1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo günstig Illustrator und Photoshop einkaufen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von mitra, 03.12.07.

  1. mitra

    mitra Gast

    Hallo zusammen
    Habt Ihr mir einen guten Tipp wo ich Illustrator und Photoshop günstig einkaufen könnte? Vielleicht hilft es im Moment die Software in Dollar irgendwo einzukaufen? Bin froh über jeden Tipp, danke!
     
  2. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Falls du Student bist, versuch es mal hier. :)
     
  3. mitra

    mitra Gast

    Und wenn nicht?

    Und wenn nicht? =)
     
  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ich kann dir zwar nicht sagen, wo du es besonders günstig bekommst, möchte aber vor den sonderangeboten bei der bucht warnen. ein freund von mir kaufte dort unlängst ein besonders günstiges CS und bekam dann ein update eines updates ohne verpackung und mit viel ärger.
    mittlerweile liegt der ganze vorgang bei den anwälten.

    also bitte ganz genau hinschauen, wenn es sehr günstig angeboten wird;)
     
  5. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Wenn du weder Schüler noch Student bist, kommst du an Photoshop nicht günstig heran! Adobe verkauft Photoshop zu _einem_ Preis, nicht zu mehreren (mal von Länderunterschieden abgesehen, die machen aber nicht viel aus).

    Du könntest maximal überlegen, was du tatsächlich brauchst - reicht nicht schon GIMP oder Photoshop Elemtents? Statt Illustrator vielleicht Inkshape (wobei ich das auf 'nem Mac als zweifelhaftes Vergnügen einstufe)
     
  6. egon

    egon Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    176
    ebay

    ich habe einfach alte versionen bei ebay gekauft und die dann geupdatet.

    so kam ich z.b. auch zu einer ganz offiziellen indesign-lizenz für 360 euro: pagemaker 6.0 für 60 euro + crossgrade für 300 euro.

    du mußt nur aufpassen, welche version du kauft, denn seit cs3 erlaubt adobe nur updates von den letzten drei versionen. sprich ab photoshop 7 und illustrator 10. illustrator kannst du aber auch von freehand crossgraden, das ist vielleicht noch günstiger.
     
  7. also, hier noch ein kleiner tipp bezüglich alte photoshopversion bei ebay kaufen:
    zeitweise waren sehr viele und sehr günstige photoshop 6 vollversionen bei ebay zu haben.

    der haken war, das (laut adobe) alle versionen gefälscht waren.
    dummerweise hatte adobe bei der nummernabfrage bei der registrierung nur die logik der registrierungsnummer, nicht aber die nummer als solche überprüft.

    so konnte man sich ohne weiteres mit diesen versionen offiziel bei adobe registrieren.
    was aber nichts daran änderte, das man weiterhin illegal unterwegs war.

    soweit ich weiss, handelte es sich hauptsächlich um die 6er version.

    aber einem atelierkollegen ist es aber auch schon mit einer anderen PS version passiert.

    also ist grundsätzlich vorsicht geboten.

    zusätzlich zu dieser verunsicherung kommt dann auch noch adobes undurchschaubare updatepolitik dazu.
    mal kann man von jeder version updaten, dann wiederum nur von mindestens 5.5.
    dann sind bundleversionen nicht updatefähig, plötzlich dann doch wieder und es sind die LE versionen, die man nicht benutzen kann etc. etc.

    also, der letzte stand meines wissen ist, das sämtliche PS versionen updatefähig sind und eben auch die bundleversionen. diese information aber ohne gewähr, da, wie erwähnt, adobe das nach gutdünken ändert.

    edit:gerade bei adobe ungerufen (kundenservice: 069-50071855)
    in meinem fall (update auf CS) sind sämtliche PS versionen erlaubt, einschliesslich der bundleversionen. LE nicht. und es muss das gleiche OS sein und die gleiche sprache.
    wechsel der sprachversion ist ab CS2 möglich).

    von 6er versionen würde ich grundsätzlich die finger lassen.

    vollversionen mit handbuch und verpackung sind, meineserachtens, relativ sicher.

    ein umschreiben der registrierung ist möglich.

    ein wechsel der plattform und der sprache wiederum nicht.

    das heisst, das du dir keine windowsversion kaufen kannst und dann auf macOs wechseln kannst.
    warum das so ist, ist für mich absolut nicht verständlich, aber ich habe es eh aufgegeben monopolistische softwarefirmen verstehen zu wollen.

    edit:
    arg, mein fehler. ich denke, du hast recht damit. ich habe hier ein upgedatetes photoshop CS, und dieses kann man von einer beliebigen PS version updaten. bei den höheren versionen sah das anders aus.
     
    #7 nickcaveman, 06.12.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.12.07
  8. Seehas

    Seehas Auralia

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    196
    Das halte ich für ein Gerücht. Schau dir mal die Preise in den Staaten und bei uns in Europa an.
    Photoshop CS3 kostet dort (ohne sales tax) weniger als die Hälfte!
    http://www.amazon.com/Adobe-1310249...sr_1?ie=UTF8&s=software&qid=1196947107&sr=8-1
    http://www.amazon.de/Adobe-Photosho..._17?ie=UTF8&s=software&qid=1196947176&sr=8-17

    Ich frage mich echt wie Adobe das rechtfertigt. Gilt aber auch für andere Firmen.

    Ansonsten fährt man in der Regel mit den Updateprogrammen am günstigsten.
    Als es darum ging auf CS2 günstig über PS6 upgraden zu wollen, waren tatsächlich die allermeisten Versionen die in der Bucht angeboten wurden gefälscht. ABER: Angeblich bekam man eine völlig legale Seriennummer von dem Verkäufer zugeschickt, sobald man ihn mit der fehlgeschlagenen Echtheitsüberprüfung seitens Adobe konfrontierte. So hat es zumindest ein Freund von mir gemacht.

    Gruß
    Seehas
     
  9. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    ok, stimmt, da hast du recht... aber der Preis ist schon gerechtfertigt: Du musst bedenken, dass die Übersetzung der Programme Geld kostet, der Transport von Amerika nach Deutschland ist auch teurer als der von Amerika nach Amerika und evtl. kommen noch diverse Einfuhrkosten darauf (weiß ich nicht genau). Am meisten wird wohl die Übersetzung zu buche schlagen, denke ich mal.
     
  10. yepp. immerhin müssen die übersetzer auch noch zusätzlich zum übersetzen wörter erfinden.
    wie damals bei photoshop 5.5., wo man dateien nicht nur im ibm format abspeichern konnte, sondern auch im fensters format.

    also, ich denke mal, das die übersetzungskosten recht niedrig sind bei einer software wie photoshop.
    und produziert werden sie wohl kaum in den staaten, sondern eher in europa (jedenfalls die europäischen versionen).

    ich denke, das die unterschiedlichen preise eher was mit unterschiedlichen steuersätzen, personalkosten etc. zu tun haben werden.
     
  11. egon

    egon Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    176
    hmmm. auf meiner packung steht "printed in ireland". ist quasi wirtschaftsinland, also nix zoll und so. und weit weg ist das auch nicht.
     
  12. Seehas

    Seehas Auralia

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    196
    Naja, mit Übersetzungskosten kann mir da echt keiner kommen. Die UK Version ist schließlich auch erheblich teurer als die US Version. Adobe argumentiert ja auch ein wenig komplexer (Servicekosten, geringere Stückzahl, Lagerkosten, usw.).
    Aber man kann das Ganze auch viel einfacher erklären: Angebot und Nachfrage im quasi-monopolistischem Wettbewerb. Punkt.
    Der einzige Grund, weshalb die USA noch so "billig" davonkommen liegt wohl an der starken Lobby der mittelständischen Kreativitätsindustrie im Silicon Valley.
    Viel erstaunlicher finde ich dabei Folgendes: Die Studentenversionen sind hierzulande viel günstiger als auf der anderen Seite des großen Teichs. Ich bin da absoluter Nutznießer. CS3 Premium gibts hier schon für 300€. In den USA zahl ich dafür 600$.

    Hier ein paar interessante Links zu dem Thema:
    http://weblog.romanhippler.de/2007/04/24/adobe-preispolitik-die-4/
    und insbesondere dieser hier (Artikel unten verlinkt):
    http://web.mac.com/libine/iWeb/Site/Article.html

    viel Spaß
    Seehas
     
    #12 Seehas, 06.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.07
  13. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    stimmt, habs auch gerade in google gefunden (andere seite, aber was ähnliches...) naja, seis drum, solange es jeder kauft, wird adobe es sicher nicht großartig ändern.
     
  14. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Wo kann man die Nummern denn überprüfen? Ich hab damals die 6er Vollversion über ebay erworben und mich auch ordentlich registriert. Wenn's wirklich ne gefälschte Version ist, wüßte ich das ganz gerne :oops:

    Grüße, lisemie
     
  15. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    ruf mal bei Adobe an und frag nach ^^ ;)
     

Diese Seite empfehlen