1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN Profi benötigt! AP Express langsam!

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Samsas Traum, 11.12.08.

  1. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Moin,
    ich habe vor einigen Wochen hier schonmal mein Problem beschrieben, habe auch viele Lösungsvorschläge erhalten, leider brachte mich davon keiner ans Ziel. Auch das Apple Support Forum kannte keine Lösung (zumindest bekam ich keine einzige Antwort).

    Zu den Gegebenheiten:
    AirPort Express hängt als Router an meiner Vodafone Box, und verteilt mein Internet an meinen iMac, MacBook und (je nach Modus) iPhone. AirTunes Funktion wird auch genutzt. Hinzu kommt noch eine AirPort Express im Schlafzimmer, welche aber nur für AirTunes genutzt wird, und nicht das Netzwerk erweitert.
    Mein MacBook hat eine Entfernung zur Express von (meistens) 2m, mein iMac rund 5m.

    Nun zum eigentlichen Problem:
    Meine maximale Geschwindigkeit, zum Beispiel beim Datenaustausch von Macbook zum iMac beträgt höchstens 20MBit/s. Unabhängig von Anzahl oder größe der Dateien.

    Ausprobierte Einstellungen und Resultate (bestes Ergebnis an oberster Stelle):

    1.
    n-Draft 5MHz, Automatischer Kanal (36), WPA2, "Kanalbreite ausnutzen", Sendeleistung 100%, Multicast-Rate 6MBit/s. Geschwindigkeit rund 20-22 MBit/s.

    Änderungen an Verschlüsselung, "Kanabreite ausnutzen", Sendeleistung und Multicast-Rate brachten keinerlei Veränderungen.

    2.
    n-Draft 2,4 GHz, Kanal: 4, WPA2, Störungsunempfindlichkeit: Ein, Sendeleistung: 100%, Multicast-Rate 1MBit/s. Geschindigkeit rund 12MBit.

    Änderungen am Kanal drosselte die Geschindigkeit weiter auf 8-10MBit/s, alle anderen Einstellungen brachten keine Veränderungen.

    3.
    Gemischter Modus, mir jeglichen Einstellungen. Geschwindigkeit rund 8-10MBit/s

    Mögliche Störungursachen ausgeschlossen:
    DECT Telefon, Mikrowelle, Kanalüberfüllung (mittels iStumbler herrausgefunden das alle WLANs in der Umgebung auf Kanal 1, 6 oder 11 laufen, daher wählte ich 4).

    Jemand noch irgendeine Idee ?
    Bin langsam am verzweifeln, denn ich schaff es nichtmal via iTunes eine DVD ruckelfrei vom iMac aufs MacBook zu streamen.

    Vielen Dank schonmal für alle möglichen Ideen.
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Hab grad mal ein Screenshot aus meiner Aktivitätsanzeige gemacht, weißnicht ob das normal ist, aber falls nicht hilft es vllt jemanden den Fehler zu finden:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  3. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Tja, so ist's halt mit dem WLAN. 802.11n-draft ist doch immer noch nicht wie ein Kabel, auch wenn die Werbung es einem vormachen möchte. Die von Dir gemessenen 20MBit/s (2,5MB/s) von iMac zu MB sind durchaus realistisch; ich komme in einem ähnlichen Setup mit einer Time Capsule auf 3,3 MB/s. Interessanterweise verdoppelt sich die Datenrate, wenn einer der beiden Rechner per Kabel am Router angeschlossen wird. Das kannst Du mangels Anschluss nicht ausprobieren, bei einer TC oder AP extreme kann man's aber. Ich habe auch immer gedacht, daß 11n performt wie Sau, wegen 300MBit/s und so. Was netto hinten bei 'rauskommt ist sehr ernüchternd, weil doch irgendwie niemand mal nachmisst und alle erst mal an das Marketing glauben. Hier und dort schreiben ein paar, die mal nachgemessen haben.

    Bei deiner APX würde ich die etwas geringeren Datenraten auf die kleineren Antennen im Vergleich zu TC/APE zurückführen. Und: Näher rangehen ;)
     
  4. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Eins noch: Ich habe gerade mal ausprobiert, wie sich bei mir die DVD-Wiedergabe direkt von der TC verhält. Ergebnis: Es ruckelt, sobald man mehr als drei Meter Luftlinie von der TC entfernt ist.
     

    Anhänge:

  5. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Danke für deine Antwort, allerdings habe ich mehrer Bekannte die alle eine AirPort Express nutzen, und jeder kommt auf 20MB/s (also 160MBit/s) minimum, habe sogar teilweise schon über 30MB/s (240MBit/s) live miterlebt. Mitlerweile habe ich mittels dem Netzwerkdienstprogramm (was ich da genau ausgelöst hab weiß ich nicht) die Zick-Zack Kurve wegbekommen, und es läuft halbwegs stabil (aber immernoch langsam), aber es reicht zum DVD streamen, da keine Tiefpässe von 100-500 kbit/s über mehrere Sekunden auftreten.
     
  6. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    30MB/s über ne Airport Express?

    Sorry, aber das kann ich mir einfach nicht vorstellen.

    Ich habs mal mit der Express direkt neben dem Book versucht und hatte dort auch nur um die 4,5MB/s.

    Bekomme jetzt, 3m entfernt um die 4MB/s.
     
  7. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Hm, komisch. Naja ich bin ja schonmal glücklich das ich nun DVDs streamen kann.
     
  8. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    An Aktivitäten im Netzwerkdienstprogramm kann's jedenfalls nicht gelegen haben. Das ist alles nur read-only. hast Du nicht vielleicht noch was anderes gemacht?
     
  9. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Nö, ich bin durch jeden Menüpunkt gegangen, und als ich keine 10 Sekunden später die Aktivitätsanzeige ansah war das Zick-Zack weg, und das war schon 2 Woche mindestens da.
     

Diese Seite empfehlen