1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN (UMTS) und Airport (Printer) nicht zugleich?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Sepp, 06.11.05.

  1. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    Konflikt Internet (UMTS) und Drucker (Airport Express)

    Hallo, verwende eine UMTS-PCMCIA-Card eiens Mobilfunkbetreibers um im Internet zu surfen und einen Canon Pixma3000 über Airport Express fürs drahtlose Drucken.

    Fürs UMTS-Surfen muss ich erst ein "Dashboard-Programm" starten, welches die PCMCIA-Card aktiviert, dauert so ca. 20 sec.. danach kann ich über Internet-Verbindung die Verbindung starten.

    Somit wird aus der "automatischen" Umgebung (Apfelmenü) eine eigens angelegte ("MHS AT MOBILKOM GPRS")

    Nun ist's so, dass ich bis dato nicht aus dieser Umgebung drucken konnte, da die Airport-Station nicht verfügbar war, ich musste also die Umgebung auf automatisch ändern, dann war zwar der Drucker verfügbar, aber ich hatte wieder keine Internetverbindung mehr :(

    Neueste Erkenntnis, in den Systemeinstellungen Apple Talk aktivieren.
    Funkt nun surfen und drucken!

    Wenn ich das Powerbook neu starte, heisst die Umgebung "automatisch", Apple Talk brav aktiviert, wie eingestellt, drucken geht prima.

    Wenn ich danach das Dashboard starte, also die Umgebung somit ausgetauscht wird, verschwindet Apple Talk aber in den Systemeinstellungen, obwohl ich das vor dem Neustart in genau dieser Umgebung eingestellt habe, drucken funkt natürlich wieder nicht, Apple Talk wieder manuel von mir angehakt, drucken geht wieder.....

    Weiss wer, wie das dauerhaft bleiben könnte?
    Oder eine andere Lösung?

    Dank euch, Sepp!
     
    #1 Sepp, 06.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.05

Diese Seite empfehlen