wozu Apple Configurator?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von hal9000, 31.03.18.

  1. hal9000

    hal9000 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    147
    Kann mir jemand sagen wozu diese seltsame, unvollständige und unübersichtliche app
    Apple Configurator zu gebrauchen ist?
    Zum sync für das iphone ist es nicht sinnvoll zu gebrauchen (oder doch?),
    wie auch itunes nicht mehr (was für ein Schrott ist das inzwischen).
    Ich frage bzgl. eines brauchbaren backups für's iphone ohne cloud o. ä.
    Für das Aktualisieren von apps, des ios, der music etc. gibt es keine app mehr, richtig?
     
  2. wir43

    wir43 Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    4.745
    Mit dem Apple Configurator kannst du Profile erstellen, um mehrere iOS Geräte schnell zu konfigurieren (Einstellungen, Apps, WLAN-Konfiguration usw.), indem man dort die Profile installiert.
    Ist für kleinere Umgebungen gedacht, für die sich eine große MDM-Lösung nicht lohnt.

    Edit: Hier die Support Seite von Apple, wo du sehen kannst, was der Configurator so kann.
     
    m4d-maNu und echo.park gefällt das.
  3. echo.park

    echo.park Borowinka

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    7.714
    iTunes war nie Schrott und ist es auch jetzt nicht.
     
  4. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.247
    Ich verstehe seinen Post eigentlich so, das nun iTunes für das Synchronisieren Mist ist und da hat er nicht ganz unrecht.

    Kein App Store mehr
    Wie man neue Töne auf das iPhone bekommt ist auch nicht mehr so einfach wie früher



    Aber er Apple Configurator ist wohl da auch das falsche für ihn.
     
  5. echo.park

    echo.park Borowinka

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    7.714
    Ja, das mit dem App Store mag sein. Aber ich verstehe eben nicht, wie iTunes bei jeder Gelegenheit runter gemacht wird. Ich nutze das seit einem Jahrzehnt und hatte nie auch nur das geringste Problem damit.

    iPhone ran ans Kabel, das Ding synchronisiert, ein Backup wird erstellt, iPhone auswerfen, Kabel ab und fertig ist die Sache. Wo soll da ein Problem sein?

    Ganz zu Beginn muss man eben ein paar kleinere Einstellungen vornehmen, aber danach ist das ein Selbstläufer.
     
    staettler und NorbertM gefällt das.
  6. hal9000

    hal9000 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    147
    Danke für die info!
    iTunes (dito die music-app auf dem iPhone) ist eines der schlechtesten Apple-Programme. War mal relativ nützlich.
    M. M. n. Unübersichtlich, unvollständig, miserables Handling, wird quasi mit jedem update immer unbrauchbarer.
     
    Hendrik Ruoff gefällt das.

Diese Seite empfehlen