1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WLAN Probleme Seit Leopard Installation

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von thetas, 28.01.08.

  1. thetas

    thetas Gast

    Hallo Liebe Apfeltalk Community!

    Ich bin gerade bei einer Freundin, in deren WG sich zwei MAC Books befinden.
    Eines mit Tiger und eines mit Leopard.
    Die Beiden Nutzen den Windows WLAN Anschluss des Cafés unten drunter,
    mit denen sie den Anschluss teilen.

    Sie loggen sich normalerweise per WEP ein.
    Leider kann das MAC Book mit Leopard seit dem Systemupdate nicht
    mehr auf das Netzwerk zugreifen, weil es noch nicht einmal mehr
    angezeigt wird. Ich habe versucht mich mit meinem MAC Book Pro und
    Leopard mal einzuloggen, aber auch ich finde das Netzwerk erst gar nicht.

    Ich denke das Problem wird in dem Fall wohl an Leopard liegen,
    unter Tiger musste man in der Menüleiste beim Airport Symbol "Störungsempfindlichkeit aktivieren"
    einschalten, damit es funktioniert. Dieses feature gibt es allerdings unter
    Leopard nicht.

    Nun sitzen wir da und wissen nicht weiter... ich hoffe
    ihr könnt uns vielleicht helfen,

    schöne Grüße und Danke im Voraus...

    tas
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Windows-WLAN gibts eher nicht, aber es wäre mal interessant herauszubringen was für ein Access Point dort in Gebrauch ist? Früher gabs schon mal Probleme mit deren short/long preamble-Einstellung.
    Geht es denn im direkten Bereich des Acces Points?
    Oft sind externe Störungen und steigende WLAN-Dichte ein Problem, dagegen hilft ggf. ein Kanalwechsel am Access Point

    (btw. MAC = Media Access Control vom Ethernet, Mac = Apple Computer)
     
  3. thetas

    thetas Gast

    Hallo Mag,

    entschuldige bitte die Fehlgriffe in meiner Wortwahl, und die
    festgestellte Caps Lock Taste.

    Der Zugriff funktioniert weder im unmittelbaren Bereich, noch in der Entfernung.
    Eine Modifikation des Routers ist nicht unbedingt drin...

    wie kann es sein dass es mit Tiger funktioniert, nicht aber mit Leopard?
    Die meinst du die short/long preamble Einstellung des Routers oder des Mac Books?
    Normalerweise sollte der Router doch auf Auto eingestellt sein, und es sollte
    somit funktionieren... ich denke das Problem liegt auf Seiten des Mac Books, oder?

    Schöne Grüße

    tas
     
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Kann es sein, dass der Betreiber die SSID nicht (mehr) sendet?
    Habt Ihr versucht, in Leopard das Netz manuell hinzuzufügen?
     
  5. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Ich hatte es so verstanden, dass bei 10.4 Tiger das Netz sichtbar ist, also die SSID gesendet wird.
    Ich meinte die preamble-Einstellung des Routers, ja.

    Funktioniert das 10.5 Leopard Book den mit anderen WLANs?
     
  6. thetas

    thetas Gast

    die SSID wird gesendet, sonst würde das Tiger Book den Router ja auch nicht sehen, oder?

    Wir haben auch schon probiert, per Airport Assistent und Manuell das WLAN hinzuzufügen,
    leider ohne Erfolg, da die Leopard Books das Netzwerk einfach nicht finden...

    Unter diesem Link
    ist ein Interessanter Bericht, der Möglicherweise im Zusammenhang
    mit unserem Fall steht...

    Die Leopard Books funktionieren mit allen nur erdenklichen WLANs, nur eben mit diesem nicht.
    Suspekt ist auch, dass es in der Umgebung dieses Café WLANs viele andere gibt, die
    aber beliebig angezeigt werden, und dann wieder aus der Liste verschwinden, und nicht
    wieder auftauchen.


    Schöne Grüße

    tas
     
  7. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Hm. Naja, das mit dem SSID-Senden war mir nicht so klar. Wenn ein Netz mal auf einem Book eingerichtet ist, kann der Betreiber dazwischen schon die SSID-Sendung unterbinden, das Book, das das Netz schon kannte, wird sich trotzdem damit verbinden.
    Deinen Link sehe ich nicht ursächlich im Zusammenhang, Du kannst Dich mit dem Netz ja nichtmal verbinden.
    Das
    ist übrigens auch eine gute Frage.
     
  8. thetas

    thetas Gast

    Wie ich bereits sagte, für die Leopard Books ist lediglich dieses WLAN ein Problem.
     

Diese Seite empfehlen