• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

WWDC21: watchOS-Updates

Jan Zippel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
07.01.13
Beiträge
155


Jan Zippel
Wie alle anderen Betriebssysteme bekommt auch watchOS im Herbst eine neue Version. Im Rahmen der WWDC21-Keynote hat Apple die Neuigkeiten von watchOS 8 präsentiert.



Die im Rahmen der WWDC21 vorgestellten Funktionen in den Bereichen Health, Fitness, Fotos und iMessage sind weitestgehend kosmetischer Natur. Es ist also davon auszugehen, dass die Apple-Ingenieure sich hauptsächlich auf die Systemstabilität fokussiert haben.
Health


Aus der Atmen-App wird die „Mindfullness App“. Neben der bekannten Funktion der Fokussierung auf eine Minute Atmen wird die App außerdem weitere Funktionen erhalten. Hierzu gehört die Messung der Atemfrequenz im Schlaf.
Fitness


Das in unseren Breitengraden weiterhin nicht verfügbare Fitness+ wird um einzelne Work-outs sowie neue Playlisten-Funktionen erweitert.
Fotos


Die neue Funktion „Portraits-Watchface“ erlaubt es, einzelne Bilder als Watchface zu konfigurieren. Über die Digital Crown kommt Bewegung in die Bilder.
iMessage


iMessage bekommt auf der Watch weitere Funktionen. Scribble und Animojis, Emojis werden in einer Ansicht dargestellt und können in einer Nachricht gesendet werden. Ebenso ist es mit watchOS 8 möglich, GIFs direkt von der Uhr zu versenden.

Ebenso können Watch-Besitzer jetzt mehrere Timer auf der Uhr erstellen und verwalten.

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dtp

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.530
Also die neuen iMassage-Funktionen in watchOS 8 begrüße ich sehr. Das hat mich immer gestört, dass ich in eine (diktierte) Nachricht keine Emojis oder Bilder einfügen konnte, sondern sie als separate Nachrichten senden musste. Zudem scheint es jetzt endlich einen Senden-Button zu geben. Das war bisher immer etwas unklar, wann denn nun die Nachricht gesendet wurde.

Auch die neuen Features in Verbindung mit Home finde ich gut. Mal sehen, inwieweit die von meinen Geräten unterstützt werden. Hab z.B. eine Videogegensprechanlage auf Basis eines Raspis (DoorPi). Wäre super, wenn ich da einige Features mit watchOS 8 nutzen könnte.

Interessant finde ich auch die Einbindung der AirPods in Lost and Found. Hoffe, das wird dann spätestens mit Erscheinen der AWS 7 auch direkt für die AirTags unterstützt. Auch spannend sind die neuen AssistiveTouch- und Allways-On-Display-Funktionen. Car key würde ich gerne mit der Watch nutzen, habe aber wohl leider nicht das passende Auto dafür. ;)
 
Zuletzt bearbeitet: