1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xcode Terminal Befehle benutzen

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von Talinsei, 19.10.09.

  1. Talinsei

    Talinsei Cox Orange

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    98
    Hallo, ich arbeite mich gerade ein bisschen in die Programmiersprache C ein, um die Grundlagen zu erlenen. Ich habe jetzt einen Taschenrechner per C erstellt, der im Terminal ausgegeben wird. Wie kann ich denn jetzt einen schließen Befehl implementieren?
    Ich kann ja nicht einfach printf("Killall Terminal"); benutzen.

    Gruß Tim
     
  2. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Was meinst Du mit "schliessen Befehl"?

    In Terminal Applications (nicht Cocoa) würdest Du normalerweise
    Code:
    exit (EXIT_SUCCESS);
    oder
    Code:
    exit (EXIT_FAILURE);
    verwenden.

    RTFM exit(3)

    Alex
     
  3. Talinsei

    Talinsei Cox Orange

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    98
    hm so klappt das irgendwie nicht. Ich hab einfach nen kleinen billigen Taschenrechnerprogrammiert.

    Wenn ich die 5 drücke beenden sich das Programm aber das Terminal bleibt offen. Ich möchte dass das Terminal auch zugeht.
     
  4. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Soll der Bildschirm explodieren, oder was stellst Du Dir vor?

    Historisch gesehen war das Terminal ein echtes Gerät, zum Beispiel eine VT100 und vorher sogar einfach nur ein Drucker.

    Dein Programm hat auch heute keine Kontrolle über das Terminal, es gehört dem Benutzer. Über Tricks und AppleScript kannst Du wahrscheinlich schon das Fenster schliessen, aber das gehört einfach nicht zum Leistungsumfang von klassischem C.

    Alex

    EDIT: Du kannst Dir natürlich auch Super User Rechte holen, und dann einen kill auf das Terminal absetzen. Das ist aber auch nicht schön.

    EDIT2: Grundsätzlich kann es ja auch sein, dass Dein Programm nur Teil eines Scripts etc. ist. Da verbietet es sich, dem User einfach das Terminal wegzuschiessen.
     
  5. Talinsei

    Talinsei Cox Orange

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    98
    nunja. Dann lassen wir das Fenster lieber mal offen. Danke euch ^^.

    Hab es jetzt mit system("killall Terminal"); hinbekommen. Ist das so etwas wie mit dem Panzer zum Vorstellungsgespräch fahren xD?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Erinnert mich eher an den guten alten Sprengstoffgürtel.

    BTW
    Steht "Talinsei" für eine Kreuzung aus Taliban und Banzai ?
    Wie nennst du dein Programm? "Taschenbomber.atta"?
    Vergiss nicht, in den Projekteigenschaften neben 32- und 64-bit auch den 72-virgin-mode einzuschalten.
     
    below gefällt das.
  7. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Wie gesagt:
    * Woher weisst Du, dass der User das Terminal geschlossen haben möchte?

    * Woher weisst Du, dass der User das Program überhaupt über Terminal app steuert? Es könnte auch ssh oder telnet sein.

    Das ist einfach Keine-Gute-Idee™, und nur gut, um Benutzer sehr ärgerlich zu machen

    Alex
     

Diese Seite empfehlen