1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo habe ich Emacs installiert?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von ignoramus, 09.07.09.

  1. ignoramus

    ignoramus Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    103
    Hallo,

    ich bin frischer und stolzer Besitzer eines MacBook Pro 13" und seit ein paar Stunden dabei, mein System einzurichten und erste Erfahrungen mit MacOS zu machen. Vorher habe ich Debian GNU/Linux auf einem Thinkpad verwendet. Eben habe ich den Carbon Emacs mit dieser schönen Drag-and-Drop-Methode im Programm-Ordner installiert.

    Jetzt muss ich einige elisp-Dateien im Emacs-Verzeichnis editieren. Wo finde ich in der Verzeichnisstruktur das, was ich unter "Programme" habe?

    Danke und beste Grüße!
    Karl
     
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Wenn du das Programm nur mit Drag&Drop installiert hast dann klick einmal mit der rechten Maustaste drauf und dann auf "Paketinhalt anzeigen"
     
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    /Applications


    Kennst du übrigens Aquamacs?

    Und da du ja aus dem Linux-Lager kommst und Drag&Drop-Installation angesprochen hast: Paketmanager gibt es auch für OS X: Fink und macports.
     
  4. ignoramus

    ignoramus Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    103
    Danke, habe es jetzt gefunden. Die Programme liegen unter "/Applications".
     
  5. ignoramus

    ignoramus Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    103
    Ich meine Aquamacs hat Probleme mit meinem liebsten Emacs-Mode (orgmode). Daher habe ich den Carbon Emacs genommen. Mit den Paketmanagern muss ich mich mal befassen. Sind das "normale" MacOS-Programme, die ich auch auf anderem Weg installieren könnte? Ist das also nur ein anderer Weg der Installation oder sind das spezielle Repositories für Ports von Unix/Linux-Software für den Mac?

    Danke und Gruß!
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687

Diese Seite empfehlen