1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN und PPPoE?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von DavidA, 18.08.09.

  1. DavidA

    DavidA Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich bin gerade in Kanada in meine neue WG gezogen und versuche da mein WLAN-Zugang ans Laufen zu bringen. Leider mit einigen Problemen. Wie das in WGs so schön ist, ist derjenige der das ganze Eingerichtet hat auch nicht mehr in der WG.

    Nun ja:

    Es gibt ein offenes Netz, das mir auch über Airport angezeigt wird. Kein Kennwort, mir wird auch angezeigt, dass ich Netz habe. Aber wenn ich Safari öffne, wird mir gesagt, dass ich keine Verbindung zum Internet habe.

    Ich habe mal in den Netzwerkeinstellungen meiner Mitbewohnerin geschaut, bei der alles funktioniert.
    Unter TCP/IP ist die Einstellung "Manuell". Eine IP ist eingegeben. Die Router-IP scheint automatisch ausgelesen.
    Was mich nun wirklich irritiert ist, dass PPPoE aktiviert ist.

    Ach ja, ein Passwort hat sie mir auch noch gegeben. Ich weiß nur noch nicht wo ich es eingeben soll...

    Ich habe bei mir eigentlich schon so ziemlich alle Einstellungen ausprobiert, ohne dass es was gebracht hätte. Nach dem, was ich in Foren gelesen habe, schließe ich nicht aus, dass ich mein MacBook noch im Router freischalten muss.

    Passt das aber damit zusammen, dass bei meiner Mitbewohnerin PPPoE aktiviert ist?

    Ich möchte ungerne im Router herumspiele und dafür sorgen, dass nachher gar nichts mehr geht. Deshalb würde ich mich über eine Einschätzung sehr freuen.
     
  2. Kappa

    Kappa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    251
    Wow, Kanada. :)

    Geh einfach mal in die Routerkonfiguration und schau nach ob es eine MAC-Adressen-Filterung gibt. Wenn ja gib deinem Macbook eine feste IP und gib die im Router frei.

    Das Passwort brauchst du wahrscheinlich um die Routerkonfiguration öffnen zu können. Gib dazu einfach mal die Routerip im Safari ein.

    Ach und mach dir keine Sorgen, da was kaputt zu machen. Einfach nicht wahllos drauf rumklicken sondern erstmal nachschauen. Da sollte nichts passieren.
     
  3. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Nur so eine Idee, aber kann es sein, das der Router nicht als Router (bei der Fritzbox z.B. geht das) sondern als Modem eingerichtet ist, und sich jeder in der WG einzeln einwählt?
    Würde jedenfalls für das aktivierte PPPoE sprechen.
     
  4. Kappa

    Kappa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    251
    Daran habe ich auch noch gedacht, wäre für eine WG doch aber recht unpraktisch oder?
    Damit würde die parallele Nutzung des Internets doch unmöglich werden oder nicht?
     
  5. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Unpraktisch wäre das schon. Aber möglich ist alles. Wer weiss wie das in Kanada gehandhabt wird.
    Haben die nicht eh fast alle irgendwie Kabelmodems da? Also nicht unbedingt klassisches DSL wie bei uns hier?
     
  6. DavidA

    DavidA Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    8
    Da ich auch einen zweiten Mitbewohner habe und mir recht sicher bin, dass die beiden sich nicht immer mit dem Netz abwechseln versuche ich den Tipp mit dem Router mal. Der Mitbewohner ist allerdings über Kabel ans Netz angeschlossen, fällt mir gerade ein. Weiß nicht ob das was ändert.

    Vielen Dank schon mal für die schnelle Antworten. Probiere hier schon eine Woche herum und eigentlich will man ja seine erste Woche im Ausland auch anderes verbringen...

    Ich werde Bericht erstatten ;)
     
  7. DavidA

    DavidA Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    8
    .Also, ich hab das mit dem Router versucht, bin jedoch nicht hereingekommen. Und das auch nicht mit den Nummern, die bei meiner Mitbewohnerin und die auf der Seite des Anbieters (http://www.internet.uqam.ca/manuels/BB0060Config.pdf) angegeben sind.

    Ich weiß aber inzwischen sicher, dass meine Mitbewohnerin sich über PPPoE anmeldet (denn dass diese Verbindung hergestellt wird, steht da, während die Verbindung aufgebaut wird...)

    Ich vermute, dass ich mein Airport als "Basisstation" konfigurieren muss. Diese Aufforderung kommt zumindest, wenn ich PPPoE in den Netzwerkeinstellungen aktualisiere. Nur habe ich keinen schimmer, wie ich das machen soll. Alles was ich bisher gefunden habe, schien sich auf irgendwelche externen Geräte zu beziehen, die als Basisstation benutzt werden sollen.

    Was ich benötigen würde, währe aber vielmehr, dass mein Airport die Informationen an den Ethernet-Zugang weiterleitet (der bei meiner Mitbewohnerin auch auf "verbunden" steht, wenn sie im Netz ist), so dass der nicht mehr nach einem Kabel fragt.

    Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Von Netzwerksachen habe ich bisher leider so gut wie keine Ahnung. Ich werde gerade aber ja gezwungen, das zu ändern ;)

    Vielen Dank schon mal
     
  8. Kappa

    Kappa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    251
    Also wenn du die IP 192.168.1.7 in den Browser eingibst und dich versuchst mit dem Benutzernamen "DSL" und dem Passwort "DSL" einzuloggen, geht es nicht?

    Dann würde ich mal versuchen entweder per Ethernet/Wlan eine Verbindung aufzubauen, bei der du die IP, sowie die restlichen Daten selbst angibst: Systemeinstellungen->Netzwerk->Airport/Ethernet->Weitere Optionen -> TCP/IP -> Manuell und dort gibst du dann diese Daten ein Adresse IP : 192.168.7.150 (die letzte Stelle dieser IP ist beliebig bis auf die IPs .1 und die IPs deiner Mitbewohner)
    Masque de réseau : 255.255.255.0
    Passerelle par défaut : 192.168.7.1

    Wenn es dann nicht geht, kannst du noch versuchen in den Netzwerkeinstellungen eine neue PPPoE-Verbindung einzurichten. Klicke dazu auf das "+" in den Netzwerkeinstellungen und wähle PPPoE. Dabei hast du dann die Wahl ob über Ethernet oder Wlan.
     
  9. DavidA

    DavidA Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    8
    Hi,
    danke für die Antwort.

    Ich habe es nochmal mit der Routeradresse versucht, ohne Erfolg. Ich bekomme überhaupt erst keine Aufforderung ein Benutzernamen etc. einzugeben.

    Die anderen von dir beschrieben Wege kann ich nicht exakt so gehen, weil bei mir andere Sachen stehen. Ich habe OS X 10.4.11. Kann es sein, dass es da ein bisschen anders ist?
    Ethernet und Aiport gibt es nur getrennt, ich habe es aber bei beidem mit der manuellen Eingabe versucht, ohne Erfolg.
    Das "+" gibt es bei mir, soweit ich sehe nicht.
     
  10. Kappa

    Kappa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    251
    Hmm ok. Dann wirds nun ein wenig knifflig, da ich nie Tiger benutzt habe. Das "+" steht nur für das Hinzufügen einer neuen "Netzwerkquelle". Schau mal ob es dazu irgendwie eine Funktion gibt.

    Ach noch etwas wie du eventuell doch auf die Konfigurationsseite des Routers kommst. Du meintest ja, dass du auf das WLAN zugreifen kannst. Dann solltest du auch über Airport -> Airport -> Weitere Optionen -> TCP/IP die Router-IP finden können. Dieses gibst du dann im Browser ein.

    Auch wenn du Tiger hast, sollte es irgendwie über das Airportdienstprogramm bzw. die Netzwerkeinstellungen die Möglichkeit geben an diese IP zu kommen.

    Viel Glück :)
     
  11. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Mit Deinem Computer oder dem Deiner Mitbewohner?
    Verwende bitte einen Rechner Deiner Mitbewohner um sich wie oben beschrieben in das Konfigurationsmenü des Modem einzuwählen.
     

Diese Seite empfehlen