1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wohin wenn das Wasser weg ist?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von philifant, 28.01.07.

  1. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    Also, ich hab da mal ne blöde Frage. Vielleicht kennt sie auch der eine oder andere schon, aber ich hab sie hier im Forum noch nicht entdeckt:

    Was passiert mit den ganzen Sandsäcken wenn mal kein Hochwasser ist?

    Irgendwo müssen die ja doch hin, oder nicht?

    Solche Dinge beschäftigen mich täglich, wenn ich nix zu tun hab, also ich freue mich auf eure Antworten. (falls ich einfach zu blöd war die suche richtig zu bedienen und es so einen thread schon gibt, einfach drauf aufmerksam machen ... dann wirds gelöscht :) )
     
    DBertelsbeck gefällt das.
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    sie werden - jetz halt dich fest - einfach gelagert in den örtlichen feuerwehr stationen schätz ich mal:-D
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Die werden ausgeschüttet und der Sand über Baufirmen entsorgt. Die leeren Sandsäcke werden eingemottet fürs nachste Mal.
    Merke: Nach dem Hochwasser ist vor dem Hochwasser! ;)
     
  4. besser net. ich wüßte net wo wir die bei uns unterbringen sollen :eek:

    ich würd sagen ab zum bauhof oder der bundeswehr, die finden schon nen platz :p
     
  5. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    ich glaub es ist ähnlich wie bei den reissäcken.

    aber gut, dass du dieses sensible thema ansprichst. juckt mir schon länger unter den nägeln.
     
  6. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    mal so eine andere sache...
    man sieht immer nur wie die tagelang die dinger aufstapeln, aber nach dem hochwasser sind die meistens so plötzlich wieder weg. haben die so an gewicht verloren, dass man die, die net wegflossen, schnell einsammeln kann ??
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Das dauert auch noch eine Weile. Bloß die Filmteams sind dann schon abgereist. o_O
     
  8. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ja, soweit ist selbst die ARD noch nicht das sie "Die dramatische Abbauaktion der Notdämme" filmen und senden müssen.;)
     
    xgx7 gefällt das.
  9. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Hab ich mal gesehen, die werden leer in großen Hallen gelagert (zusammen mit Klapspaten und all so einem Notgedöns)
     
  10. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    als ich die überschrift las, dachte ich erstmal, es geht darum, dass auf der erde bald kein brauchbares wasser mehr ist und wir dann alle umsiedeln ;)
     
  11. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Das selbe dachte ich mir auch und ich hoffte auf eine ansprechende Diskussion zu treffen.
    Wo bin ich gelandet beim Klamauk. Nicht schlimm macht ja auch Spaß da solche Dinge einfach nach dem großen Medieninteresse untergehen. Sandsäcke werden in den zuständigen Notfallräumen gestapelt und für das nächste mal aufbewahrt. In diesen Räumen gibt es allles Pumpen, Werkzeug ...
    Nun stellte ich mir aber auch die Frage was ist wenn kein Wasser mehr da ist? Baufirmen habe ich gelesen aber was sollen die damit? Wenn kein Wasser da ist kannste nicht einmal neSandburg bauen da du keine Haftung zwischen die Körner bekommst.

    Ich hoffe ihr werdet die Lösung finden:-D
     
  12. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Naja die Sandsäcke werden doch, nach Benutzung, nach Afrika geschickt als Entwicklungshilfe. Außerdem ist das in der Sahelzone ein probates Mittel, der Desertifikation entgegenzuwirken. Und im Falle eines Hochwassers kann man dann die bereits gefüllten Sandsäcke per Flugzeug wieder herbringen. ;)
     

Diese Seite empfehlen