1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WPA2 fritzbox und mac mini core duo, gehts irgendwie?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Apfel-G5, 25.06.09.

  1. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    gibt es mittlerweile eine möglichkeit für eine wpa2 verbindung zwischen fritzbox und leopard? hab meinen mini an einen kollegen verkauft und der kann sich damit nicht mit seinem wlan verbinden (verbindung fehlgeschlagen). auf wpa umstellen wär das einfachst aber das will sein vater ned... :mad::mad:

    bei meinem mbp kann ich mit meiner fritzbox auch nur mit wpa verbinden. bei wpa2 ists genau der gleiche spaß.

    gibts einen treiber/softwareupdate oder sonstwas das das problem behebt? in der suche bin ich leider nicht fündig geworden.
     
  2. Jol

    Jol Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    241
    Hm, jetzt glaub ich kauf ich mir doch keinen Mini wenn das mit WPA 2 nich geht -.-
     
  3. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    danke für die hilfreiche antwort aber um es nicht ganz zu spam werden zu lassen:

    das wpa2 problem gibts wohl nur mit der fritzbox und ausserdem sollte wpa auch reichen

    aber jetzt bitte konstruktive antworten, das es blöd ist das es nicht geht weiß ich :-c
     
  4. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Das geht auf jeden Fall, ich habe schon viele Macs, auch Mac Minis und MacBooks, in WPA2 Netzwerke, auch mit Fritzboxen als Router, eingebunden. Irgendwas ist bei deinen Macs nicht in Ordnung. PRAM-Reset hast du schon gemacht, nehme ich an?
     
  5. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    mein macbook pro und der mini haben zufällig das gleiche problem? wäre doch komisch. was bei meinem mbp ja auch von anfang an so. das problem ist auch schon öfters beschrieben unter anderem bei google und auch hier aber eine lösung hab ich nirgends gefunden.

    aber einen pram reset hab ich nicht gemacht aber ich kann mir auch nicht vorstellen das es dann geht.. sonst funktionieren beide bestens. auch wlan in wpa netzen
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    dann definiert doch mal genauer was eure macs für eine OSX version haben, welche updates wie gemacht wurden (stichwort combo update) und welche fritzbox mit welcher firmware am start sind.

    - macbook white mid 2007
    - macbook late 2008
    - imac white war von ende 2006 wenn ich recht erinnere
    - macpro aus mid 2007 (bei einem kollgen mit einer FB ... 7140)
    - imac early 2008

    alle diese geräte (bis auf den pro) liefen mit einer fritzbox der aller ersten generation (!) (firmware habe ich nicht mehr parat) mit wpa2. eingestiegen bin ich wenn ich recht entsinne bei OS 10.4.2.

    seit ende 2008 habe ich eine "FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware-Version 54.04.70" (die habe ich aus der bucht aus einer 1und1 aktion und dann für alle provider mit einem update entsperrt) und mein iMac 24 aus anfang 2008 und auch mein macbook late 2008 laufen mit wpa2 verbindung. beide geräte haben auch seit leo release 10.5 am start und laufen momentan super stabil mit 10.5.7

    nein ich will hier weder prahlen noch einfach posten das es bei mir geht, es geht vielmehr darum zu ergründen, ob es an einer bestimmten "konstellation" liegt. einen mini hatte ich leider nie, kann mir aber nicht vorstellen, dass nur dieser probs machen soll ... oder doch?
     
  7. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    momentan läuft bei mir 10.5.6, auf dem mini glaub ich genauso. werde mal alles updaten und mich gleich wieder melden und mal wieder testen.

    FRITZ!Box Fon WLAN 7141 (UI) Firmware-Version 40.04.50

    damit geht es aktuell nicht, firmwareupdate geht allerdings auchnicht

    Die Suche nach einer neuen Firmware-Version ist fehlgeschlagen.

    obwohl: Die Firmware ist nicht aktuell. Aktualisieren?

    ich mach erstmal bei meinem os x jetzt alle updates.
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    mac und wpa bzw. wpa2 harmonieren nicht. fertig. apple muss da abhilfe schaffen, haben sie aber noch nicht.
     
  9. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    kann ich nicht nachvollziehen, siehe screenshot.
    bisher hatte ich auch bei vielen kunden und freunden mit fritzboxen nie probleme nur mit den speedports von t-mobile und mit irgendwelchen billigen alice routern.

    und gleich noch einen nachtrag hinterher:

    habe soeben gesehen, dass es für die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 eine neue Firmware-Version 54.04.76 gibt.
    update gemacht und alles läuft.
     
  10. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    wieso kann ich denn kein firmware update machen wenns anscheinend eine neue FW gibt? komisch alles. also wpa2 wohl einfach abhaken. wobei das ein witz ist genau wie die künstliche funktionsbeschneidung beim iphone.. danke apple..
     
  11. Merlin110

    Merlin110 Jonagold

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    18
    Hallo,
    also bei mir läuft wpa2 an meinem MBP un an meinem MacMini ohne Probleme.
    Lediglich unsichtbar kann ich mein Netz nicht machen, da sonst beide die FB nicht wiederfinden.
    Das soll aber ein bekanntes Apple Problem sein.

    Gruß
     
    dahui gefällt das.
  12. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    alle ausstehenden updates gemacht und siehe da! es geht! jetzt mag der windows laptop zwar nichtmehr aber dann stell ich es auf wpa zurück. hauptsache ich kriegs an dem mini ans laufen

    hast du denn eine fritzbox merlin? soweit ich weiß ist das nur ein fritzbox problem, andere router laufen wunderbar
     
  13. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    also noch mal zusammengfasst.
    bei mir und vielen anderen scheint es ja zu funktionieren.
    klar mag es im www hinweise auf probleme geben, hier gilt wie immer die regel, dass es viel zu sein scheint, aber die massen die nicht posten "hallo wpa2 funzt und ist super in der kombi mac-fritzbox" stehen dazu wahrscheinlich in keinem verhältnis.

    anstatt jetzt mal logisch vorzugehen und zu versuchen den fehler einzugrenzen ist es natürlich einfacher zu schreiben "apple ist schuld und scheisse".

    man man man, ich check es einfach nicht.

    hat irgend einer von euch nasen schon mal schritt für schritt versucht den fehler einzugrenzen?
    die üblichen verdächtigen bei wlan problemen wie keychain, netzwerksettings, oder mal einen klon machen und ein neues OSX from-the-scratch aufsetzen probiert? geschweige denn wird hier beschrieben ob es sich um DHCP handelt oder manuelle IPs, ob ein rooter reset probiert wurde, ob man sich gar nicht verbinden kann oder nur pingen aber keine website aufrufen kann (stichwort DNS). oder schon mal versucht bei avm hilfe zu erbitten, der support ist sowohl per mail als auch am fon klasse!

    naja, dann ist bei euch eben apple scheisse und schuld, ich sehe das etwas differenzierter. und nein ich bin kein apple fanboy, bei leibe nicht, weder fan noch boy ;) aber macs sind eben auch nur silicon-dummies.

    my2cents
     
  14. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    danke merlin, und seine ssid zu verstecken ist grober unfug, wer die wissen will bekommt sie ganz fix raus ;)
     
  15. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    klar sollte man sich die mühe machen aber die politik von apple ist für mich einfach unverständlich. stichworte: java,iphone bluetooth-mms-text kopieren-usw (sowas preist unser steve dann als super tolle neuigkeit an und alle sind begeistert- super) und so weiter und sofort. apple ist sicher nicht an allem schuld. aber an vielem.

    wo der fehler liegt bzw was passiert hab ich ja am anfang beschrieben "..zeitüberschreitung.." wenn man sich mit dem wlan verbinden will. da hilft kein forschen in richtung dns und irgendwas anzupingen oder so.

    naja hoffe das hat sich dann mit dem update erledigt. selbst das ist nicht als toll zu bezeichnen wenn sie es jetzt hinbekommen haben. wie lange gibt es schon wpa2?
     
  16. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich kann mich nur wiederholen, alle meine macs und viele die ich eingerichtet habe seit ende 2006 laufen mit FBen und wpa2 seit mindestens 10.4.2 völlig ohne probleme mit wpa2.

    es steht dir ja frei OSX zu nutzen, oder ein anderes BS deiner wahl. und am ende des tages wähle ich eben das kleinste übel.

    davon mal abgesehen hatte ich auch mit XP viele jahre keine probleme. nicht umsonst heisst es, dass der fehler meisst eine armläge vor dem screen sitzt ;)

    und wenn ich dich recht verstehe geht ja nun auch wpa2, aber eben nicht mit dem windows rechner ... wahrscheinlich ist apple auch daran schuld.
     
  17. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    nein ich glaub da kann apple wirklich nix für :D aber das mit dem kleineren stimmt natürlich auch. sonst bin ich ja zufrieden!
     
  18. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    WPA2, WPA2 & WPA Mischbetrieb - läuft hier vollkommen problemlos an einer FB mit einem 2006er MB (WPA) und einem 2008er mini (WPA2). Gleichzeitig ist auch noch 'ne AE (WPA2) für Airtunes im Netz, mein Dienstlaptop (WPA2), meine PSP (WPA) und meine XBox (WPA). Geht problemlos und auch alles gleichzeitig. Das ganze läuft auch bereits so seit ca. 2 Jahren (2007 hatte ich noch einen G4 mini, der war dann auch nur mit WPA im Netz).

    Was auch immer du für ein Problem hast: Es hängt mit deiner Netzwerkkonfiguration zusammen und liegt weder an Apple, noch an AVM.

    Viel Erfolg,
    Dirk
     
    dahui gefällt das.
  19. HomerNarr

    HomerNarr Roter Delicious

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    91
    hier auch:
    WPA2 mit MacMini Macbooks und Macbook PRO.
    OS: Tiger und Leo auf aktuellem Stand.

    Allerdings würde ich jedem abraten die SSID zu verstecken da der "Schutz" nicht wirklich funktioniert und das Netzwerk trotzdem "ersnifft" werden kann und es eher zu Problemen führt.
     

Diese Seite empfehlen