1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WPA/WPA2 packt das Macbook nicht !

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von gidon, 12.04.08.

  1. gidon

    gidon Gast

    Hallo,

    bin seit Stunden mit allen Hotlines an folgendem Problem:

    Macbook mit Leopard ( nagelneu )
    Arcor Easybox A 600 WLAN ( 2 Monate alt ) neueste Firmware upgedatet.

    PC kommt über WLAN problemlos ins Netz - schnell - alles kein Problem.
    Verschlüsselt mit WPA/WPA2

    Macbook sagt " WPA Kennwort falsch " - was nicht stimmt! beim PC gehts ja auch.

    Dann habe ich alle Verschlüsselung etc ausgeschaltet - offenes WLAN Netzwerk.

    Da konnte sich das Macbook einlocken und ich konnte einwandfrei ins Netz.

    Appel Hotline sagt Arcor Firmware zu alt(!) ArcorHotline sagt "Qwatsch!"
    Appel Hotline sagt mit altem WEP verschlüsseln dann gehts vielleicht.
    Das habe ich jetzt nicht mehr hinbekommen...(wie man da jetzt die Schlüssel vergibt)

    Aber bitte es kann ja nicht sein, dass das Macbook WPA nicht versteht.
    Oder?

    Danke für euren Tip, wie ich dem Macbook sagen kann, was los ist.

    Gruß Gidon
     
  2. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hmm!

    Irgendwie glaube ich schon vermehrt gehört zu haben, das Macs mit den Arcor Routern nicht funktionieren, wie sie sollten. Ich habe 2 Fritz!Boxen und mein MacBook arbeitet wunderbar mit WPA2 Schlüssel.

    Vanilla-Gorilla
     
  3. peder

    peder Granny Smith

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    das Problem habe ich mit meinem Arcor Router auch. Auf WEP einstellen hat funktioniert.

    Gruß Patrick
     
  4. gidon

    gidon Gast

    Hallo Patrick,

    sag mir doch bitte kurz, was ich da eintragen muss. ASCII 64bit, bei den Schlüsseln denke ich mir was aus? Wo muss ich das dem PC / Mac mitteilen , Passwort braucht es auch?

    Danke dass ihr alle so schnell geschrieben habt.

    Gruß Gidon
     
  5. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    was für einen wpa/wpa2 schlüssel verwendest du denn?

    versuche doch zunächst mal dort einzugrenzen, ob der router und der mac nur ein problem mit dem schlüssel haben.

    also erst mal keine umlaute sonderzeichen etc verwenden und nur zahlen 0-9 und buchstaben nur a-f und mal mit 26 stellen loslegen.

    beispiel: abcdef01234567890123456789

    und dann mal gucken ob es geht

    ansonsten kann ich wie Vanilla-Gorilla nur sagen, dass meine macs und eben auch ein macBook problemlos unter WPA2 mit einer fritzBOX kommunizieren.

    grüsse,
    dahui
     
  6. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Wie haben bei uns auch ein WPA-verschlüsseltes Netz, und sowohl mein Mac (10.5.2) sowie zwei XP-PCs funktionieren damit.

    Von WEP würde ich abraten, da diese Verschlüsselung im Gegensatz zu WPA knackbar ist.
     
  7. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Naja.. WEP mit Mac-Adressen-Filter ist auch ausreichend sicher.. Und Wenn man nicht gerade ein semi-öffentliches Netz hat, wo ständig die Teilnehmer wechseln, sollte man eigentlich wenn möglich immer eine solche Filtertabelle einrichten, weil die zu knacken schon verdammt schwer ist.. Dagegen ist WPA Kleinvieh ;)
     
  8. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303

    grosser NONSENSE !!!

    wep ist in wenigen minuten knackbar und macadressen kann man beliebig ändern/faken,
    WPA ist um längen sicherer !!!
     
  9. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Dann entschuldige ich mich direkt.. hab das von nem Auszubildenen zum Fachinformatiker gehört, dass das Ändern der Macadressen verdammig schwer sei im Gegensatz zu WPA.
    Tut mir leid, dass ich hier fast falsches Wissen an den Mann gebracht hätte.
     
    dahui gefällt das.
  10. JeHa

    JeHa Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.04.08
    Beiträge:
    8
    WPA Probleme

    Hallo,

    ich hatte das Problem auch, dass die WPA Verschlüsselung in Verbindung mit dem Arcor/Zyxel Router unter Leopard nicht funktionierte.
    Bei mir lag es am Router. (WLan Router 200 von Zyxel)

    Habe eine neue Firmware draufgespielt und siehe da es funktionierte.

    Seitens Arcor gab es allerdings auch für mich die Info, es gäbe kein Update.
    Habe ganz versteckt auf der Zyxel Homepage dann das Update gefunden.

    Anscheinend behindern sich das WLan Modul des Routers und der im MacBook/MacBook Pro verbaute WLan-Adapter

    Gruß
     
  11. nicomail

    nicomail Gast


    Haste die Adresse noch, wo es das ZyXel-FW Update gibt?

    Grüße,
    Nic
     
  12. JeHa

    JeHa Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.04.08
    Beiträge:
    8
    Guten Abend.

    Auf der Zyxel Homepage unter Support&Downloads die Wissensdatenbank wählen
    Nach Broadcom suchen und dann den zweiten Link "DSL WLAN Modem 200: WPA-verschlüsselte Verbindungen nicht möglich" auswählen.

    Funktioniert allerdings nur mit dem Prestige 660HW-T7C


    Gruß
     
  13. jester

    jester Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    9
    danke für den Tipp :) jetzt nach vielen Stunden herumprobieren geht es :)

    Hier noch der direkte Link: http://www.zyxel.de/web/faq.php?x=&mod_id=2&id=276
     
  14. McAtze

    McAtze Macoun

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    120
    Ich hab das selbe Problem. Hab nen DSL Modem von Arcor und ne Airport Extreme Basisstation (aber nicht die ganz neue, das Ufo halt). Macbook Pro mit Leo kommt zwar mit WPA ins Airport-Netz, aber nicht ins Internet, manchmal nur ganz kurz. Hab IPs dynamisch und statisch vergeben. Hat beides nicht funktioniert. Mit WEP verschlüsselung gehts allerdings ohne Probleme. Mein MacPro mit Tiger hat gar keine Probleme, egal ob WPA oder WEP.
    Falls da irgendjemand Lösungsvorschläge hat, bitte posten!!
    Oder muss ich halt weiter auf 10.5.4 warten, dass das hoffentlich damit behoben wird ...o_O
     
  15. feymo

    feymo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    04.06.08
    Beiträge:
    80
    Jap...hatte das selbe Problem.
    Neue Firmware des Routers uffespielt und schon gings...
     
  16. McAtze

    McAtze Macoun

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    120
    aber die airportstation hat die aktuelle firmware drauf ...
     
  17. McAtze

    McAtze Macoun

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    120
    mit 10.5.4 funktionierts wieder! sehr schön!!!!
     
  18. McAtze

    McAtze Macoun

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    120
    nee, zu früh gefreut. doch noch das selbe problem :(
     

Diese Seite empfehlen