1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Xbox 360 + Time Capsule

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Apollo, 30.03.09.

  1. Apollo

    Apollo Jamba

    Dabei seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    54
    Moin!

    Auf der Suche nach einer neuen externen Netzwerkfestplatte, die Time Machine unterstützt, stößt man ja zwangsläufig auch auf Time Capsule. Darüber hinaus würde ich gerne mit meiner Xbox360 auf die Festplatte zugreifen und dann dort gespeicherte Fotos/Musik/Filme abspielen. Soweit ich weiß, ist letzteres ja mit "normalen" NAS-Platten möglich. Hat irgendjemand damit Erfahrungen gemacht, ob es auch mit Time Capsule möglich ist?

    Grüße,
    Apollo

    P.S.: Ich weiß, dass man mit Hilfe eines Terminal-Befehls auch auf normalen NAS-Festplatten Time Machine nutzen kann. Aber das soll ja auch nicht immer 100%ig rund laufen?! Von daher wäre mir TC lieber und ich könnte mit der Xbox darauf zugreifen.
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Geht nicht.

    HTH,
    Dirk
     
  3. Apollo

    Apollo Jamba

    Dabei seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    54
    Das ist ja schade.
    Aber wofür gibt es dann im Airport-Dienstprogramm, die Funktion "File-Sharing aktivieren"? Oder liegt es an der Xbox, die mit der Freigabe der TC nicht umgehen kann?
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Letzteres.

    HTH,
    Dirk
     
  5. medicus41

    medicus41 James Grieve

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    134
    Hallo,

    also ich habe die Kombi: Macbook, Time Capsule und Xbox360.

    Also Software verwende ich Connect 360

    Damit kannste alles was du auf deiner TC als Filme, Bilder oder sonstiges hast mit der XBox streamen.

    gruss
    medi
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Allerdings nur, wenn du zwischen TC und XBox noch einen Mac klemmst, der Connect360 laufen hat und natürlich für den Medienzugriff auch in Betrieb sein muss.

    Dieser Setup entspricht nicht ganz der Frage des OP ;)

    Gruss,
    Dirk
     
  7. medicus41

    medicus41 James Grieve

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    134
    Hallo Dirk,

    also ich kann nicht erkennen das im OP irgendwo steht das kein Mac zur Verfügung steht. Irgendein Rechner muss ja vorhanden sein, denn wie sonst wird die TC gefüttert. Und da wir hier in einem Macforum sind ist die Wahrscheinlichkeit auch gross das er über einen verfügt:)

    gruss
    medi
     
  8. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Connect 360 verwende ich auch. Ist an und für sich gut, nur leider bei der iPhoto Library erscheinen diese Ordner nicht sortiert, sondern alle Bilder in einer "Wurscht". Da hätte ich noch gerne ein Lösung.
     
  9. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Z.B. mit einem Windows-PC & Bonjour? Ist aber vollkommen egal: Die Frage des OP geht dahin, ob ein Zugriff auf die TC mit der XBox direkt möglich ist, z.B. weil er seinen Mac (so er denn einen hat) nicht ständig laufen lassen will, nur um mit der XBox ggf. darauf zugreifen zu können.

    Wie im OP geschrieben ist genau das mit einem "haushaltsüblichen" NAS möglich (über DLNA/UPnP), aber eben nicht mit der TC, da diese keine Laufwerke/Partitionen über DLNA/UpnP im Netz bereit stellt.

    Würde der OP Connect360 für eine Alternative halten, dann bräuchte er gar keine TC oder ein NAS, da er die gleiche Funktionalität günstiger auch durch eine externe Festplatte, die an seinem Mac angeschlossen ist, realisieren könnte.

    Gruss,
    Dirk
     

Diese Seite empfehlen