1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo sind Binaries für iCal, Mail, Adressbuch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von faxe, 12.12.07.

  1. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Hi
    Ich hab' mir wahrscheinlich meine Binaries von iCal, Mail und Adressbuch gekillt.
    (Thread: iCal; startet nur noch unter Rosetta)
    Weiß wer wo ich die originalen finde und wo ich diese hinkopieren muss, damit alles wieder so ist wie vorher (Start ohne Rosetta)?
    Thx
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Binaries? Meinst du die "Applikationen", sprich Programme?
    Installations-DVD.
    Gegebenenfalls mit pacifist (Free- oder Shareware) raussuchen.
    Natürlich in /Programme, wo sonst?
     
  3. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Ich hab' jetzt Mail, Adressbuch und iCal "neuinstalliert". Also mit pacifist entpackt und installiert.
    Hat aber im Verhalten nichts geändert.
     
  4. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Gibt es vielleicht wo anders Daten, auf die iCal, Mail und Adressbuch angewiesen sind (Binaries,...)
     
  5. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Kannst du uns erklären was DU unter Binaries verstehst?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Binaries
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    nur als Nachfrage, es sind ja mehrere Programme, die nicht mehr laufen, aus dem anderen Thread rührt ja die Vermutung her, das Onyx benutzt wurde, sicher das nicht mehr gelöscht wurde, sprich auch am System was verpufft ist. In dem Fall würde ich bevor ich jetzt mit der klein klein Suche fortfahre einfach das System per Installieren und archivieren (dabei bleiben alle deine Daten, Programme, Einstellungen erhalten, nur das alte fehlerhafte System wird durch ein neues ersetzt. Dann hast du die Gewissheit, das iCal und konsorten auch vernünftig nachinstalliert werden können.
     
  7. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Hab jetzt gerade das CompoUpdate (10.4.11) noch mal installiert.
    Mail und iCal funktionieren wieder.
    Adressbuch gar nicht mehr *trän*.
    Werd's von der DVD neu drauspielen. Ich sag bescheid, obs was gebracht hat.

    PS: Mail ist jetzt Englisch???
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Da wird wohl die Localizierung nicht angesprochen? Du hast dir am System aber richtig einen weggeholt, es sollte dir einen Lehre sein, die Tools wie Onyx(falls es der Verursacher war(eigentlich bist du es ja gewesen)) nur noch in absoluten Notfällen oder am Besten gar nicht zu benutzen, wenn die Ärger machen ist der Ärger meist größer als der Vorteil den sie ab und an bringen. Ich habe übrigens an 6 Rechnern, die laufen auch heute alle noch noch niemals in jetzt fast 7 Jahren OS X derartige Tools benutzt.
     
  9. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    1. Ja, ich hab ONYX verwendet und wahrscheinlich nicht genau gewusst, was es tut.
    Und, es ist endgültig gelöscht!
    2. Ich hab' das Problem gelöst!
     
  10. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Lösung des Problems (iCal, Mail, Adressbuch; Rosetta)

    So, nachdem ich etwas auf der Apple Support-Seite im Forum gesucht habe, bin ich fündig geworden Thread Apple Forum. Allerdings nicht 100%ig. Hab' den Weg "etwas" abändern müssen.

    WICHTIG: Vorher BACKUP von den Daten in den Programmen machen! (zB mit iBackup)

    1. Combo Update geladen (10.4.11)
    2. Mit PACIFIST (Herstellerseite) die "Update".dmg Datei geöffnet und nach den Programmen (Mail, iCal, Adressbook) gesucht.
    3. Wichtig: Programme vor Installation schließen!
    4. Programme mittels Pacifist installieren (installiert direkt über die Programme drüber).
    5. Programme starten
    6. Passt. (fast)

    Aufgetretene Probleme:
    • iCal und Mail waren Englisch. Umstellen in den Informationen (Apfel+I) auf Sprache Deutsch (ohne Englisch) brachte mit sich, dass die Programme wieder gar nicht starteten (Dazu später).
    • Adressbuch war jetzt komplett zerschossen. Nicht mal das Programm Icon wurde angezeigt. (Egal ich hab' ja ein Backup)

    Problembeseitigung:
    • iCal und Mail: Die MacOsX DVD eingelegt, mit Pacifist geöffnet und in Mail bzw. iCal (auf der DVD) die German Sprachpakete gesucht und installiert.
      Diese danach in den Informationen (Apfel+I) der Programme auswählen und alle anderen "abhacken".
    • Adressbuch: zuerst Programm gelöscht, mit samt den Einstellungsfiles,... (mit zB AppZapper)
      Danach von der DVD (mittels Pacifist) neu installiert.
    • Abschließend mit iBackup die Programmeinstellungen und -inhalte wiederhergestellt.

    Ja, jetzt läuft wieder alles!
    Die Lehre daraus: Onyx und Konsorten nie mehr.

    Und: "Probiert sowas mal in Windows *gg*" ;)
     
  11. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Universal Binaries
    das ungefähr *g*

    Also ich meinte die programmspezifischen Daten.
    (Weiß' nicht, ob das jetzt stimmt)
     

Diese Seite empfehlen