WWDC 2018: Neues Einsteiger-MacBook mit Retina-Display?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 12.03.18.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    38.869
    WWDC 2018: Neues Einsteiger-MacBook mit Retina-Display?
    [​IMG]


    Erst kürzlich gab es einen Bericht des anerkannten Apple-Experten Ming-Chi Kuo zum MacBook Air. Er rechnet damit, dass noch im zweiten Quartal 2018 ein günstigeres MacBook Air erscheinen werde. In einem anderen Gerücht wurden 799 bis 899 US-Dollar als Preis genannt. Nun gibt es ein weiteres Gerücht von DigiTimes zu einem neuen Einsteiger-MacBook. Um das erwähnte günstigere MacBook Air scheint es sich dabei nicht zu handeln.
    MacBook, 13,3", Retina


    Es soll sich demnach um ein neues Einsteiger-MacBook mit Retina-Display und 13,3"-Bildschirm handeln. Dieser neue Mac soll ebenfalls im zweiten Quartal 2018 erscheinen, voraussichtlich gegen Ende des Quartals. Eine Vorstellung auf der WWDC 2018, die Anfang Juni stattfindet, wäre wahrscheinlich. Preislich soll das neue Einsteiger-MacBook beim derzeitigen MacBook Air oder etwas darüber liegen - also bei rund 999 US-Dollar.

    DigiTimes berichtet außerdem, dass Apple ebenfalls in diesem Zeitraum ein neues iPad veröffentlichen möchte, wohl einen Nachfolger zum iPad aus 2017 (5. Generation). Ein neues iPad Pro werde demnach erst in der zweiten Jahreshälfte erscheinen.

    Via MacRumors
     
    Dx667 und Mure77 gefällt das.
  2. Butterfinger

    Butterfinger Kaiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.15
    Beiträge:
    1.722
    Interessant wird es bei den Anschlüssen und an welchem Gehäusedesign sich Apple orientieren wird.
     
    FlyingDucman gefällt das.
  3. echo.park

    echo.park Goldrenette von Blenheim

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    7.926
    Ich denke einfach, es wird ein zusätzliches "MacBook" kommen, nur halt eben mit größerem Display. Aber im Grunde wird es ein 12" MacBook sein.

    Ich kann mich täuschen. :p
     
  4. Leraje

    Leraje Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    877
    Fände ich gut. Für die Bedürfnisse meiner Frau würde ein MacBook Air eigentlich genügen, aber bitte mit höher auflösendem Display. Das 12“ MacBook scheidet leider preislich völlig aus.
     
  5. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.885
    So ein Gerät wäre dann meine nächste Wahl. Durch das iPad Pro bin ich nicht mehr viel am Mac, nur manche Dinge machen am Mac mehr Sinn als am iPad, kann dann einfach besser damit arbeiten.
    Ein günstiges Book mit Retina Display wäre mal was.
     
    FlyingDucman gefällt das.
  6. NoKnot

    NoKnot Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.18
    Beiträge:
    8
    Es wird immer von günstiger geredet. Was ist denn dann der Haken an dem neuen Air?
    Woran spart Apple denn dann?
    Apple verkauft doch keine Macbooks bzw. MB Pros mehr wenn das Air ein Retina und nen aktuellen Prozessor bekommt.
     
  7. Joh1

    Joh1 Sondergleichen von Welford Park

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    9.948
    Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit.
    Ich kann mir nicht vorstellen das sie jetzt ein 13,3" MacBook mit Retina Display bringen und das ganz Plötzlich deutlich günstiger sein soll als das 12" MacBook.
     
  8. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.885
    Ich denke mir das Apple eine offene Flanke erkannt hat und demnach handelt.
     
  9. Joh1

    Joh1 Sondergleichen von Welford Park

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    9.948
    Die wäre?
    Es kauft doch keiner mehr ein 12" MacBook wenn es ein deutlich günstigeres 13" MacBook gibt das ansonsten fast das gleiche ist.
     
    echo.park gefällt das.
  10. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.247
    Ich bin gespannt was da kommen wird. Retina und 13,3" klingen schon mal interessant.

    Würde ich so pauschal nicht sagen. Kommt da ganz klar auf die Spezifikationen an.
     
    #10 m4d-maNu, 13.03.18
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
  11. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.885
    Das ist eine Frage dessen was der User will. Ein 12er ist mir einfach zu klein. Daher fällt es bei mir komplett als Option raus.
     
  12. Joh1

    Joh1 Sondergleichen von Welford Park

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    9.948
    Ja das sehe ich auch so, aber warum sollte dann ein größeres plötzlich günstiger werden?
     
  13. MINIDriver

    MINIDriver Elstar

    Dabei seit:
    23.02.06
    Beiträge:
    74
    Evtl. wird ja das 12" MacBook das Einstiegsmodell und das neue Air wird ein 13" MacBook zum Preis des aktuellen 12"?
     
    echo.park gefällt das.
  14. echo.park

    echo.park Goldrenette von Blenheim

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    7.926
    Denke ich auch.
     
  15. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    5.885
    Nur Stromanschluss *Kicher
     
  16. P78FFM

    P78FFM Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.10.15
    Beiträge:
    152
    Was an dem oben genannten (Retina, 13,3 Zoll, Apfel auf dem Deckel) dann „Einsteiger“ wäre erschließt sich mir auch nicht ganz...

    Vielleicht startet das neue Produkt mit älteren/schwächeren Prozessoren um einen günstigen Einstiegspreis zu realisieren?

    Vom Formfaktor wäre es jedoch genau meins, ein würdiger Nachfolger zu meinem 13,3“ Air. Hoffe also dass es (gerne gegen Aufpreis) auch etwas Leistung gibt ☺️
     
  17. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.247
    Ergänzend dazu fällt mir nun folgendes ein.

    Apple kauft ja schon 13,3 Retinas für das MBP ein, wenn Sie hier die Charge nun erhöhen. Könnten die Kosten sinken und für das Display. Diese gesunkene Preis wird sicherlich nicht beim MBP an den Endkunden weitergeben und so könnte vielleicht eine Mischkalkulation aus MBP und dem neuen Air entstehen. Heißt jedes Zukünftige MBP finanziert das Air ein bisschen mit und so könnte Apple den Preis vielleicht unter den des 12" drücken.

    Glaube selbst aber nicht wirklich an so etwas.


    Dazu waren die letzten Geräte die von den Analysten als Günstig immer betitelt wurden zwar günstiger als die Restlichen aber dennoch nicht günstig das man allgemein von Günstig sprechen kann. Entsprechend langt es ja schon wenn das neue Air 50€ günstiger wird wie das 12" MB und man kann immer noch von einen Einsteigergerät sprechen.