1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN - Reichweite

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Bierschinken, 24.08.08.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Hallo,

    ich habe ein paar Fragen bezüglich der Reichweite von WLAN Netzen.
    Folgendes: Telefondose an der aktuell ein Speedport W501 der T-Com hängt steht in meinem Kinderzimmer. Hier gehe ich derzeit über meinen PC per Kabel ins Netz.
    Ich werde mir jedoch zum Studienbeginn ein Notebook zulegen und der Rechner soll hoch ins Arbeitszimmer meines Vaters.
    Das Arbeitszimmer ist von meinem Zimmer Luftlinie geschätzte 10 - 12m entfernt (1Etage höhenunterschied, 3-4 Wände dazwischen).
    Kann der Rechner dort problemlos ins WLAN Netz des Routers in meinem Zimmer oder reicht dafür die Reichweite nicht?

    Wie groß sind überhaupt machbare Reichweiten von modernen Geräten?

    Grüße,
    Swen
     
  2. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Normalerweise reicht es ohne Probleme. Wohne hier in der Innenstadt und bekomme hier immer ein WLAN eine Nachtclubs ( Route 66 ) aufgezeigt. Der befindet sich aber rund 250 Meter entfernt ;)
     
  3. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Normalerweise reicht es ohne Probleme. Wohne hier in der Innenstadt und bekomme hier immer ein WLAN eines Nachtclubs ( Route 66 ) aufgezeigt. Der befindet sich aber rund 250 Meter entfernt ;)
     
  4. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Oh sorry für das Doppelpost liegt daran das AT noch ab und zu hängt.
     
  5. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Die Reichweite hängt vom Stahl im Beton ab. Damit kommt man entweder nur ein Zimmer weit, oder man wohnt in einer Holzhütte und unterhält die ganze Strasse.

    Mit einer Antenne kann man die Reichweite nochmal deutlich verbessern.
     
  6. Flo91

    Flo91 Macoun

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    120
    Ist das mit dem 1 Zimmer weit ernsthaft gemeint?
    Ich hab mir eigentlich erhofft mit einem Airport Extreme eine deutlich höhere Reichweite zu haben als mit meinem T-Com W700v Ding.

    Einen Antennenanschluss für eine externe Antenne konnte ich an dem Airport auch nicht endecken oda hab ich da was übersehen?

    Tut mir leid, dass ich mich hier anhänge aber in meinem Fred antwortet keiner :-c

    flo
     
  7. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Hi Flo.

    wenn es sich bei dem einen Zimmer um einen Tesor handelt dann schon :)
    In einem normalen Wohnhaus solltest du auf jeden Fall das ganz Haus versorgen können ungefähr so wie mit einem schnurlosen Telefon.

    Üblicherweise kannst du die Antennen an einem Router abschrauben. Mit den Airports kenne ich mich gar nicht aus. Aber wenn ein Gerät keine externen Antennen hat kann man es auch nicht mit besseren Antennen ausrüsten.
     
  8. Flo91

    Flo91 Macoun

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    120
    ich bin halt skeptisch,da der T-Com Router absoluter Müll ist. Durch eine Wand hindurch hab ich noch 1 von 3 WLAN-Strichen am iPhone.
    Meine Frage ist halt, ist das der Normalzustand und es geht halt nicht besser oder kann ich mit einer AP Station deutlich bessere Ergebnisse erziehlen?

    Grüße flo
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Nabend,

    da klinke ich mich auch nochmal ein.
    Wenn der Router nicht der Hit ist, dann hätte ich noch einen APE, den ich zum Musikstreamen nutzen möchte.

    Da stellt beides gleichzeitig (Routern und Streamen) doch kein Problem dar?

    Grüße,
    Swen
     
  10. Flo91

    Flo91 Macoun

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    120
    Hallo,

    ich hab jetzt eine AP Extreme Station gekauft sollte morgen oder übermorgen da sein, ich werde dann berichten wie sie sich schlägt in sachen Reichweite.

    @ Bierschinken: Wenn ich keine Probleme hab mit der APE sollte es bei dir auch gehen, da ich fast die gleichen Bedingungen habe.

    flo
     
  11. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    730
    Also zur Frage der Reichweite: Ich hatte hier bis vor Kurzem eine FritzBox WLAN 7050, und jetzt seit ein paar Wochen eine Time Capsule, die mich mit WiFi versorgt. Beide funktionierten problemlos in einem Umkreis von ca. 15 Metern, auch über ein Stockwerk hinweg, und durch 1 Betondecke bzw 2 bis 3 Wände. Natürlich hat man irgendwann nur noch 1 oder 2 statt 4 Balken in der Menüleiste, aber es funktioniert bestens. Erst über ca. 15 Metern bekomme ich hin und wieder Empfangs-Schwierigkeiten am iPhone oder Powerbook.

    Und was T-Com Router betrifft, einer Freundin habe ich kürzlich einen T-Com Router eingerichtet (weiß jetzt das Modell leider nicht, irgendwas mit Streamport oder so ähnlich), bei ihr funkt es über 2 Stockwerke und einen Radius von ca. 10-15 Metern auch problemlos.

    Das ist letztlich aber immer von den örtlichen Gegebenheiten abhängig. In der letzten Mac Life 09/2008 gab es übrigens einen Artikel speziell zum Thema "Funknetze optimieren".

    Und wenn es doch zu knapp wird, dann kann man einen Verstärker dazwischenschalten, z.B. eine Airport Express. Geht mit anderen Geräten auch billiger - aber kaum schöner und einfacher. ;)
     
    #11 iCoco, 26.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.08
  12. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Wenn Dein Zimmer ein Stahlkäfig ist (der in Beton versteckt wurde= Stahlbeton) kommt kein Router raus oder rein. Das ist etwas was Du selber rausbekommen mußt. In diesem Fall kannst Du auch noch über legen ob Du Dein Netzwerk über das Stromnetz anlegen willst. (z.B. devolo dLAN).

    Sollte das Haus in dem Du lebst jedoch "normal" gebaut sein sollte Die genannte Distanz von Deinem Router problemlos überwunden werden.

    Viel Erfolg und Gruß
    Moorcock

    P.S. Ich fand das Einrichten eines Netzwerks mit der Airport Express ausgesprochen einfach. Verschlüsselung sollte wenn Deine rechner das können WPA 2 sein.
     
  13. Phantomas88

    Phantomas88 Macoun

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    120
    Also unser Speedport steht im Keller, und da sind richtig dicke Decken und Wände und ich hab sogar noch am letzten Ende unseres Gartens Empfang, was so 50-80 Meter Luftlinie sein sollten!
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Halli Hallo,

    klingt ja super!
    Stahlbeton denke ich, haben wir hier keinen da es sich um nen Altbau handelt, der zu großen Teilen renoviert wurde handelt.

    Sollte es nicht funktionieren, kann ich mich ja nochmal melden.

    Grüße,
    Swen
     
  15. Flo91

    Flo91 Macoun

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    120
    Hallo,

    heute kam meine APE !

    Sie ließ sich problemlos installiern auch das einbinden einer Festplatte klappte problemlos.

    Zur Reichweite: In Räumen in den ich früher nur 1 von 3 iPhone-Wlan-Strichen hatte habe ich seit heute 3. Einfach genial

    Das Netzwerk ist auch viel stabiler bei dem T-Com Router gab es immer wieder Wlan-Aussetzer.

    Kleiner Tipp: Ein schnurloses Telephone beeinträchtigt die Reichweite ungemein, ich hätte es nicht gedacht, aber seit dem ich auch noch das Telephon abgeschaltet hab steht dem Wlan-Genuss im ganzen Haus nichts mehr im Weg.

    Jediglich im Garten 50-60m vom Airport Entfernt und durch 3 Wände hab ich keinen Empfang mehr :)

    Kann das Gerät allen wirklich nur empfehlen.

    flo
     
  16. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Herzlichen Glückwunsch!
    Du weißt, dass Du die Stärke des Signals runterschrauben kannst? (Du hast dann weniger Strahlung und Dein Netz ist nicht so gut erreichbar für Außenstehende)

    Was Dein WLAN auch unterbricht ist etwa eine Mikrowelle.

    Gruß
    Moorcock
     
  17. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Ja und???
     
  18. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Bei mir ist es ungefähr genauso, und da funktioniert es...
    Außer ihr habt extradicke Wände:)
     

Diese Seite empfehlen