1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo sind gespeicherte IMAP Mails?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von reinif, 20.11.08.

  1. reinif

    reinif Erdapfel

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    3
    Hallo, ich habe mein MAc Mail seit langer Zeit mit einem IMAP Server synchronisiert. Jetzt sind durch einen Fehlers eines anderen Mailprogrammes (Thunderbird) von einem anderen Rechner aus, sämtliche Daten die älter als 30 Tage sind, am IMAP Server gelöscht worden. Mein MacMail Programm ist so eingestellt: "Alle E-Mails mit ihren Anhängen behalten" Ich vermute, dass diese Mails nun irgendwo auf meinem Mac herumschwirren und ich sie rekonstruieren kann. Ich kann sie aber nicht finden.
    Gibt es da eine Idee, wie ich da drauf komme? Im Maileingang fehlen diese Daten logischerweise auch.
    Vielen Dank für Tipps und Tricks, Reini
     
  2. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Nein, ein mit IMAP konfigurierter Mailclient folgt den Daten die auf dem IMAP-Server zur Verfügung stehen. Wenn ein eingebundener Client "befiehlt" alle Daten zu löschen, die älter als 30 Tage sind, dann werden sie automatisch auch bei allen anderen angeschlossenen Clients gelöscht...
     
  3. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Es sei denn man hat TimeMachine, dann kann die Mails trotz IMAP wiederherstellen.
     
  4. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Das wäre in der Tat eine Möglichkeit...
     
  5. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    aber wenn der zweite client der nicht den befehl zum löschen gegeben hat (Mail.app) noch nciht wieder gestartet und synchronisiert hat, sollte er ja sämtliche Mails, die auf dem Server schon gelöscht sind noch gespeichert haben (War ja laut Fred-Ersteller) auch so eingestellt.

    Wahrscheinlich sollte Mail.app offline gestartet werden und dann die mails irgendwie exportiert oder gescihert werden. Wie man das am besten macht, weiss ich auch nicht..
     
    #5 philo, 20.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.08
  6. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Ein relativ unwahrscheinliches Szenario (Mail wird sicher in der Zwischenzeit schon gestartet worden sein...), aber so könnte es gehen.
     
  7. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich habe Tiger Mail, nicht das neuere Leopard Mail, aber bei mir ist es so, dass die Nachrichten hinter dem Pfad liegen, der ja in den Einstellungen auch angegeben ist. (Dort, wo du eingestellt hast, dass "Kopien von allen E-Mails mit ihren Anhängen behalten werden sollen, um sie ohne Internet-Verbindung öffnen zu können".)

    Und das wäre:

    [home]/library/Mail

    Darin müsste dann ein Ordner sein, dessen Name mit "IMAP-" beginnt, darin wiederum ein Ordner "INBOX.imapbox", darin ein Ordner "Messages" und darin die Mails, mit der Endung .emlx.

    Tja, und wenn dort nix ist, dann hat jesfro leider Recht. Denn der Sinn dieser Einstellung ist ja nicht, noch mal eine extra Sicherung herzustellen, sondern - wie es da steht - dir die bereits erhaltenen Mails auch ohne Internet zugänglich zu machen.
     
  8. reinif

    reinif Erdapfel

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    3
    Hmm, schade eigentlich, dann sind sie vermutlich leider weg.Ich habe natürlich bereits synchronisiert, die Daten wurden leider nicht gesichert.(Siehe auch meinen Thread: http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?f=28&t=38317&p=195211#p195211)

    Eigenartigerweise sind im Verzeichnis Library keine Daten, obwohl bereits wieder neue Mails am Account sind. Es befindet sich nur ein Ordner im Library>Mail>Accounts>com.apple.builtin.mailaccounts. Und der hat 36K, also leer.
    Danke trotzdem, schöne Grüße, reini
     
  9. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Bist du sicher, dass du in der richtigen Library nachgesehen hast? Nicht Macintosh HD/Library/Mail - da ist auch bei mir nur ein mac.com Account voreingestellt.

    Sondern: [dasHäuschenmitdeinemUsernamen]/Library/Mail.
     
  10. reinif

    reinif Erdapfel

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    3
    Erledigt

    Habe den Ordner gefunden, der ist im Benutzer>Library usw. Die Daten sind leider weg, allerdings habe ich alte Daten, bis März auf einem anderen Macbook, mit dem ich gearbeitet habe gefunden. Die werde ich jetzt versuchen auf den Server zu bekommen, dann fehlt ein halbes Jahr...
    Und Backup in zukunft versteht sich sowieso.
    Gruß reini
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Man muss leider immer erst auf die Nase fallen, bis man wirklich regelmäßig Backups macht. Trotz Time Machine gibt es immer noch viele, die das Thema trotz passender zweiter Festplatte vernachlässigen, selbst wenn man mehrmals darauf hinweist.
     

Diese Seite empfehlen