von gehröt danke!
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Weil das Dateisystem, auf das du wirklich schreibst, im Falle eines NAS-Systems CIFS heisst.
    (Common Internetworking File System)
    Ob dahinter als "Backing Store" ein NTFS, ein Lada Moskwitsch oder eine Packung Nudelsuppe aus der Tube steht, ist ziemlich egal.
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Jo, und was is nu mit XFS?
    Nur weil es keine Manpage gibt und es vielleicht nicht über die mitgelieferten OS-X-Innereien geht, heißt das ja noch nicht, daß es gar nicht geht.
    Oder habe ich deinen Tipp, selbst mal mit man newfs_xfs zu schauen, fehlinterpretiert?
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Dass keine Manpage zu XFS existiert, rührt daher dass es unter OS X überhaupt keinen Support gibt. Du kannst es weder formatieren, noch schreiben, noch nicht mal lesen. XFS ist tot wie Jimi Hendrix.
    (Naja gut, so wie Jopi Heesters...)

    Was du meinst ist vermutlich das Zetabyte-Filesystem ZFS von Sun/Solaris, das in letzter Zeit etwas Nachschub für das traditionelle, freitägliche Fischweitwerfen auf heise.de geliefert hat. Dafür hast du in Leopard lediglich LESEunterstützung, und noch nicht mal die vollständig.
    Als Datenaustauschformat gänzlich ungeeignet, weil von nahezu keinem System akzeptiert.
    Ist dir das nicht klar oder wie?
    Formatiere das Volume doch einfach auf dem Rechner, auf dem du es benötigst. Sakko.
     
  14. iKaScH

    iKaScH Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    167
    Ich habe mir nun mal MacFuse installiert mit dem nfts-3g driver aber jedesmal kopiert sich nen wolf ne rießen file von a nach b un dann am ende sagt er mir ich habe nicht die rechte an der zu kopierenden datei...
    na toll jetz muss ich für meine neue externe immer mein laptop anschmeissen um mal schnell was drauf zu machen..naja wenigstens hat der win vista laptop dann noch einen sinn..
     
  15. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Es empfiehlt sich dringend, NTFS-3G nur vom Terminal aus einzusetzen.
    Nicht voll Finder-kompatibel.
     
  16. iKaScH

    iKaScH Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    167
    ziemlich unschön...
    Schade.
    Gibts den irgendeine andere Lösung?
    Software oder so?
     
  17. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Ziemlich unfertig.

    Es gibt noch den käuflichen "Paragon".
    Möchte ich aber nichts sagen dazu, keine Erfahrung damit.
    Was man so hört, klingt jedenfalls nicht viel besser.
     
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Nö, ich mein garnichts.
    Ich hab nur versucht, deinen Post zu interpretieren.
     

Diese Seite empfehlen