1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xerox M128 Drucker wird erkannt aber nur sinnlose Ausdrucke

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von littlecreature, 08.03.10.

  1. littlecreature

    littlecreature Granny Smith

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    14
    Hallo,
    hier ein Druckerproblem, das ich nicht in den Griff bekomme: ich habe einen Xerox M128 Workstation gebraucht erstanden. Das Gerät hängt per USB an einer Time Capsule und wird per AppleTalk sofort korrekt erkannt. Wenn ich aber einen Druckauftrag absende, werden endlos Papierblätter durchgeschoben, die allenfalls einzeln mit wenigen scheinbar sinnlosen Zeichen bedruckt sind. Aus diesem Zustand kommt man nur mit Abbruch am Drucker raus. Dieser Fehler tritt auch auf, wenn ich den Drucker und mein MacBook (Mac os leopard) direkt per USB verbinde. Es liegt also nicht am Router.
    Bei 2 Windows-Notebooks (einmal XP, einmal Vista) habe ich den Xerox ebenfalls über Bonjour als Netzwerkdrucker an der Time Capsule installiert. Und hier klappt alles hervorragend, so dass ich auf alle Möglichkeiten des Xerox per WLAN zugreifen kann (Fächerauswahl, Duplex). Auch das Scannen klappt inzwischen per Windows.
    Vorher hatte ich einen neuen HP-Farbdrucker mit genau dieser Konstellation angeschlossen und konnte mit beiden Welten (MAC und Windows) auf den Drucker zugreifen. Im Prinzip funktioniert dieser Weg also.
    Könnt Ihr mir sagen, was ich mit meinem MacBook noch probieren kann, um den Xerox zur Kommunikation zu bringen?
    Vielen Dank!
     
  2. littlecreature

    littlecreature Granny Smith

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    14
    Hallo,
    nach ca. einem Jahr habe ich mich noch einmal an dieses Problem gemacht und in einem Apple-Forum ( http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=2699928&start=15&tstart=0 ) eine Lösung gefunden. Die Ursache des Problems ist folgende: der Treiber auf der Xerox-Seite eignet sich nicht für Intel-Macs. Das hätte Xerox auch dazu schreiben können!!!
    Man muss das Gerät als allgemeinen PCL Laserdrucker anmelden. Das Druckergebnis ist brauchbar, aber z.B. bei Grafiken nicht perfekt. Sogar die Duplexfunktion lässt sich aktivieren.

    Protocole : LPD
    Adress : xxx.xxx.xxx.xxx
    Queue : AUTO
    Driver : Generic PCL Laser Printer

    MfG
     
    #2 littlecreature, 17.03.11
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.11

Diese Seite empfehlen