1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wlan probleme

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von ks321, 10.04.09.

  1. ks321

    ks321 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    ich habe ein riesen Problem mit meinem Airport. Ich will über Wlan ins Internet, aber irgendwie spinnt der mac.
    Ich bekomme keine richtige IP zugewiesen, obwohl DHCP eingeschalten ist.
    Der Mac wird vom Router nicht mal erkannt.
    Mein Mac gibt sich selbst eine krude IP: 169.254.64.49, obwohl die richtige IP lauten müsste: 255.255.0.0.
    Infolge dessen stimmt die Teilnetzwerkmaske auch überhaupt nicht!!!

    Ich bin echt am verzweifeln, kann mir bitte irgendjemand helfen?

    Danke!!!
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo!

    Hast du eine Airport Express, Extreme oder einen anderen WLAN-fähigen Router?

    Dann stimmt entweder etwas nicht mit dem DHCP Server oder deiner WLAN Verbindung.
    Prüfe beides am Besten noch einmal.

    Die 255.255.0.0 ist aber die Teilnetzmaske. Die IP 169.254.64.49 ist eine selbstzugewiesene, da der DHCP keine vergibt. So stimmt das schon.


    Viele Grüße

    Timo
     
  3. ks321

    ks321 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    7
    Ich habe einen Speedboard w500 router. Mein Aiport zeigt zwar vollen Empfang und findet auch das Netwerk, aber ich kann keine Internetseite öffnen.
    Meine Wlan-Verbindung vom Router ist auch angeschaltet, aber es tut sich gar nichts.
    Stimmt: die Teilnetzwerkmaske müsste 255.255.255.0 heißen und die IP wohl irgedwas mit 192.168.2.x

    Ich bin leider nicht so der absolute Computerspezialist, aber eigentlich müsste es doch gehen, oder?
     
  4. idoc06

    idoc06 Erdapfel

    Dabei seit:
    18.02.09
    Beiträge:
    4
    Hat dein Airport schon einmal funktioniert oder startest du es zu ersten Mal?
     
  5. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hast du schonmal versucht den Mac über Ethernet anzuschließen, ob du so ins Internet kommst?
     
  6. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    würde mal sagen, du hast einen speedport w500. ist der router online? ist dhcp im router aktiviert? welche verschlüsdselung hast du? wep? wpa?
     
  7. ks321

    ks321 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    7
    Über Ethernet komm ich problemlos ins Internet.
    Der Router ist online und auch DHCP ist aktiviert.
    Mein Aiport hat in meiner alten WG super funktioniert, obwohl ich nichts anderes gemacht habe.
    Zur Zeit verwende ich gar keine Verschlüsselung, wollte erstmal sehen, ob es klappt. Aber bis jetzt ist ja alles fehlgeschlagen!!!!

    Danke für eure Antworten....
     
  8. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Starte den Router und den Mac doch einfach mal neu.
    Manchmal helfen solche einfachen Methoden.
     
  9. ks321

    ks321 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    7
    Da tut sich aber auch nichts...
    Kann meine Wlan-Karte oder so kaputt sein?
     
  10. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    PRAM und NVRAM zurücksetzen
    Fahren Sie den Computer herunter.
    Suchen Sie folgende Tasten auf Ihrer Tastatur: Befehlstaste, Wahltaste, P und R. Sie müssen diese Tasten in Schritt 4 gleichzeitig gedrückt halten.
    Schalten Sie den Computer ein.
    Drücken Sie die Tasten Befehl-Wahl-P-R und halten Sie diese gedrückt. Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.
    Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.
    Lassen Sie die Tasten los.
    PRAM und NVRAM Ihres Computers sind auf ihre standardmäßigen Werte zurückgesetzt worden. Bei bestimmten Modellen wird die Einstellung der Uhr auf ein Standarddatum zurückgesetzt.


    und danach das:

    lösche ALLE netzwerke und folgende dateien.

    com.apple.airport.preferences.plist
    com.apple.network.identfication.plist

    diese findest du in

    macintosh hd / library / preferences / systemconfiguration /

    neustart und netzwerke neu anlegen.

    mfg
    ralf
     
  11. Stipp

    Stipp Elstar

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    72
    Hallo,
    ich habe (fast) genau das gleiche Problem. Hab auch ein MacBook mit Intel Core Dou 2,16 und verwende den D-Link Router (DIR-615), den ich von meinem Provider bekommen habe. Nun möchte ich meine Airport Express zu Übertragung der Mucke von meinem Mac zur Stereoanlage verwenden.

    Und genau da gibts anscheinend immer wieder Probleme. Per Ethernet komme ich ziemlich problemlos ins Netz, nur die Übertragung mit der Mucke funktioniert nicht gut. Im Übrigen scheint mit die Aiport Express ohnehin nicht ganz so ausgefeilt zu sein, wie man das sonst von Apple kennt.

    Hab schon überlegt, ob ich nicht einfach mit meiner alten Fritz.box versuchen sollte.

    Wurde das Problem bei euch bereits gelöst?
     
  12. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Für die Speedport-Router gibt es zig Anleitungen im Netz und vermutlich auch bei der T-Com selbst im Supportbereich.

    Als erstes empfiehlt sich jedoch die aktuelle Firmware auf den Speedport (oder welchen Router auch immer man vom ISP bekommen hat) aufzuspielen, wie das geht steht in der Anleitung des Routers.
     
  13. Dareon

    Dareon Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    23
    Ein Tip noch. Es kann passieren, dass du (wie auch immer) eine VLAN eingerichtet hast (da reicht nur ausversehen ein klick auf falsches + ). Lösche alle.

    Ich hatte nähmlich so eine VLAN gehabt (man findet sie hier aufgelistet: Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Virtuelle Anschlüsse verwalten) und sie löste bei mir immer APIPA (selbstzugewiesene IP) aus.
     
  14. stas

    stas Jonagold

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    19
    Hallo Leute,
    zwar ist dieses Thema schon etwas älter, aber ich schreibe trotzdem hier rein.
    Leider habe ich auch diese DHCP Probleme und zwar im Uni-Netzwerk. Zuhause verwende ich eine Fritz box und bekomme problemlos eine IP per DHCP zugewiesen. In der Uni verbindet sich mein macbook problemlos mit dem Uni-Netz (uni Wlan ist nicht verschlüsselt) doch ich bekomme einfach keine IP vom DHCP zugewiesen (nur die selbstzugewiesene 169.x.x.x) mit meinem IBM Laptop bekomme ich die IP problemlos. Das merkwürdige daran ist wenn ich mit Netzwerkeinstellungen etwas "rumspiele" (Netzwerk löschen (uni SSID), einstellungen übernehmen, dann wieder Netzwerk einfügen und vielleicht zwischendurch airport paar mal de- und aktivieren, bzw. Macbook neustarten) bekomme ich irgendwann mal (manchmal nach 2-3 Versuchen manchmal auch gar nicht) doch noch die richtige IP vom DHCP zugewiesen, manchmal ist die IP aber auch sofort da. Hab schon im Internet gelesen, dass man in der Firewall bestimme "dienste" freischalten muss, doch mein Firewall ist so eingestellt, dass alle programme vollen Zugriff haben.
    Ein anderer Gedanke war, es stimmt was mit dem DHCP Server der Uni was nicht, doch ich habe noch von niemanden gehört, dass sie Probleme mit Wlan bzw. DHCP der Uni hatten, egal ob Mac oder Windows.

    ich bin mit meinem Latein am Ende. Die nächste Möglichkeit ist einfach das Betriebssystem neu aufsetzen, allerdings nicht gerade die eleganteste und da bin ich auch nicht sicher, ob das was bringt. vielleicht mag unser Uni Netz mein Macbook einfach nicht :)
     
  15. Dareon

    Dareon Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    erstens würde ich gern wissen was du unter "In der Uni verbindet sich mein macbook problemlos mit dem Uni-Netz" meinst. Heisst es dein Macbook findet in der WLAN-Auswahl UNI WLAN oder bist du richtig drine - kannst z.B. per Netzwerk auf gewisse Recoursen zugreiffen?

    Zweitens kann ich gleich sagen Neuinstallation des BS ist nicht die Lösung, weil es ja bei dir zu Hause ohne Probleme geht.

    Bist du dir ganz sicher, dass kein Passwort in dem UNI-WLAN ist?

    Probiere auch eine Neue Umgebung zu machen mit dem Namen z.B. Uni-Netz und richte dort mithilfe des Assistenten eine neue Air-Port Verbindung ein.
     

Diese Seite empfehlen