1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo ist mein /etc/hosts file?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von sanpedro, 21.12.07.

  1. sanpedro

    sanpedro Jonathan

    Dabei seit:
    14.04.04
    Beiträge:
    83
    Hallo

    Damit ich auf die Preview Seiten meines Webservers (extern bei Hoster) zugreifen kann, ohne das eine echte Domain darauf zeigt, muss ich offenbar auf meiner Kiste im Verzeichnis /etc/hosts die Einträge

    hierdieipmeineswebspace diekünftigedomain.com

    eintragen, sodass ich nun meinen Browser starten kann und dort nur noch

    www.diekünftigedomain.com

    eingeben muss, ohne das irgendwo ein DNS-Eintrag dafür vorhanden ist.

    Ich hab dieses File auf Windowskisten schon mal modifiziert, kann es aber im OS X nicht finden. Haben wir da einen Experten dafür? Danke für die Hilfe!
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Der Ordner /etc/ ist standardmäßig nicht sichtbar, du kannst ihn aber mit der Funktion "Gehe zum Ordner..." (⇧⌘G) anzeigen.
     
  3. sanpedro

    sanpedro Jonathan

    Dabei seit:
    14.04.04
    Beiträge:
    83
    Smart, danke!
     
  4. kluettermann

    kluettermann Erdapfel

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    2
    Und welche der Hosts-Dateien kann ich wie bearbeiten

    Hallo,
    danke erstmal für den Tip, habe eben erst mit meinem Windows-Admin den Ordner gesucht und nicht gefunden.

    Leider bin ich in dem Thema MAC und auch Netzwerk noch nicht so fit, welche der Hosts - Dateien muss ich jetzt bearbeiten, die .equiv oder die .ldp? Mit welchem Programm mache ich das?
    Mein Ziel ist auch von unseren Landesgesellschaften auf mein Email-Postfach auf einem Exchangeserver in Deutschland zuzugreifen. Zwischen den Ländern und D besteht eine VPN, aber ich müsste die Domaine, die ich in Entourage mitgegeben habe in eine IP umsetzen, damit das über den VPN laufen kann.

    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Klaus Klüttermann
     
  5. sanpedro

    sanpedro Jonathan

    Dabei seit:
    14.04.04
    Beiträge:
    83
    Die Datei heisst nur "host", liegt im Ordner ".private/etc" und hat KEINE Dateiendung. Du kannst die Datei über den Finder suchen, besser aber noch mit EasyFind (Freeware). Bearbeiten kannst Du das File am besten mit dem Programm "TextWrangler" (ebenfalls Freeware). Dafür wählst Du die Datei im EasyFind aus, machst rechte Maustaste (entsprechende Maus vorausgesetzt :) oder CTRL-Klick auf die Datei und wählst "öffnen mit TextWrangler". Achtung: Die Datei musst du aber nachher mit "Speichern unter" temporär auf den Schreibtisch speichern. Das System lässt dich die Datei nicht direkt bearbeiten. Du musst die Orginaldatei stattdessen mit der neuen ersetzen.

    Ob das dein ganzes Verbindungsproblem löst, kann ich dir aber nicht sagen.
     
  6. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Mit dem Befehl sudo nano /etc/hosts kannst du hosts mit Hilfe des Terminals-Editors nano bearbeiten. Das Programm sudo verleiht dir root-Rechte (Ober-Chief-Admin).

    Mit ctrl+o kannst du die Datei speichern und mit ctrl+x den Editor verlassen.
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Ach was. Alles was nötig ist, ist in TextWrangler den "Öffnen" Dialog zu bemühen und versteckte Dateien anzeigen zu lassen. Nach den erforderlichen Zugriffsrechten fragt das Programm selbst.
    Alternativ dazu kann man (bei installiertem TextWrangler plus seiner CLI-Tools) einfach im Terminal eingeben:
    Code:
    edit /etc/hosts
     

Diese Seite empfehlen