1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wurde festplatte richtig geklont?CCC

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von deadly-injured, 18.08.08.

  1. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    moin moin

    habe über carbon copy cloner alles auf meine neue externe 1gb. via firewire rübergezogen, da mein mbp leider in die werkstatt muss. sicher is sicher.
    nun wollte ich vorher überprüfen, ob das backup auch funktioniert hat.

    sollte mir mein rechner nochmal neu installiert werden, dann will ich nicht alles einzeln einrichten und rüberkopieren, sondern einfach, externe ran und via festplattenprogramm alles rüberziehen.

    ich bin testweise mal ins festplattendienstprogramm und wollte sehen, ob ich alles so einfach wieder rüberziehen kann.

    ich bin davon ausgegangen eine datei auf meiner festplatte anzuklicken und alles kopiert sich von allein.
    allerdings sieht meine festplatte so aus wie meine festplatte im mpb.

    angenommen man würde mir meinen rechner auswechseln oder neuinstallieren.
    wie kann ich alles schnellstmöglich so einrichten wie vorher??

    danke schon mal.

    DI
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. warum nimmste denn net Time Machine, damit kannste doch dein Book genauso wieder herstellen o_O
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Was hast Du für ein Backup per CCC angelegt?
    Falls es ein bootbares ist (was ich empfehlen würde), starte den Mac einfach mal von der externen Festplatte und probiere, ob die Programme starten, Mails geholt werden usw.
     
  4. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    "this volume will be bootable" steht bei ccc.

    ah mit timemachine war ich mir gar nich sicher.
    danke für den tip.

    ähm wie kann ich gleich wieder von der festplatte aus starten?
    beim hochfahren c drücken? bin mir nicht sicher.
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    In den Systemeinstellungen die externe Festplatte als Startvolume auswählen, da sieht man schon mal, ob sie als bootfähig erkannt wird.
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na du bootest vonner Leo-DVD und startest von dort Time Machine. Da haste deine Pladde komplett und ohne viel Mühe wieder :)

    ... wennde vonner Pladde booten willst, dann die Alt-Taste gedrückt halten, C-Taste beim Booten vonner DVD ;)
     
  7. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    ahh wunderbar.

    so siehts aus:
    einmal backup über CCC auf die 1tb, laut syst. einstl. auch als startfestplatte möglich

    dann hab ich auf meine alte 150gb timemachine alles rüberziehen lassen.

    gehen wir doch mal den worst case durch:
    wie könnte man bei einem leeren mpb alle sachen von timemachine wieder rüberbekommen?

    was hoffentlich nach der reparatur nicht sein wird!


    ich nehme an timemachine öffnen und wiederherstellen. oder muss ich noch was beachten??

    vielen dank euch schon mal.
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Probiere es bitte aus, ein Mac erzählt viel, wenn der Tag lang ist. ;)


    Du startest auf der leeren Festplatte im MBP die Leo-Installation und dann kommt an einer Stelle die Abfrage, ob Du eine TM-Sicherung zurückspielen willast.
     

Diese Seite empfehlen