• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[Workaround] BT Kopfhörer am Mac - Qualität mies, Audio Asynchron?

salomo926

Jonagold
Mitglied seit
02.12.06
Beiträge
22
Liebe ATler,

ich habe mir vor einigen Tagen den Bluetooth-Kopfhörer Sennheiser PXC 310 BT gekauft. Bin damit grundsätzlich sehr zufrieden.
Mit meinem MacBook Pro ("MacBookPro5,4", Snow Leopard 10.6.3) schien das ganze allerdings nicht so toll zu funktionieren. Die Qualität über das verwendete A2DP Protokoll war wesentlich schlechter als erwartet. Zudem kommt der Ton mit ca. 1/2 Sekunde Verzögerung an die Ohren (was allerdings zu erwarten war). Ich habe Beides relativ gut und einfach gelöst. Da auf die Schnelle im Web keine vergleichbare Lösung zu finden war, werde ich das hier mal posten.

Es müssen in einer Datei zwei Werte geändert werden, um die Sache ein wenig zu optimieren.

Man sollte zuerst die Kopfhörer/das Headset oder was auch immer mit dem Mac koppeln, um zu verhindern, dass die zu bearbeitende Konfigurationsdatei wieder überschrieben wird.

Bearbeitet wird die Datei "com.apple.BluetoothAudioAgent.plist". Sie befindet sich in "[Benutzername]/Library/Preferences". ("Library" heißt bei deutscher Systemsprache wahrscheinlich "Bibliothek")


com-apple-bluetoothagent.png

Vom Wert "Apple Bitpool Min (editable)" hängt die Qualität der Ausgabe ab. Wie man erahnen kann, wird hier die minimale Bitrate festgelegt. Standardmäßig wird offenbar diese Bitrate bei A2DP verwendet. Eine Erhöhung führt also zu besserer Audioqualität.
Die Zahl hinter "Stream - Max Outstanding Packets (editable)" beschreibt sozusagen den Puffer für die Ausgabe über die kabellosen Kopfhörer. Dies verursacht die Verzögerung, welche besonders das Film schauen unmöglich macht. Verringert man diesen Wert, wird die Verzögerung von Audio über die Bluetooth-Verbindung kürzer.

Für mich haben sich die Werte wie im Screenshot zu sehen bewährt. Dazu ist zu sagen, dass ein Erhöhen bzw Verringern der Werte zu Instabilität der Verbindung führen kann. D.h. es kann zu Aussetzern und/oder Verzerren kommen. Zudem kann man sich nicht mehr so weit von der Quelle entfernen, bis die Verbindung abbricht.
Die optimalen Einstellungen müssen von Fall zu Fall per trial and error ermittelt werden.


Known issues:

> Wird direkt nach Verbinden von BT Kopfhörer mit dem Mac in iTunes ein Lied angespielt, so wird dieses verzerrt. Ein Pausieren und neu Anspielen des Titels behebt das Problem.

> Die Reichweite zwischen dem Kopfhörer und dem Mac hat vor dem Ändern der Einstellungen ca. 7 m betragen. Es sind jetzt noch ca. 5 m. (Beides auf Sicht)


Ich hoffe, ihr konntet mit diesem Workaround ein besseres Ergebnis erzielen. Würde mich über Feedback freuen.
 

deepblue

James Grieve
Mitglied seit
16.06.09
Beiträge
134
Super Sache werde ich die Tage mal testen, Hut ab wie hast Du das rausgefunden?
 

salomo926

Jonagold
Mitglied seit
02.12.06
Beiträge
22
Als Informatikstudent weiß man sich schon zu helfen ;) Ist eben der erste Schritt, mal einen Blick in die Konfigurationsdateien zu werfen.