1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN-Repeater über Mac OS 10.4 nutzen - KONFIGURATION !?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von funkbeareitung, 05.02.08.

  1. Liebe Mac-Gemeinde!

    Mein Nachbar erlaubt mir, sein WLAN mit zu nutzen. Er hat, für mich leider recht uninteressant, seine Funkstation sehr weit entfernt aufgestellt. Aber nun hat er einen Repeater, eigentlich für eigene Zwecke, aufgestellt.

    Diesen würde ich auch gerne nutzen, weiß allerdings überhaupt nicht, wie ich mein MAC OS 10.4 von dessen Existenz überzeugen kann. Er,also der Repeater, ist für mich sichtbar, ich kann auf ihn auch in de Netzwerkeinstellungen zugreifen, aber ich kann keine Internetverbindung herstellen.

    Was muss ich tun?

    Ich bin Euch sehr verbunden für Eure Hilfe und guten Ratschläge, Danke vorab herzlichst und wünsche weiterhin viel Vergnügen mit Euren Mac's!

    FUNKBEARBEITUNG
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Am WLAN-Client ist dazu keine Konfiguration erforderlich.
     
  3. Seddi

    Seddi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    29.05.07
    Beiträge:
    127
    Tollen Namen hast du dir da ausgesucht. Also, wie grad von meinem Vorredner bereits schon erwähnt, brauchst du an deinem Client keine gesonderte Konfiguration. Die Frage ist bei dir, ob dein Nachbar einen Extender einsetzt, der quasi als "Verstärker" dient, oder einen tatsächlich zweiten Router (bzw. AP), der die Funktion des Repeaters übernimmt. Im Prinzip sollten aber beide Geräte nichts anderes machen, als die selbigen Daten "erneuern" bzw. "verstärken". Im Prinzip sendet der Repeater deshalb die selben Beacons (dt. "Leuchtfeuer") wie der urspr. Access Point. Überprüfe am besten noch mal alle eingegebenen Daten sorgfältig.
     
  4. @ SEDDI

    Danke für Deine Antwort! Ich weiß natürlich nicht, wie mein Nachbar seinen Repeater konfiguriert hat (ich denke, er hat ihn klassisch als AP gesetzt). Erste Frage: kann ich den Repeater genauso betrachten, wie das eigentliche WLAN-Modem? Bedeutet, dass ich dieses ja durch Eingabe der Nutzerdaten auswähle und mit ihm die Verbindung aufbaue. Was ja auch funktioniert. Wenn ich selbiges mit dem Repeater versuche, kann ich allerdings keine Verbindung mit dem Internet aufbauen. Woran kann das liegen, bzw. was mache ich falsch?
    Danke übrigens für das Kompliment zum Namen (benutze ich schon seit langem, hat allerdings andere Hintergründe die in meiner Tätigkeit als Hörfunkjournalist liegen). Nur sehe ich jetzt, dass ich mich auch noch vertippt habe ... schön blöd! Trotzdem Danke!

    Besten Gruß,
    FUNKBEARBEITUNG
     

Diese Seite empfehlen