1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Word vs. Pages

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von winnie, 29.06.06.

  1. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Ja wie der Titel schon sagt: welches Programm ist besser oder was sin die Vor und Nachteile!
    Welche benutzt ihr?
    Ich kann mich nämlich nicht entscheiden...
     
  2. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
  3. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Hallo,

    Meine Meinung ist, das Pages einfacher zu bedienen ist als Word und auch schönere Vorlagen hat.
    Word jedoch ist aber universeller im Austausch mit PCs, da man die von Pages generierten Wordseiten vergessen kann. Außerdem hat Word mehr Gestaltungsmöglichkeiten.
    Ich benutze Word und bin voll zufrieden. Das Programm ist nur zu empfehlen.
     
  4. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Also ich ahb ja beides.
    Was mich an word so stört das alle einstellungen windows-typisch schwehr zu findnen sind!
    Hinzu kommt noch das es manchmal einfach die Schrifft wechselt ganz abgesehen davon das der Zeilenumbruch für die Tonne is!
    Ich hab mit Pages noch garnicht gearbeitete und traus mich auch nicht so wirklich da ich mich dann wieder umgewöhnen muss und gegebenen falls garnicht mehr in Word arbeite. Word kenntnisse zu haben ist meiner Meinung nach aber sehr wichtig.
    Wie ihr seht: Ein Dillema
     
  5. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    finde die ladezeiten derzeit noch viel zu hoch, bin gespannt wies mit der neuen version für den mac wird... aber dauert ja noch, solange: neo office
     
  6. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Aufgrund deines Alters schätze ich mal, dass du noch Schüler bist. Du solltest das Programm nach deinen Anforderungen wählen. Hier denke ich mal, dass du bei Pages gut aufgehoben bist. Es ist einfach und intuitiv zu bedienen und macht keine Probleme bei der Integration von Bildern etc. aus dem Netz oder anderen Vorlagen.
    Word kannst du später immer noch intensiver erlernen, wenn es denn sein muss. Aber bis dahin hat unser Mac den PC sowieso vom Markt verdrängt.;)

    Gruß

    Klaus
     
  7. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Recht hast du!!!!
    Es ist nur so das ich immoment ein Projekt mache das über ein Jahr geht genannt 12. klassarbeit. Dies geht von der Schule aus und ist blöderweise sehr Anspruchsvoll zu halten. Da erklärt es sich ja von selbst das ich auch einen größeren Theoretischen teil abliefern muss! Und daher weis ich nicht ob ich mit Pages an der richtigen Adresse bin da es vieleicht nicht den gewünschten (von der Schule) Anspruch und Funktionsvielfalt bietet.
    Ich würde auch lieber mit Pages arbeiten das habt ihr ja warschenlich an meinen Texten bemerkt aber ich bin irgendwie noch unsicher...
    Wenn ihr mich überzeugen könnt wär super!
    Oder mal so gefragt: wer von euch hat Pages schon mal für eben schulische Zwecke in diesem Sinne gebraucht und erfolg gehabt?

    PS: Ich sollte vieleicht noch erwähnen das es sich bie diesem Projekt um Fotografie handelt und daher das Layout des Schrifftlichen teils schon einen gewissen "Style" haben sollte. Ist Pages zu so etwas geeignet?
     
  8. Andy001

    Andy001 Gast

    ich glaube pages ist besser für layout geeignet als word (habe aber kein pages mangels mac, der soll aber noch irgendwann kommen)
     
  9. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728

    Glaub mir, es genügt. Ich möchte die Schule sehen, der Pages nicht genügt. Du musst dich natürlich einarbeiten, um alle Möglichkeiten nutzen zu können.
    Ich habe selbst gerade eine umfangreiche Arbeit mit Grafiken, Bildern und Tabellen geschrieben. Probier es doch einfach aus!

    Gruß

    klaus
     
  10. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Pages ist super, du kannst so gut wie alles machen, was du auch mit Word machen kannst. Wenn nicht sogar noch mehr, da es IMHO im Layout wesentlich besser ist als Word.
     
  11. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Ok ich denke ich werde mich jetz mal Pages zuwenden und im Gegenzug Word in die Tonne treten!
    Danke für eure Hilfe und die scnellen Antworten!

    PS: Eine Frage noch: Bei Pages besteht ja die Möglichkeit im Falle eines Falles das Pages Dokument in ein Word kompatibles Dokument umzuwandeln, wie sieht das aus funktioniert das wirklich und zuverlässig?
     
  12. Applefan88

    Applefan88 Gast

    Pages ist schön, hat aber auch viele Nachteile

    So schön Pages auch ist, es hat längst nicht so viele Funktionen wie Word.
    Um mal schnell eine Einladungskarte zu erstellen, kann man Pages nehmen, aber wenn man ein bisschen mit Tabulatoren arbeiten will, sollte man Word nehmen, dass gleiche gilt auch für Serienbrief Funktionen und mehr.

    Außerdem hat Office von Microsoft einen genialen Vorteil, alle Programme lassen sich untereinander vernetzen, so kann man Tabellen und Kalkulationen von Excel importieren und mehr.
     
  13. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    ja stimmt MS ist besser mit Tabellen und Kuchendiagrammen, aber dafür ist der Mac besser, wenn´s um Lifestyle geht :D

    --> What kind of better? ---> what other kind?

    :D
     

Diese Seite empfehlen