Word for Mac: Eigenes Briefpapier den Vorlagen hinzufügen

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.121
Hallo liebe Leute,

nun arbeite ich bereits seit 4 Jahren mit MS Office for Mac und komme auch mehr als ausreichend gut zurecht. Was mich jetzt aber allmählich etwas nervt, ist die Tatsache, dass ich jeden Geschäftsbrief immer 2 mal ausdrucken muß. Erst drucke ich den individuellen Text aus und dann nehme ich das fertig gedruckte Papier, lege es erneut in den Drucker und drucke sodann das Brieflayout aus...
Ich habe da soweit echt Übung drin - es gelingt mir immer und sieht auch echt gut aus. Aber nun interessiert mich, ob ich denn mein Layout nicht irgendwie in Word so hinterlegen kann, dass es gleich beschreibbar ist. Im Reiter "Briefpapier" befinden sich schon so viele Vorlagen, aber ich hätte gerne mein eigenes dort hinterlegt.

Ich arbeite auf diesem Mac:

macOS Ford Sierra.jpg

mit dieser Word-Version:

Bildschirmfoto 2016-11-09 um 07.04.09.png

und möchte dieses Dokument:

Briefpapier für Apfeltalk.jpg

hier hineinbekommen:

Bildschirmfoto 2016-11-09 um 07.18.13.png

Wie ich es einschätze, werden das nur wenige Klicks sein... Hat von Euch jemand den entscheidenden Tipp?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe und viele Grüße aus Wolfsburg


machmabriefkopfda
 

Ede42

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
26.05.13
Beiträge
551
Versuch mal den "Word für Mac" Programm-Ordner zu öffnen, dort den Ordner "Vorlagen" aufsuchen und hier die gewünschte Vorlage einfügen, welche Du sicher schon unter Dokumente oder so gespeichert hast.
 
  • Like
Wertungen: machmahinda

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
Erstell dir eine Vorlage und speichere sie unter .dotx ab. Office 2011 für Mac. So kannst du nur auf Neu aus meinen Vorlagen klicken und die Vorage erscheint. Veim speichern wirrst du dann nach dem Dokumentnamen gefragt. .docx

Edit: Beispiel
Bildschirmfoto 2016-11-09 um 11.30.45.png
 
  • Like
Wertungen: machmahinda

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
Ergänzende Angaben zu Word Benutzervorlagen
Bildschirmfoto 2016-11-09 um 11.34.00.png
Dateispeicherorte.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe und viele Grüße aus Wolfsburg
Du musst deine Vorlage unter deinen Vorlagen ablegen.

Edit:
Bildschirmfoto 2016-11-09 um 12.41.51.png
Detail wie man den Speicherort der Vorlagen oder Dokument ablegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: machmahinda

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
Gerne geschehen.

Das ist das erste was ich bei Word eingerichtet hatte. Was nicht mehr geht, Makros erstellen wie sie mal waren.

Nun gibt es den leidigen Umweg über neu Vorlage aus meinen Vorlagen.
Edit: Textedit
Edit: Text ergänzt
 
Zuletzt bearbeitet:

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.121
Trotz wundgeklickter Finger (wenn man es aber auch nicht kann...) habe ich nun eine Lösung hinbekommen, die schonmal ganz gut aussieht.
Ich habe in Word über den Reiter "Layout" die Funktion "Wasserzeichen" bemüht und habe nun eine beschreibbare Vorlage für Seite 1 und Seite 2 erstellen können.
Mir würde nun nur noch fehlen, dass sich Seite 2ff hinter Seite 1 einreiht, sodass sich daraus ein einziges .pdf-Dokument generieren lässt.
Habt Ihr, abweichend von der ursprünglichen Fragestellung, hierzu noch einen Tipp für mich?

Edit: Hab's hinbekommen. Alles klar. Jetzt ist machmahinda wieder glücklich...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac K.

Zwiebelapfel
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
1.271
@machmahinda wie bist du mit Office für Mac zufrieden? Ich mache meine schulischen Aufgaben zur Zeit auf einem alten PC, weil ich mir nicht sicher bin ob ob mein Mac da nicht allergisch reagiert.
Oder funktionieren die Programme so problemlos wie die hauseigenen.
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.121
Office for Mac macht genau, was es soll, @Mac K. Es läuft stabil und ist belastbar.
Ich würde jederzeit auch die wichtigsten Unterlagen damit verfassen und archivieren.
Jederzeit.
 

Mac K.

Zwiebelapfel
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
1.271
Mann kommt nicht von MS weg schon traurig.
Warum machst du deine Rechnungen in Word und nicht in Excel?
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.121
Ich bin Formperfektionist und kann mit Word besser umgehen als mit Excel.
 

Mac K.

Zwiebelapfel
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
1.271
Mit Excel kannst du Rechnungen sicherlich schneller stellen.
Ich bin mir so unsicher ob ich den Kram installieren soll.
 

ottomane

Gelber Richard
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.491
Tu es. Früher oder später wirst du sie brauchen.
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.121
Auch meine Meinung, @ottomane.
Numbers und Pages sind auch klasse Programme - keine Frage.
Aber Excel und Word sind vom Umfang her konkurrenzlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ottomane

Mac K.

Zwiebelapfel
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
1.271
Moin Jungs, dann werd ich wohl auf euch hören , Verwendung habe ich jetzt schon und könnte den alten PC wieder in Rente schicken.
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.121
Da ist der PC auch gut aufgehoben, @Mac K. Wer erst einmal am Mac rumgeklimpert hat, der handelt so, wie es Erich immer gesagt hat:
Vorwärts immer - rückwärts nimmer...:p
 

Ikso

Gala
Mitglied seit
16.09.09
Beiträge
52
Auch meine Meinung, @ottomane.
Numbers und Pages sind auch klasse Programme - keine Frage.
Aber Excel und Word sind vom Umfang her konkurrenzlos.
Ich schreibe meine Rechnungen in Pages, das kann wenigstens richtig rechnen.

Word ist dagegen Steinzeit.

Und kommt mir nicht mit Excel, ein sauberes Layout damit zu erstellen ist eine Qual.
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.121
Ich schreibe meine Rechnungen in Pages, das kann wenigstens richtig rechnen.

Word ist dagegen Steinzeit.
Hey, dann kann Numbers vielleicht auch richtig schreiben...
Ist doch toll, wenn Programme das können, wozu sie einst programmiert wurden, findest Du nicht auch?
Und hey... Ich komme bestimmt nicht mit Excel... Läuft zwar perfekt, aber ich möchte bei Dir nicht in Ungnade fallen...