1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wohnung mit WLAN Musik vernetzen (Airtunes)

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Danny, 09.03.06.

  1. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    hi,
    bin neu hier, lese aber schon länger mit.....

    so folgend sieht es bei mir aus....:


    habe einen imac g4 mit airport extreme wlan karte.
    nun will ich meine wohnung komplett mit musik ausstatten (in jedem zimmer musik) nun wie mach ich das am besten ohne kabel zu ziehen?

    ich habe gedacht an das airtunes express und einfach nur lautsprecher anschliessen und das gleiche in jedem zimmer machen... kann ich dann alle gleichzeitig ansteuern, also das alle gleichzeitig musik spielen oder immer nur eines?

    dann passen die apple pro lautsprecher an das airtunes express oder muss ich da einen adapter dazwischen machen oder geht das garnicht? hätte schon gern die runden pro lautsprecher, sind dezent und haben doch einen guten sound.

    bitte um hilfe. danke, mfg danny
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,
    erst einmal: [​IMG]

    dann, um die musik in jedem zimmer zu haben müsstest du alle zimmer mit boxen ausstatten die wiederum zu einer anlage in der wohnung gehen. von der anlage aus dann nur noch ein (chinch auf klinke) kabel an die express station und es kann losgehen...da läuft dann allerdings überall das gleiche, und da frage ich mich wiederum wozu? du bist ja schliesslich nicht gleichzeitig in jedem zimmer, oder?

    abgesehen davon, hast du soviele lautsprechereingänge an deiner anlage?

    zu den pro speakern: müsste theoretisch passen. kann ich dir aber leider nicht sagen da ich sie nicht hier habe.

    lg, andi
     
  3. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    aber ist es nicht möglich, die Airport Express von zwei oder mehr Macs ansteuern zu lassen? So das diese aufgeteilt werden... meinetwegen hat das iBook die Kontrolle über Küche und Wohnzimmer, das Powerbook hat die Kontrolle über Arbeitszimmer und Bad und so tönen zwei unterschiedliche Stücke durch das Haus... zumindestens ist das meine Planung o_O
     
  4. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    @cyrics, doch müssste gehen....

    @andi, das mit den kabeln wollt ich grad vermeiden... und ja ich bin immer überall ;)

    denke nicht das die pro speaker passen denn erstens sind diese aktiv boxen (strom) und 2tens haben die so einen speziellen anschluss für strom & sound (stecker sind dicker)

    hat sonst noch jemand lösungsvorschläge?

    mfg danny
     
  5. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Also mit den Pro-Speakern kenn ich mich nicht aus, hab da aber was im Hinterkopf, dass die einen speziellen Anschluss brauchen.

    Du kannst seit iTunes 6.0.2 mehrere Lautsprecher pro Computer ansprechen. Das Aufteilen ist also kein Problem. (Natürlich kannst du einen Lautsprecher immer nur von einem Computer ansprechen lassen, also nicht Küche von PB und iBook gleichzeitig ;) )

    Ich hab im Bad einen iPal an der Express-Station, im Wohnzimmer eine Anlage und im Büro die JBL Creature...
     
  6. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    gibt es sonst noch wlan musik lösungen? ziemlich begrenzt oder? mfg
     
  7. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    mit airtunes ist wirklich perfekt. super einfach...

    ich habe so zwei zimmer mit meinem PB angesteuert.

    Du muss einfach boxen haben mit kleinen klinken Stecker. (ob die nun aktiv sind oder nicht... spielt keine Rolle.

    Bei mir sind im Schlafzimmer Aktivboxen angeschlossen. im Wohnzimmer die Stereoanlage.
     
  8. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
  9. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Es gibt natürlich verschiedene Wlan Lösungen, mußt mal googlen. Roku Soundbridges, Squeezbox, Hermstedt Hifidelio, Du kannst auch noch Nas Systeme mit itunes Unterstützung miteinbinden. Es gibt auch von Yamaha, Kenwood, Phillips usw Lösungen. Gravis wirbt gerade mit dem Sonos System. Twonky oder Elgato sind Streaming Lösungen. Das hat alles gar kein Ende.
    Nur, die sind alle teurer als die Airtunes Lösung. Wenn Du im Zweit-, Dritt- oder Viertzimmer auf Displays und Bedienung (muß nicht mal sein, liegt an der Entfernung)
    verzichten kannst, hole Dir Airport Express und Du bist durch mit dem Thema. UND:
    Du hast keine Probleme mit Tracks aus dem itunes Store - da hapern sonst fast alle Lösungen. Bei mir läufts in drei Zimmern bzw dem Garten super. Keyspan wird im Sommer noch eine Fernbedienung mit Display für itunes rausbringen, dann werde ich restlos zufrieden sein. Ach ja, ich steuer die mit meinem ibook, einem Windows XP und ein imac 20" ist bestellt.
     
  10. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    hi,
    ja dann werd ich mir das airport zeugs holen. kann ich eigentlich wenn ich zb 3 stationen in 3 verschiedenen zimmern hab alle gleichzeitig mit der gleichen musik ansteuern? oder geht das immer von zimmer zu zimmer? welche lautsprecher sind empfehlenswert zu dem airport? danke, mfg
     
  11. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Hallo Danny,

    ich kann dir die Airport-Lösung auch nur empfehlen. Mit der neuen Firmware für die Stationen kannst du mehrere gleichzeitig ansprechen, d.h. du kannst überall die gleiche Musik laufen lassen.
     
  12. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    NEIN!! das geht zwar vom anschluss her, allerdings kommt aus den boxen nur ein leises wimmern. du bräuchtest das griffin ifire. allerdings gibts das nicht mehr neu.
    [​IMG]
     
  13. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    danke für die antworten......

    und welche lautsprecher könnt ihr mir empfehlen? mfg
     
  14. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    also ich habe es bei mir so gemacht :
    mac mini als musikserver im wohnzimmer.
    per powerlan verteilt der seine musik an eine squeezbox und einen audiotron, oder an ein ibook oder an ein mbp.
    die squeezebox läuft über einen alten verstärker, der audiotron über die hauptanlage und die book's je nach bedarf in ein zimmer was nicht ständig genutzt wird aber wo man musik hören möchte.
    die books stehen mit dem mac-mini per airport in verbindung.
     
  15. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Mal ne doofe Frage: Ich habe hier ein W-LAN mit einem Netgear Router (DG834GB), der über das eingebaute DSL-Modem den Zugang zum Internet per W-LAN (Macbook) und Ethernet (Mac Mini) bereitstellt. Kann ich nun Airport Express (eigentlich nur für Airtunes) nachrüsten, sodaß ich vom Macbook aus gleichzeitig Musik zur AE-Basisstation funken und gleichzeitig über W-LAN im Internet sein kann?
     
  16. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Im Prinzip ja, allerdings funktionieren nicht alle Router mit der AEX oder umgekehrt.
     
  17. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Wie finde ich raus, welche funktionieren und welche nicht?
     
  18. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    hallo,

    ich überlege auch mit die Airport Express Basisstation mit AirTunes zu kaufen. Allerdings haben meine Boxen keinen Klinkestecker....Ich habe einen Dolby Digital Anlage im Wohnzimmer. Der iMac steht im Arbeitszimmer. Die Boxen sind von JBL und mein Home Cinema Reciever von Yamaha...Wie kann ich das ganze anschließen? Einfach die Basisstaion an den Reciever? Nur wo und wie???

    MfG
     
  19. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    ..
     
    #19 Ernie, 08.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.08

Diese Seite empfehlen