1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XBMC vs PLEX ( Aeon "Stark" )

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von viskem, 31.03.09.

  1. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Hallo,

    ich hatte mal Plex installiert, auch Boxee, finde es eigentlich sehr schön.

    Ich möchte gerne mich für einen Festlegen, mit dem "Stark" Skin,
    also Plex. Habe aber gesehen, dass "Stark" eigentlich ursprünglich für XBMC
    gemacht worden ist.

    FRAGE: Hat jemand schon Plex und XBMC direkt auf einem Mac verglichen ?
    Was sind die Hauptunterschiede ?

    Einfach ausprobieren könnte ich auch, jedoch stecke ich nicht so in den Programmen drin
    und möchte nach Euren Punkten mich für einen Festlegen und in dem mich einarbeiten.

    DANKE
     
  2. Sunwalker

    Sunwalker Normande

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    584
    Ich komme mit Plex wesentlich besser zurecht. Die Bedienung per Tastatur scheint mit intuitiver, die Performance (allerdings marginal) besser. Der Aeon Stark Skin läuft aber noch nicht wirklich rund in Plex.
     
  3. Switch2Mac

    Switch2Mac Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    758
    Ich schwanke auch immer zwischen XBMC und Plex...

    Kann man die gesichterten Bibliotheken eigentlich einfach von XBMC zu Plex importieren oder muss man die wieder mit Infos ausstatten lassen und so?

    Danke für die Hilfe!
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    plex ist doch einfach nur ein für os x optimiertes xbmc darum würde ich wohl hoffen das es besser läuft ...
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Also ich wechsle immer zwischen XBMC und Plex hin und her, je nachdem bei welchem der beiden gerade eine aktuellere Version Verfügbar ist. An und für sich gefällt mir auch die Tastaturbedienung von Plex besser, aber die kann man ja auch anpassen…

    Es ist wirklich eine persönliche Frage… Ich mag XBMC eben auch sehr gerne weil ich es schon seit vielen Jahren auf meiner XBox nutze.

    Zu der Frage von Switch2Mac: Ja, die Bibliotheken kannst du einfach austauschen, die sind im gleichen Format…
     
  6. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Gibt es noch mehr Unterschiede als die bessere Tastaturbelegung?

    Etwas Offtopic aber vllt. auch zu beantworten: Ich habe meine Serien scannen lassen, und sie werden auch alle schön mit Titelbild angezeigt etc. Allerdings bekommen die einzelnen Staffeln kein Cover. Woran könnte das liegen?
     
  7. abiogenesis

    abiogenesis Macoun

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    122
    Hallo,

    also ich persönlich finde XBMC besser, wegen der vielen Mods und Skins. z.B. diese beiden kann man nur empfehlen: Aeon65 und Aeon Hitched by EKIM232. Für die Skins brauchst du bei XBMC meist die neuesten Versionen. Hier findest du die Nightly Builds. Ich selber verwende den Aeon Skin mit dem Mod3 von anoobie und noch den Mod Vertical VideoNav Menu. Aber vielleicht laufen die auch unter PLEX.

    Des weiteren gibt es eine Menge gute Plugins wie Application Launcher oder das iTunes und iPhoto Plugin.

    Um deine Filme und Serien zu scannen empfehle ich Media Companion . Ist ein Scrapper der dir auch deutsche Infos für Serien holen kann. Es ist allerdings ein Programm für Windows.

    Deine Film Ordner Struktur muss wie im Anhang 1 aussehen:
    - jeder Film muß einen eigenen Ordner haben
    - in der nfo stehen die Infos zum Film
    - die tbn ist das Cover
    - dan gib es noch Fanart und Trailer
    - wenn du noch Bilder aus dem Film im Skin anzeigen willst, brauchst du noch den Ordner extrathumbs und die jeweiligen Bilder

    Deine Serien Ordner Struktur muss wie im Anhang 2 aussehen:
    - jede Serie ein Ordner, darin wieder für jede Staffel ein Ordner
    - die tvshow.nfo enthält die Infos für die Serie allgemein
    - die session01.tbn und so weiter die Staffelcover
    - das folder.jpg ist das Cover für die ganze Serie
    - dann gibt es noch das Fanart, der Ordner Extras hat nichts mit XBMC zu tun
    - innerhalb der Staffeln gibt es für jede Folge ein Bild (*.tbn) und eine nfo für die jeweilige Folge.

    Die Dateien werden durch das Programm Media Companion erstellt. Danach kannst du aber auch manuell Bilder hinzufügen oder die nfos bearbeiten. Für Filme muß man z.B. die Beschreibung, wenn man sie in Deutsch haben will, händig eintragen. Trailer lädst du am besten von YouTube und nennst sie entsprechend um.

    Wenn man alles richtig macht sieht es dann aus wie im Anhang 3 und 4.
     

    Anhänge:

    #7 abiogenesis, 12.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.10
  8. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Für Windows gibt es ja einige externe NFO Tools, die die ganzen Informationen zu den Filmen zusammenklicken lassen. Gibt's sowas auch für Mac OS X?
     
  9. abiogenesis

    abiogenesis Macoun

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    122
  10. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Wie kriege ich es denn dann bis dahin hin, meine Snowboardfilme anständig zu taggen?

    Ich habe dem Video eine .nfo mit gleichem Namen beigelegt und dann den Ordner als Quelle hinzugefügt. Film ist auch in der Bibliothek, allerdings ohne auf die .nfo einzugehen..

    meine .nfo:

    Code:
    <xml>
    <movie>
    	<title>Absinthe Films - Optimistic</title>
    	<runtime>45 min.</runtime>
    	<outline></outline>
    	<plot>In the first winter to show the undeniable effects of global warming, Absinthe Films has explored the effects of a changing planet. For those who live to snowboard, these changes can be perceived as impossible challenges or creative opportunities. Absinthe reconfirms it's ability to find the best conditions when the rest have given up or resigned themselves to the park. Following fifteen individuals through their interpretation of this winter, Absinthe forges another unforgettable snowboard film with it's newest release. Optimistic?</plot>
    	<rating>8.3</rating>
    	<year>2007</year>
    	<top250>0</top250>
    	<votes>62</votes>
    	
    		
    	<tagline></tagline>
    	<runtime>90 min</runtime>
    	<thumb>file:///Users/laurids/Screenshots/opt.jpg</thumb>
    	<fanart>file:///Users/laurids/Desktop/fanart.jpg</fanart>
    	<mpaa>Not available</mpaa>
    	<playcount>0</playcount>
    	<watched>false</watched>
    	<trailer></trailer>
    	<genre>Snowboarding</genre>
    	<credits></credits>
    
    </movie>
    </xml>
    lg
     
  11. abiogenesis

    abiogenesis Macoun

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    122
    Probiere es mal so:

    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <movie>
    	<title>Absinthe Films - Optimistic</title>
    	<runtime>45 min.</runtime>
    	<outline></outline>
    	<plot>In the first winter to show the undeniable effects of global warming, Absinthe Films has explored the effects of a changing planet. For those who live to snowboard, these changes can be perceived as impossible challenges or creative opportunities. Absinthe reconfirms it's ability to find the best conditions when the rest have given up or resigned themselves to the park. Following fifteen individuals through their interpretation of this winter, Absinthe forges another unforgettable snowboard film with it's newest release. Optimistic?</plot>
    	<rating>8.3</rating>
    	<year>2007</year>
    	<top250>0</top250>
    	<votes>62</votes>		
    	<tagline></tagline>
    	<runtime>90 min</runtime>
    	<mpaa>Not available</mpaa>
    	<playcount>0</playcount>
    	<watched>false</watched>
    	<trailer></trailer>
    	<genre>Snowboarding</genre>
    	<credits></credits>
    
    </movie>
    </xml>
    Fanart und Bilder mit in den Ordner zum Film, wie auf Post#7 Bild 1. Im NFO gehen glaub ich nur URLs.

    Den Film in XBMC erst mal wieder aus der Bibliothek löschen und neu als Film einlesen lassen.
    Sollte eigentlich funktionieren.
     
    laurids gefällt das.
  12. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Super danke das hat funktioniert!

    Dann hab ich noch eine Frage:

    Kann ich irgendwie Im Hauptmenu eine neue Kategorie Snowboardmovies erstellen? Oder im Bereich Filme einen Unterbereich?

    Edit: Doch noch eine weitere Frage:
    Gibt es ein Plugin, dass mir bei den Folgen einer Serie automatisch anzeigt, ob es Dual Language oder HD ist? Also dass dann da ein kleiner Hinweis, mit HD und DL!?

    lg
     
  13. abiogenesis

    abiogenesis Macoun

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    122
    Hallo,

    im Hauptmenü geht keine Unterkategorie, jedenfalls nicht so einfach. Wenn du aber das Genre in der NFO festlegst und dann im Hauptmenü auf "FILME" gehst und dann nach unten drückst, kommt der Unterpunkt "GENRE" (Siehe Anhang 1).
    Wenn du diesen jetzt auswählst werden deine ganzen Genres aufgelistet. Dies entspricht dann den Unterbereichen von Film.

    Bei der anderen Geschichte geht auf jeden Fall die Sache mit dem HD. Diese Informationen müssen in der Episodendetails-NFO liegen. Im Anhang 2 befindet sich ein Bild was dir zeigt, aus welcher NFO und Zeile die Informationen für die Dartstellung einer Serienfolge stammt. Für Dual Language ist mir keine Anzeige bekannt. Du könntest aber z.B. den Titel der Folge um "DL" erweitern.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen