1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN Radio Empfänger

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von kingoftf, 20.02.08.

  1. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Hallo,

    da wir morgens ganz gerne zum Frühstück Radio hören und die (deutschen) UKW-Sender hier leider nur Volksmutanten-oder deutsche Schlager spielen, was zwar den Stoffwechsel anregt, aber einem gemütlichen Am-Tisch-sitzen widerspricht, bedudel ich uns z.Zt mit dem Mac und Internetradio, allerdings eher suboptimal wegen schlechter Akkustik (Mac im Wohnzimmer, Küche ein Stock höher) über die kleinen Lautsprecher und voller Aussteuerung

    Nun schwebt mir so der Gedanke im Kleinhirn, ein WLAN-Internet-Radio zu kaufen und zwar das hier:

    http://www.sftlive.de/aid,610860,Internetradio_DNT_Ipdio.cfm

    (ca. 150 Dukaten)

    Scheint ja für die Aufstellung in der Küche nicht so schlecht zu sein.

    Zumal der Router auch gleich nebenan steht, es also empfangstechnisch keine Hürden geben sollte.

    Gibt´s da Eurerseits Erfahrungen mit dem Empfang und dem Klang solcher Radios?
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
  3. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Das DNT könnte aber besseren Klang haben, wegen Subwoofer?!?
    Das Terratec soll schnell übersteuern.
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... viellei meldet sich mal @abstarter, der hat gloobsch son Terratec, wennsch mich net irre o_O
     
  5. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Mir kommt es ja nicht auf audiophile Ansprüche an, das ist bei der Bandbreite der Internetradios mit 96kb oder 128kb eh Illusion, soll halt in der Küche funktionieren und nicht grad wie Blecheimer klingen.
     
  6. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Ich hab die Roku Soundbridge. Die hat allerdings keine Lautsprecher und wird an Anlage oder Boxen angeschlossen. Bei Pearl gibt es das nicht gerade aktuelle Modell für 70Euro und zusätzlich zu den x Internetradiosendern gibt es auch Zugriff auf die iTunes Bibliothek bzw auch auf den Windowsmediaplayer (Vista erkennt das Gerät automatisch).

    Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Hier ist der Link zu Pearl
     
  7. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Ich habe das Terratec im Schlafzimmer und bin von der Klangfülle positiv erfreut! Ich hatte mir das schlimmer vorgestellt. und wenns nicht reicht, bekommst Du da auch noch Boxen dran. Ferner hat das Ding einen Einschlaftimer, leider jedoch keinen Wecker. Ich hoffe da zwar etwas auf eine neue Firmware aber geplant ist das wohl erstmal nicht.
    Grundsätzlich wirst Du Dich ärgern, weil die WLAN-Radios bei einigen Sendern immernoch diese Denkaussetzer haben und Du dann Pausen hast. Aber ist schon klasse, was da an Vielfalt rüberkommt.
    Ich kenne das DNT nicht aus eigener Erfahrung, kann das Noxon aber weiterempfehlen. Und wenn Du Dir gleich das Ding mit dem Ipod-Bay kaufst, biste noch flexibler!

    Und PS.: Der Preis oben aus dem Link ist echt nicht schlecht! Ich hab da noch weit mehr für ausgegeben!
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ich habe mir das alles selbst zusammengebaut... aus 3 alten Thinclients mit 300 MHz Prozessor und 128 MB Speicher... kompaktes Linux (gentoo)... gebootet wird per WLAN (mit SquashFS und gnbd, war 'n ganz schönes Gebastel...) und ich kann auf meine komplette Musiksammlung und natürlich auch aufs Webradio zugreifen. Software ist Giantdisc und die Steuerung erfolgt per Bluetooth mit einem Palm.

    Klingt toll, hat mir aber auch ein halbes Jahr Freizeitbeschäftigung eingebracht.
    Kostenpunkt pro Client: 30-40 Euro.
    Spielt flac, mp3, mp2, wma und eigentlich alle Formate, die der mplayer mag.

    MfG
    MrFX
     
  9. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
  10. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Ich benutze Freecom MusicPal Wireless Internet Radio und bin damit zufrieden. Gibt es ab ca. 100€ hat DRadio, Deutschlandfiunk, MDR Klassik etc...

    Leider kein Jetzt auch SWR3 dafür aber und sonst ein paar abgedehte Sender.

    Gruß
    Moorcock
     
    #10 Moorcock, 22.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.08
  11. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Gibt´s weitere Neuigkeiten oder Empfehlungen?
    Insbesondere vielleicht besonders interessant für Mac-/iTunes-Nutzer?

    Gruß
    Nettuser
     
  12. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694

Diese Seite empfehlen